Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Pharmazie Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Pharmazie Studium?
 
Autor Nachricht
Violacer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10 März 2009 - 19:24:04    Titel: Pharmazie Studium?

Sicher gibt es schon einige 100 Einträge und Antworten zur Frage "Soll ich Pharmazie studieren?",aber man fragt dann lieber nochmal selber.

Ich mach jetzt Abi und wollte zum Wintersemester 09 in München Pharmazie studieren.Den Schnitt hab ich voraussichtlich.Das ist aber auch nicht das Problem.

Gerne hätte ich einmal einen Einblick,wie man als Pharmaziestudent so zurecht kommt und ob das krasse Lernen wirklich machbar ist.Ich habe da schon die dollsten Sachen gehört.
Dass man auch ne 70h Woche haben wird,ist klar,dass es viel Chemie ist auch.
Ihr wisst ja wie das ist.Man kommt von der Schule und das Studium ist dann was komplett anderes.Mich interessiert das Studium,ich kann gut lernen und bin auch ambitioniert.Meine einzige Angst ist es,dass es im Endeffekt doch zu viel ist und man deswegen abrechen muss.

Vielleicht hatte jemand von euch am Anfang gleiche Bedenken und kommt jetzt super zurecht?Und damit meine ich keine Chemie oder Mathe Überflieger Wink!
Mondkraft
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2009 - 13:57:29    Titel:

Das Fach ist wirklich verdammt lernintensiv, besonders in Allgemeiner Biologie muss man sehr viel auswendig lernen.

So sieht z.B. mein Studenplan aus:

http://www.uni-tuebingen.de/pharmazie/studium/ablauf/studienplan/semester1.html

Aber im Laufe des Semesters fallen auch einige Fächer wieder weg, einige Fächer werden auch nicht geprüft sondern erst zum Staatsexamen (wie z.B. Ernährungslehre).
Im 1. Semester wird folgendes geprüft:

Biologie: Vorallem Pflanzen aus Exkursion, weniger Pflanzen aus der Vorlesung, Fachbegriffe zu Pflanzen, Wirkstoffe in Pflanzen usw. Bestimmungsübungen einer Pflanzenart mit Hilfe eines Buches. 50% zum bestehen

Mathe: Es kommt Stöchiometrie und Statistik dran. Finde ich persönlich sehr schwirig. 50% zum bestehen. Hier in Tübingen muss man Übungsblätter bearbeiten und man muss 50% der Punkte erreichen um zur Prüfung zugelassen zu werden. Man bearbeitet die Übungsblätter zu zweit, man kann sie ab Donnerstag im Inet abrufen und muss sie am Mittwoch früh um 8 Uhr spätestens abgeben. Allerdings kann man hier manipulieren ohne Ende, und es einfach von anderen Studenten abschreiben etc.

Physikvorlesung: Wenn man die Übungsblätter bearbeitet ist die Klausur relativ einfach. Man braucht glaube ich 40% zum bestehen.

Physikpraktikum: Man darf seine Protokolle mitnehmen und das Buch, allerdings ist die Klausur nicht schaffbar wenn man nicht gelernt hat, weil man dann einfach zu lange braucht. Man braucht ca. 18 von 54 Punkte zum bestehen.

Chemie: Das wichtigste Prüfungsfach wenn man hier durchfällt muss man das Semester wiederholen. 50% zum bestehen. Chemie wird häufig veranchlässigt, da man ja Zwangsaufgaben hat wie Physikprotokoll schreiben oder Matheübungsblatt lösen, zudem noch ein freiwilliges Übungsblatt zur Physikvorlesung. Wegen diesen ganzen Zwangsaufgaben kam vorallem bei mir Chemie ziemlich kurz.

Also man sollte für alle Fächer ein Verständnis haben sonst hat man keine Chance, man kann nicht wie im Abitur sagen: Das Fach kappiere ich nicht, da belege ich unter, man muss in jedem Fach bestehen.

Also man muss in dem Studienfach viel lernen, aber mit einer gewissen Lernstrategie kann man sich das Studium deutlich erleichtern. Ich kenne sehr viele aus meinem Semester die nach dem Motto Mut zur Lücke gelernt haben und locker auf die erforderlichen 50% bei Klausuren gekommen sind. Gut die lernen auch viel, aber haben dennoch genug Freizeit. Wer allerdings 1er haben will, der muss wirklich verdammt viel lernen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Pharmazie Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum