Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

substitutionsverfahren , faktorisierungsverfahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> substitutionsverfahren , faktorisierungsverfahren
 
Autor Nachricht
blub1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.12.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2009 - 21:33:27    Titel: substitutionsverfahren , faktorisierungsverfahren

Guten Abend

hab nur eine kurze frage zu den oben genannten verfahren

substitutionsverfahren ist nur andwendbar , wenn ich eine funktion in folgender form vorliegen habe

ax^4+bx^2+c

und das fakorisierungsverfahren , wenn ich folgende funktion vorliegen habe

ax^3+bx^2+c (oder ähnliches zb. ax^4+bx^3+c)


korrekt?



nun habe ich aber folgende funktion

-5,964x10^-6 x^3 - 0,03158x^1


also mit den exponenten 3 und 1

hier ist weder substitutionsverfahren , noch faktorisierungsverfahren anwendbar

korrekt?



=> wenn ich noch nicht die polynomdivision kennengelernt habe
muss ich die x werte (pq- formel) mit dem Grafikfähigen Taschenrechner(GTR) ausrechnen

korrekt?


danke im vorraus ..
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8094
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2009 - 22:10:54    Titel:

Hallo blub,

- bei ax^3+bx^2+c oder ax^4+bx^3+c gibt es nichts, was man faktorisieren könnte.

- den Term -5,964x10^-6 x^3 - 0,03158x^1 solltest Du erstmal etwas sauberer hinschreiben, ich vermute, Du verwendest da auch ein x für ein Multiplikationszeichen?

- einen "grafikfähigen Taschenrechner" für die Bestimmung von "x-Werten" zu benutzen, hat nichts mit Mathematik zu tun. Und was soll das mit pq-Formel zu tun haben?

- wenn es sich bei Deiner letzten "Gleichung" (Anführungszeichen, weil ich in Deinem ganzen Beitrag kein einziges Gleichheitszeichen sehe), um das handelt, was ich da erwarte, wenn Du es richtig hinschreibst, dann kannst Du da etwas faktorisieren.

Gruß, mike
theticket
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 1061
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2009 - 23:42:46    Titel:

Faktorieren ist prinzipiell nichts anderes als Ausklammern!! Und das solltest du doch eingentlich beherrschen?! Confused Du kannst doch nicht von hunderten termen auswendig lernen, wo was geht! Shocked Das hat nichts mit Mathematik zu tun und geht früher oder später nach hinten los! Exclamation

Zur Substitution: Ja! Bei ax^4+bx^2+c kann man durchaus sinnvoll mit x² = z substituieren.

mfg & LG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> substitutionsverfahren , faktorisierungsverfahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum