Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

tutor werden ja nein?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> tutor werden ja nein?
 
Autor Nachricht
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 22:34:58    Titel:

Klunki hat folgendes geschrieben:

Zweitens:
Man muss sich im klaren sein, wenn man Tutor ist, dann muss man darauf gefasst sein, dass man von den Studenten ausgefragt wird, also man sollte das Fach sehr sehr gut beherrschen ... wenn das gegeben sein sollte ... warum nicht.


Naja, also bei uns gabs dann schon mal die Antworten auf Nachfragen: "Öjm, ja...nein...ja...aber keine Gewähr" und "Das ist nicht Inhalt des Tutoriums" Rolling Eyes

Für 4€ würde ich es trotzdem nicht machen - bei uns an der Uni sind es 7€.
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 23:23:16    Titel:

snoop2day hat folgendes geschrieben:

Naja, also bei uns gabs dann schon mal die Antworten auf Nachfragen: "Öjm, ja...nein...ja...aber keine Gewähr" und "Das ist nicht Inhalt des Tutoriums" Rolling Eyes

Genau das is das Problem, welches dann auftritt (auftreten kann)

Zitat:

Für 4€ würde ich es trotzdem nicht machen - bei uns an der Uni sind es 7€.

Bei uns auch ... und wir sind im Osten ^^
N.E.T
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 23:36:16    Titel:

Seit wann ist die TU Berlin im osten?
CNlerin
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 704

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 23:42:00    Titel:

Bei uns gibts mittlerweile 8 € und ein paar zerquetschte. Aber die meisten Tutoren bei uns machen das eh weil sie auch total spaß am Fach haben. In der Regel gabs auch kaum eine Frage die sie nicht beantworten konnten.
Speziell unsere Mathe Tutoren waren immer Top, aber auch in den anderen Fächern konnte man nicht meckern.
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 23:56:29    Titel:

N.E.T hat folgendes geschrieben:
Seit wann ist die TU Berlin im osten?


Ähm ... Gegenfrage, wie kommst du darauf, dass ich an der TU Berlin studiere?
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 00:37:31    Titel:

Wir kriegen 10€/h bzw. 7,5€/45min. und macht auf jeden Fall Spaß -- aber bereite dich schon mal darauf vor, das du den Stoff gut beherrschst, oder dir Ausreden überlegst, wenn Studierende tiefergehende Fragen stellen, die du nicht beantworten kannst. Smile Davon abgesehen gibt es bei uns auch genügend Leute, die ab Semester 2 bis zu ihrem Abschluss Tutorien gehalten haben.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 01:02:29    Titel:

Definiere "Tutorium"! Smile

Bei meiner Alma Mater, in meinem Fach (und auch denen, die da angrenzten) war abgeschlossenes Grundstudium eigentlich Grundvoraussetzung dafür, dass man den Übungsbetrieb (d.h. Aufgaben vorrechnen lassen bzw. es selbst zu tun, Abgaben kontrollieren, ...) für jüngere Semester betreuen durfte. (Dennoch finden sich da immer auch Wege dies zu umgehen. Wink Ich hab auch Vordiplomsklausuren korrigiert, bevor ich selbst meines hatte...)

Cyrix
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 01:05:40    Titel:

Bei euch konnten sich die Prof's wohl auch die Tutoren aussuchen, bei uns müssen sie froh sein, das sie in manchen Fächern überhaupt einen Tutor für 2 Übungen / Woche finden. Wink
Raziela12
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 557

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 02:34:33    Titel:

Das ist wohl von Fach zu Fach unterschiedlich, wir haben hier zum Beispiel in der Algorithmen-Übung, und auch in der Technischen Inf.-Übung Studenten aus dem 2-3 Semester aber natürlich auch aus höheren Semestern gehabt, in den Übungen gings aber weniger ums Vorrechnen, als eher ums erklären anhand von Beispielen. In Mathe dagegen hatten wir Mathe-Doktoren als Tutoren, grad in Mathe find ich das schon sinnvoller.

Aber on Topic:
Wie gesagt, 4€ sind wenig, und du solltest dir sicher sein, dass du den Stoff auch draufhast, also kannste unter Umständen noch 1-2 Stunden Vorbereitungszeit für deine Tafelübungen einplanen.
Mädel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 131
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21 März 2009 - 11:37:36    Titel:

bei uns gibts auch 8 € die stunde. unsere mathe-tutoren sind eigentlich ziemlich gut. einstellungs-kriterium ist, eine 1,0 geschrieben zu haben. hatte auch nie das gefühl, dass der tutor inkompetent ist. mechanik-tutoren sind wieder ne andere geschichte. das darf irgendwie jeder machen und als student musst du dir dann die rauspicken, die das auch wirklich können ^^.
wenn du tutor werden willst solltest du dir also wirklich sicher sein, dass du den stoff auch beherrschst. sonst tust du den studenten wirklich keinen gefallen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> tutor werden ja nein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum