Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fristproblem?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fristproblem?
 
Autor Nachricht
Lexchen123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2008
Beiträge: 6
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 00:02:19    Titel: Fristproblem?

Als der Beschwerdeführer von dem neuen Gesetz erfährt, wendet er sich an seine Rechtsan-wältin und begehrt vor dem Bundesverfassungsgericht gegen diese Norm vorzugehen. Die Rechtsanwältin schafft es aber erst am Abend des 02.03.2009 den Schriftsatz für das Bundes-verfassungsgericht auf ihrem PC fertigzustellen. Um 23.00 Uhr beginnt sie mit der Übertra-gung der zwanzigseitigen Begründung mit ihrem Namen und dem Namen des Beschwerde-führers direkt von ihrem PC aus an das Faxgerät des Bundesverfassungsgerichtes. Normaler-weise hätte die Übertragung nur fünf Minuten gebraucht. Da allerdings das Telefax des Bun-desverfassungsgerichtes überraschenderweise an diesem Abend überlastet ist, geht die ord-nungsgemäß begründete Verfassungsbeschwerde erst am 03.03.2009 um 0.05 Uhr ein. Si-cherheitshalber schickt die Rechtsanwältin des Beschwerdeführers den Schriftsatz noch in der gleichen Nacht auf dem postalischen Wege erneut an das Bundesverfassungsgericht und be-gehrt darin hilfsweise unter Glaubhaftmachung der technischen Probleme des Faxgerätes die Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand.

Ist die Frist eingehalten worden?
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 00:15:22    Titel:

Naja, deinen eigenen Lösungsansatz könntest du schon durchaus mal selbst posten, anstatt dir die Lösung hier einfach nur vorkauen zu lassen. Mit ein bißchen Gesetzeslektüre und gesundem Menschenverstand kommst du da nämlich sicher schon selbst sehr weit... und lernst dabei viel mehr, als wenn dir jemand die Lösung fertig präsentiert.

Du hast im Übrigen in deinem Sachverhalt die Stelle zu kopieren vergessen, die sagt, wann die Frist überhaupt begonnen hat. Wenn man das nicht weiß, kann man nur mutmaßen, dass sie wohl mit Ablauf des 02.03. enden soll. Wink
Lexchen123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2008
Beiträge: 6
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 21:07:50    Titel:

ja schon klar,
habt ihr hier alle ein unbefriedigendes privatleben oder warum macht es euch so geil gleich jemanden dumm anzulabern... bringt dich auch nicht weiter im leben!
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 21:13:36    Titel:

Es bringt mich definitiv weiter als es dich bringt, dir eine Lösung komplett vorkauen zu lassen, anstatt mal selbst zu denken. Wink

Ist ja nicht so, dass dir niemand helfen würde, aber nur einen kopierten Sachverhalt hinzuklatschen und dann zu erwarten, dass dir jemand eine komplette Lösung dazu postet, ohne dass du auch nur einen eigenen Ansatz vorgeschlagen hast, fordert eben nicht gerade zu wer weiß wie großer Motivation, dir zu helfen, heraus.
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 21:22:40    Titel:

Lexchen123 hat folgendes geschrieben:
warum macht es euch so geil gleich jemanden dumm anzulabern... bringt dich auch nicht weiter im leben!


hallo? Wer labert hier wen dumm an?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 24 März 2009 - 22:12:16    Titel:

Lexchen123 hat folgendes geschrieben:
ja schon klar,
habt ihr hier alle ein unbefriedigendes privatleben oder warum macht es euch so geil gleich jemanden dumm anzulabern... bringt dich auch nicht weiter im leben!


Der Hinweis auf eigenständige Arbeit ist hier sehr wohl erlaubt und erwünscht und nützt im Übrigen nur dem Fragesteller selbst.
Außerdem hat hier niemand einen Anspruch auf Hilfe und mit einer solchen Unfreundlichkeit gegenüber potentiellen Helfern erscheint mir die Erfolgsaussicht mehr als fraglich.
In diesem Forum gibt es sehr viele hilfsbereite User (u.a. Rhyeira), die dir sicher weitergeholfen hätten, aber einen eigenen Ansatz darf jeder erwarten, zumal das den Willen an der Mitarbeit zeigt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fristproblem?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum