Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu § 30 II 2. Alt. StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu § 30 II 2. Alt. StGB
 
Autor Nachricht
katrin09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 15:15:03    Titel: Frage zu § 30 II 2. Alt. StGB

Hallo,

ich schreibe gerade an meiner StR- HA... wenn einer ein sichbereiterklären annimmt nach § 30 II 2.Alt. StGB prüf ich das dann wie die versuchte Anstiftung??? und ist es für denjenigen der es annimmt erheblich, dass die Tat nie ausgeführt wird und der Täter auch nie vor hatte es auszuführen??? ich denke ja eher nicht, denn derjenige der es annimmt ging ja davon aus, dass der Täter es auch druchführt...

schonmal danke für eure Hilfe

LG
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 26 März 2009 - 20:02:43    Titel:

Nein, du wählst nur bei § 30 I den Versuchsaufbau, da ja nur dieser den Versuch der Beteiligung unter Strafe stellt. § 30 II dagegen stellt bestimmte Vorbereitungshandlungen unter Strafe. Du prüfst also:

I. Obj. TB
--> Feststellung, dass eine der in § 30 II umschriebenen Handlungen vollständig vorliegt

II. Subj. TB

III. RWK, Schuld

IV. Rücktritt nach § 31 I Nr. 2, 3/II

Falls es dann später tatsächlich zur Vollendung oder zum Versuch der Tat kommt, ist § 30 II mitbestrafte Vortat.


Und ja, es ist unerheblich, ob die Tat ausgeführt werden soll oder nicht, denn es geht ja nur um den Vorsatz des Annehmenden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu § 30 II 2. Alt. StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum