Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schülerjob
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Schülerjob
 
Autor Nachricht
FeuerHamm112
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 18:10:32    Titel: Schülerjob

Hallo an alle,
ich bin in der 12. Klasse und habe BWL als Leistungskurz. Ich würde gerne iwi von zu Hause im Bereich BWL arbeiten. Hat einer ne Idee wie ich das anstellen könnte. Hatte an sowas gedacht bei na Online-Wirtschaftsberatung oder so klein einzusteigen. Seht ihr das realistisch oder habt ihr andere Ideen wie ich das umsetzten kann??

MfG
FeuerHamm112
maxd89
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2008
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 18:22:43    Titel:

mal ehrlich: Was bietet ein Schüler aus der K12 mit LK WR Besonderes im Bereich Online-Wirtschaftsberatung, was eine Hausfrau nach einem vier stündigen Seminar nicht kann?







PS: K13 mit LK Wirtschaft
FeuerHamm112
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 18:38:55    Titel:

ich denke viel erfahrung das ich das schon 1,5 jahre mache und ein großes spektrum im bereich bwl habe...außerdem will ich ja klein anfangen um erstmal erfahrungen zu sammeln
Cruithne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 25
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 18:55:15    Titel:

Ich will dir nicht ganz die Hoffnung nehmen, aber es gibt genügend BWL Studenten die schon einige Semester aufm Buckel haben und nach sowas suchen...frag dich einfach ma selbst, WARUM sollten die dich nehmen? Rolling Eyes

So ist es nun ma, wünsch dir trotzdem Glück bei deiner Suche...
surfkatrina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 19:39:26    Titel:

Ist ja immer toll wie Engagement im Keim erstickt wird...
Ich würde es an deiner Stelle einfach mal versuchen: wer wagt gewinnt.
Du hast ja schließlich nichts zu verlieren. Ich würde dir allerdings zu einer Art freier Mitarbeit raten.
Cruithne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 25
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 22:30:17    Titel:

Ich will hier kein Engagement verhindern, eher zu Realismus raten. Er kann es gerne versuchen, sollte jedoch nicht enttäuscht sein wenn nix draus wird Rolling Eyes
surfkatrina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 22:43:52    Titel:

Wenn er sich gut anstellt, wird er mit Sicherheit eine Art Praktikum bekommen ! Wobei ich jetzt nicht von hochdotierter Arbeit spreche...

Und zum Thema BWL- Studenten:
Wer es wirklich will und dementsprechend Bereitschaft/ Leistung zeigt, wird auch belohnt.
TVU*55
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 22:46:31    Titel:

FeuerHamm112 hat folgendes geschrieben:
ich denke viel erfahrung das ich das schon 1,5 jahre mache und ein großes spektrum im bereich bwl habe...außerdem will ich ja klein anfangen um erstmal erfahrungen zu sammeln


Nichts für ungut - aber das ist schreiende Naivität...
Arakiel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Vaihingen/Enz

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 22:47:52    Titel:

also ich will dir auch keine illusionen rauben, frag auf jedenfall mal an!
Aber ich würde dir raten bei einer kleinen Beratung anzufragen, ob Ablage, Post usw machen kannst. So kommst du an geld und kannst dich vlt. nach einer zeit etwas einarbeiten lassen, ähm ok ... besser gesagt immer mal wieder den anderen über die schulter schauen. Dann kannst du dir in deinen CV schreiben "von XXXXX bis XXXXX bei der beratung XXXXX tätig" ^^

Studier nach dem abi und trete dann einer studentischen UB bei, die gibt es ja mittlerweile, wie sand am meer.
redmoney
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 00:56:02    Titel:

Wenn du wirklich gut bist, dann mach die Hausaufgaben von BWl-Studenten. Du verdienst was und lernst viel. Ansonsten kann ich mich nur anschließen, das Angebot an BWLern für einfach Aufgaben ist riesig.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Schülerjob
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum