Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bürgschaft/Formmangel/Bösgläubiger Bürge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bürgschaft/Formmangel/Bösgläubiger Bürge
 
Autor Nachricht
airbaker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 15 März 2009 - 23:31:59    Titel: Bürgschaft/Formmangel/Bösgläubiger Bürge

Bürgschaften unterliegen ja für Nicht-Kaufleute dem Bestimmtheitsgrundsatz sowie den Formerfordernissen der §§ 766, 126 BGB.
Wird ein Formmangel geheilt, wenn der Bürge zwar nur Student (Jura) ist, den Formmangel jedoch erkannte und trotzdem - oder gerade deshalb - den Vertrag unterschrieb?
Ich hab in der Literatur und Urteilen bisher nichts wirklich gefunden.

lg
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 15 März 2009 - 23:35:08    Titel:

ich errinere mich mal gelesen zu haben dass er sich nicht auf die formunwirksamkeit berufen kann wenn er selbst (wirtschaftlich) von der bürgschaft oder dem grunddgeschäft profitiert hat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bürgschaft/Formmangel/Bösgläubiger Bürge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum