Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verfassungsrecht II Hausarbeit - Prof.Hermes, FFM
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verfassungsrecht II Hausarbeit - Prof.Hermes, FFM
 
Autor Nachricht
Meraposa87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 30 März 2009 - 17:48:52    Titel:

hey leute wegen der mat. verfassungsmäßigkeit
ich wollte auch eigentlich nach dem muster schutzbereich, eingriff und verf. rechtfertigung vorgehen allerdings befürchte ich das es falsch ist...?
hmmm naja wenn ich den aufbau weiss sag ich bescheit Smile

achja u noch mal zum handapparat....hat irgendjemand von euch ev. mehr erfolg als ich??? ich hab wirklich nix herausgefunden außer das hermes in dreie etw. kommentiert hat bäääääää
Meraposa87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 30 März 2009 - 17:50:59    Titel:

achja und die formelle verfassungsmäßigkeit ist äußerst unproblematisch da der bund die komp. besitzt Smile
Tschopenhauer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 30 März 2009 - 20:49:22    Titel:

Ähm...

Wieso soll der Aufbau nach "Schutzbereich-Eingriff-Rechtfertigung" denn falsch sein? Anders kann man eine Grundrechtsprüfung doch gar nicht durchführen, oder?

Und bei dem obigen Gliederungsvorschlag verwirrt mich Punkt b) ein wenig. Ich dachte bis jetzt nicht daran, die Verfassungsmäßigkeit der GesetzesANWENDUNG zu prüfen. Im Sachverhalt sind ja auch keine Anhaltspunkte darüber zu finden, sondern nur über das abstrakte Gesetz selbst...
Odra
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31 März 2009 - 12:05:37    Titel:

Wie ich oben schon gesagt habe:
Materielle VMK
1. Bestimmtheitsgebot, Einzelfallgesetz.....
2. Verwaltungskompetenzen (da das "Problem" mit der Auftragsverwaltung)
3. Kein Verstoß gegen Grundrechte
a. Art. 12 GG
aa. Schutzbereich
bb.Eingriff
cc. Verf. Rechtfertigung
aaa. Einschränkbarkeit d. GR
bbb. Verhaltnismäßigkeit
Dann kann man eventuell noch auf das Zitiergebot eingehen
b. Art. 13 GG

Da dann wie oben aa....

So hab ich mir mein System zusammengebastelt, aus vielen verschiedenen die ich im Internet gefunden habe. Meiner Meinung nach ist alles drin was eventuell problematisch ist. Und ich hab 14 Seiten und bin eigentlich fertig. Und Schemata sind ja nicht alles!!! Steht immer überall, dass nicht jeder Punkt angesprochen werden muss, wenn er unproblematisch ist und man muss auch nicht alles nach der Reinfolge wie in einem Lehrbuch machen!

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen! Hat irgendjemand noch andere GRe geprüft???
Tubisch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31 März 2009 - 22:31:37    Titel:

Hey Leute, werde auch die Hausarbeit schreiben...

habe gestern und heute ma im Internet nachgeforscht und bisher 4Bücher gefunden, die in der Bib an Theke wären... habt ihr mehr???...

fange morgen dann an die HA zu schreiben Very Happy
Amy*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2009 - 20:18:52    Titel:

Also, ich weiss nich, bin mir jetzt doch wieder bei der formellen VMK unsicher!
Ob das so unproblematisch ist?

Darf man das "normale" AtG eigentlich auch verwenden?
Es heißt ja im SV dass das neue mit dem alten sonst weitestgehend übereinstimmt!

Und da gibts ja noch diese Sach- und Wahrnehmungskompetenz, und die Wahrnehmungskomp. ist ja "unentziehbar"...

Ich bin verwirrt, wie habt ihr das denn jetzt gelöst?

Danke und Gruß!
Amy*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2009 - 21:29:01    Titel:

Odra, danke übrigens!
Sieht gut aus ich verstehe nur die Herleitung deines Punkt 2 nicht so genau.
Aber andere GR werde ich auch nicht prüfen. Bejahst du denn bei beiden die VMK?

LG und allen noch viel Erfolg!
Sw10
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2008
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 09:01:56    Titel:

hallo an Alle,

mit der Verwaltungskompetenz habe ich auch meine Probleme, die Errichtung des neuen Bundesamtes ist kein formelles Problem, materiell aber auch nicht. Aus diesem Grund habe ich für die Errichtung des Bundesamtes einen "Extra-Punkt" eröffnet: "Verwaltungskompetenz des Bundes" und dort die Probleme der Bundesauftragsverwaltung angesprochen. Jetzt denke ich aber, dass die Wahrnehmungs- und Sachkompetenz in die materielle Verfassungsmäßigkeit (als Verletzung der Rechte der Länder) gehört.
Und wo habt ihr den Grundsatz des bundesfreundlichen Verhaltens angesprochen? (materiell oder formell?)
Ich habe auch ARt. 12 u. 13 geprüft, habe allerdings auch das Problem mit ARt. 14 u. 2I1 i.V.m. 1I angesprochen und diese verneint. Art 3 würde auch glatt durchgehen, habe aber kein Platz mehr!

liebe Grüsse
Amy*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 13:29:50    Titel:

Upps, ich muss zugeben dass ich Art. 14 und 3 nicht mal in Betracht gezogen habe, weiss da auch nix zur Problematik!? Und Art. 12 wollte ich eig. auch nur anprüfen!
Hmmm..... Wird schon iwie gehen..... Rolling Eyes
zauberbaron
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 19:33:15    Titel:

@ Sw10

welches problem mit art 14 u 2 1 iVm 1 I meinst du genau?? kannst du kurz noch was dazu schreiben?? wäre super, danke Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verfassungsrecht II Hausarbeit - Prof.Hermes, FFM
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 4 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum