Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wellenüberlagerung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wellenüberlagerung
 
Autor Nachricht
lumpi
Gast






BeitragVerfasst am: 01 Mai 2005 - 22:28:25    Titel: Wellenüberlagerung

Hallo,

in einem anderen Forum hat ein Gast folgende, scheinbar einfache Frage gestellt:
Zitat:
Hi,

ich hätte da eine Frage zu einem Gedankenspiel:

wenn man zwei identische wellen überlagert und eine um eine halbe wellenlänge verschiebt, heben sich die beiden wellen doch auf, oder?

Wo ist nun die Energie der beiden wellen? Was sagt denn der Energieerhaltungssatz zu diesem Gedankenspiel?

misch


Klingt auf den ersten Blick einfach. Ich hab ihn auch gleich einen link zu "wiki" (Interferenzen) gemacht....

Aber wo bleibt eigentlich die Energie? Shocked

Ich bin mir sicher, dass es eine ganz einfache Antwort gibt, aber im Moment habe ich wohl eine Blockade in meinem Gripskasten. Embarassed

Helft mir mal bitte auf die Schnelle....


Danke lumpi
R@W
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 540
Wohnort: nur dort wo es i-net gibt

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2005 - 08:44:43    Titel:

diesen thread hatten wir schon mal und hab auch dank meine prof die antwort hier schon reingeschrieben.
guckst du hier: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/17361,0.html
lumüi
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Mai 2005 - 08:36:10    Titel:

Danke.

Ich werde mich durchackern....

lumpi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wellenüberlagerung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum