Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kampfsport
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Kampfsport
 
Autor Nachricht
licrerpol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 21:37:40    Titel:

Teddykiwi hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich mach selbst kampfsport (Karate) allerdings ist kampfsport zumindest bei mir mehr als nur was zum verteidigen das is ne lebenseinstellung.


jo, isses auch!
aber trotzdem, wenn du dich auf der Straße verteidigen willst sind Ju - Jutsu und Jiu - Jitsu am effektivsten!

Welcher Vorteil soll denn Jiu Jitsu haben?
bjn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 23:17:23    Titel:

Weil Jiu-Jitsu durch die vielen und effektiven Würg-,Wurf-und Hebeltechniken ursprünglich für den Nah/Zweikampf konzipiert wurde.

Noch zeitgenössischer und vor allem für den heutigen Strassen/Nahkampf entwickelt, ist Krav Maga(, die auch Elemente von Jiu-Jitsu besitzt).

Ist Krav Maga ein weibliches Nomen? Die Kampfkunst...


Natürlich kann man nicht sagen, welches die ultimative Kampfkunst ist. Obwohl ich einmal eine Doku gesehen habe, die meinte, Ninjutsu sei es.


Zuletzt bearbeitet von bjn am 25 März 2009 - 23:20:51, insgesamt einmal bearbeitet
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 23:20:39    Titel:

Ja, Galileo ... was hab ich gelacht, genau wie die anderen blödsinnigen Vergleiche die sie ab und an anstellen.
bjn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 23:25:26    Titel:

Brand-Ing hat folgendes geschrieben:
Ja, Galileo ... was hab ich gelacht, genau wie die anderen blödsinnigen Vergleiche die sie ab und an anstellen.


Wenn wir dieselbe meinen, wäre sie ursprünglich von National Geographic Channel.
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 26 März 2009 - 10:36:05    Titel:

Na das sind doch diese Vergleiche
"Welcher Kampfkünstler schlägt am härtesten"
"Ninja versus Elitesoldat"
"Welche Waffe ist die Beste".
Es gab durchaus auch sehenswerte Folgen, ich erinner mich da an den Test der Fähigkeiten von verschiedenen Elitesoldaten oder mit Einschränkungen der Vergleich "Gladiator/moderner Elitekämpfer.
So, nun aber genug Offtopic.

Letztendlich kann man denke ich sagen, dass eine Kampfkunst im Realfall umso ineffektiver ist, je mehr sie "versportlicht" wurde.
Da hat eine Kampfkunst mit zusätzlichen Würge- und Haltetechniken sowie Elemente des Bodenkampfes durchaus Vorteile gegen Eine mit reinen Schlag- und Tritttechniken wie Boxen, Kickboxen oder Karate.

Schaut euch doch mal Cage-Fighting und Co (was wohl einem Strassenkampf am Nähesten kommt) an ... das hat doch optisch nahezu gar Nichts mehr mit irgendwelchen Kampfkunst-Techniken zu tun. Das ist einfach ein ganz anderes Kämpfen als es die meissten Kampfkünste lehren.

Am sinnvollsten sind wohl wirklich die "neumodischen" Stile a la ATK (Anti-Terror-Kampf), die wirklich rein auf Selbstverteidigung basieren und keinerlei sportliche oder philosophische/spirituelle Elemente besitzen.
Clarice
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 31 März 2009 - 15:34:37    Titel: Re: Kampfsport

Mc Simon hat folgendes geschrieben:
Hi
Ich Mal ne Frage oder eher eine Umfrage:
Welche Kampfsportart haltet ihr für am effektivsten?

MfG Mc Simon


PS: Tut mir Leid ich weiß nicht wie das mit der Umfragenfunktion funktioniert



Wing chun.
Internetuser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2009 - 08:55:42    Titel:

Ist meiner Meinung nach völlig egal.

Solange man nicht, egal in welcher Kampfkunst/sport, einfach hart trainiert und auch mal über den Tellerrand schaut, wird man eh kein guter Kämpfer. Das System ist dabei nicht so wichtig.
Lehrer/Gruppe und System sollten nur als Motivation und Denkanstoss (techniquewise) dienen. Smile

Und wenn ich sowas hier lese Kampfsport ist sowas wie SchereSteinPapier oder Wing Chun ist das Beste ....
Oo

ist zwar eure persönliche Meinung, aber ich "persönlich" bekomme dabei das Kotzen. Very Happy
Clarice
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2009 - 14:59:54    Titel:

Es ging doch um die Effektivität in der Selbstverteidigung oder? Und nicht darum, wie man ein guter Kämpfer wird. Es gibt nun mal effektive und weniger effektive Techniken. Und manche Techniken z.B. im Karate oder ä. sind für die Selbstverteidigung geradezu nicht zu empfehlen.
Cjarker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2009 - 21:00:26    Titel:

Wichtigste ist euer Lehrer. Es gibt Lehrer die bringen dir weniger bei als nichts. Und viele verlassen sich zu sehr auf ihre Kampfkunst. Aber aus Erfahrung kann ich sagen das Wing Shun oder wie das geschrieben wird recht gut ist. Kung fu / Kickboxen /Thai Boxen natürlich auch. Ansonsten bin ich mit meinem Judo Trainer sehr zufrieden. Im Endeffekt ist alles Kopfsache. Wenn ihr euch mit der Türkischen EinmanArmee aus Frankfurt anlegt nütz euch die beste Technik nichts wenn 6 paar Fäuste auf ein einschlagen...Wink...Am besten, um es kurz zu fassen, ist finde ich ein gute Mischmasch. Grundprinzipien im Werfen Würgen Hebeln und Halten. Dann genügend Selbstvertrauen und Kampfgeist. Dabei ist Kraft unwichtig. Musst wissen wos am meißten weh tut und schnell und hart treffen. Dafür is Karate denk ich das beste.
können.of.what
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 00:04:21    Titel:

cors hat folgendes geschrieben:
ganz klar ohne wenn und aber MMA (Mixed Martial Art)
ist das eine eigene sportart ?

ich finde alle geeignet,
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Kampfsport
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum