Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit heften oder...?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit heften oder...?
 
Autor Nachricht
Berliner84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 15:29:23    Titel: Hausarbeit heften oder...?

Wie gebt ihr eure fertige Hausarbeit ab? Tackert ihr sie oben links zusammen oder heftet ihr sie in einem Schnellhefter oder in einer Klemmmappe ab? Was kommt da am besten an?

Gruß, Mathias
Ant-Man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 15:47:33    Titel:

Also ich würde die Hausarbeit nie tackern. Das sind doch wirklich zu billig aus.

Ein Schnellhefter bietet sich schon eher an, wobei da immer die Gefahr besteht, dass eine Seite - aus welchen Gründen auch immer -verloren geht.

Das Beste ist, du lässt die Hausarbeit mittels einer Metalspiralbindung binden. Kostet 2 oder 3 Euro, sieht dafür aber sehr gut aus.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 20:00:43    Titel:

Hat sich bei uns erübrigt... wir mussten die Hausarbeiten immer lose in einem Din-A4-Umschlag abgeben, weil alle Hausarbeiten und Klausuren bei uns im Prüfungsamt eingescannt werden.

An einer "normalen" Uni, wo so etwas nicht gemacht wird, würde ich mindestens einen Schnellhefter nehmen oder eben gleich ganz binden lassen. Zusammentackern finde ich für eine Klausur okay, aber doch nicht für eine Hausarbeit.


Zuletzt bearbeitet von Rhyeira am 20 März 2009 - 20:39:23, insgesamt einmal bearbeitet
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 20:33:05    Titel:

Schließ mich Ant-Man an, immer mit hardcover hinten + ringbindung abgeben. Falls man keinen hochwertigen laserdrucker & gutes papier zu hause hat auch direkt im copyshop drucken lassen. Nichts ist schlimmer als verschmierte Tinte aus nem billigen drucker.

Kostet insgesamt vieleicht 4-5€ beim copyshop deines vertrauens und macht einen deutlich hochwertigeren Eindruck. Wenn man schon mehrere Wochen arbeit in den inhalt investiert hat, sollte man an der optik nicht sparen.
cola-light
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 23:23:44    Titel:

schnellhefter! am besten einen in einer dezenten Farbe, schwarz, grau oder weiß. natürlich ein neuer und keiner, dem man ansieht, dass er schon 20 jahre lang benutzt wurde.

bei einer klemmmappe hätte ich angst, dass da eine seite rausfällt unterwegs.

und eine spiralbindung ist mir ehrlich gesagt für sowas ein bisschen zu viel des guten... aber jeder wie er meint. aber da ich sowieso immer in der nacht vor der abgabe auf die idee komme, meine ha noch zu verschlimmbessern, bleibt diese möglichkeit eh außen vor, weil dafür einfach keine zeit ist!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit heften oder...?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum