Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

wo ist der fehler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wo ist der fehler
 
Autor Nachricht
helmi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 188
Wohnort: in der Alpenrepublik

BeitragVerfasst am: 12 März 2009 - 22:40:43    Titel: wo ist der fehler

hallo..

und zwar habe ich folgende diff-glg gegeben

x'(t)+(a+b)x(t)=bx0

alles außer x ist konstant

mit dem ansatz x=A*exp(rt) habe ich als lösung rausbekommen.

x(t)=A*exp(-(a+b)*t)

wenn t=0, dann ist x(t)=x0

also x(t)=x0*exp(-(a+b)*t)

und die lösung für die inhomogene glg ist, da die störfunktion konstant ist.

x(inh)=bx0/(a+b)

x(t)=A*exp(-(a+b)*t)+bx0/(a+b)

stimmt da alles.... laut buch nicht... Confused

lg
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 12 März 2009 - 22:50:43    Titel:

Jap, das ist korrekt.

Was sagt denn das Buch?
helmi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 188
Wohnort: in der Alpenrepublik

BeitragVerfasst am: 13 März 2009 - 02:28:24    Titel:

danke für die antwort.... is ne aufgabe bez. chem. reaktionskinetik.
es is schon so spät und ich will heut das buch nicht mehr aufschlagen...
Smile

danke nochmal. bestätigung ist toll, wenn die prüfung naht... hihi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wo ist der fehler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum