Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BWL einfacher verstehen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL einfacher verstehen
 
Autor Nachricht
Jadakiss
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 14:25:38    Titel: BWL einfacher verstehen

Hallo Community ,

ich bin sehr frisch hier und brauche euren rat.

Ich studiere BWL,finde persönlich das fächer wie Buchhaltung oder Mikro,Makro an meiner uni schwer erklärt wird.Skripte+Literatur.

In Berufschulen oder Wirtschaftsgymnasium werden diese einfacher erklärt und mit einfacher literatur gearbeitet.

meine Frage ist:könntet ihr mir literatur nennen,die das BWL studium ,die ganzen fächer leichter und verständlicher erklären?


Vielen dank für eure hilfe im vorraus.
sidi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 1708

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 15:03:53    Titel: Re: BWL einfacher verstehen

Jadakiss hat folgendes geschrieben:
Hallo Community ,

ich bin sehr frisch hier und brauche euren rat.


Hallo.

Jadakiss hat folgendes geschrieben:

Ich studiere BWL,finde persönlich das fächer wie Buchhaltung oder Mikro,Makro an meiner uni schwer erklärt wird.Skripte+Literatur.


Mikro, Makro ist VWL Smile.


Jadakiss hat folgendes geschrieben:

In Berufschulen oder Wirtschaftsgymnasium werden diese einfacher erklärt und mit einfacher literatur gearbeitet.


Ja, aber du bist auf einer Uni. Klar ist es auf der Schule einfacher...


Jadakiss hat folgendes geschrieben:

meine Frage ist:könntet ihr mir literatur nennen,die das BWL studium ,die ganzen fächer leichter und verständlicher erklären?


Allgemein: Google und Wikipedia sind deine besten Freunde (neben Jack Daniels).

Daneben gibt es für Mikor/Makro:

http://www.mikrooekonomie.de/buch.htm
http://www.makroo.de/buch.htm

Standardücher für Mikro ist unteranderem der "Varian" und für Makro der "Blanchard".
drohdeifl
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 2224

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 18:51:10    Titel:

Zitat:
Mikro, Makro ist VWL .


Dennoch hoffentlich Bestandteil eines jeden BWL-Studiums (wohl 1., spätestens 2. Semester). Very Happy
I-user
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2007
Beiträge: 1109
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 22:15:56    Titel:

mtobi hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Mikro, Makro ist VWL .


Dennoch hoffentlich Bestandteil eines jeden BWL-Studiums (wohl 1., spätestens 2. Semester). Very Happy
Bei uns im zweiten und dritten Semster. Unser Studiengang heißt jedoch "Wirtschaft".
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 22:17:44    Titel:

ja wie? hätte ich gar nicht studieren brauchen? berufsschule hätte es auch getan?
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 00:21:38    Titel:

Unterschätze mir unsere Berufsschulen nicht Wink

Gruß
Pauker
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 00:32:00    Titel:

Für Mikro/Makro ist doch der Varian ganz gut?!
Also ich darin gerne gelesen. Der Verzichtet im Wesentlichen auch auf lange mathematische Einführungen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL einfacher verstehen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum