Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der Fall Madoff
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Der Fall Madoff
 
Autor Nachricht
unknown_subject
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 28 März 2009 - 12:53:25    Titel: Der Fall Madoff

Tag zusammen,

vielleicht kennt sich ja jemand genauer mit der Materie aus und kann mir sagen ob ich die wirtschaftskriminellen Delikte von Madoff richtig verstanden habe.

Soviel ich weiß hatte Madoff eine Investmendfondsgesellschaft. Die Renditen, welche er seinen Kunden auszahlen musste bezahlte er wiederum mit den Einlagen von neu geworbenen Kunden. Wie ich das vestanden habe, haben Kunden bei solchen Geschäften ja normalerweise ein Depot. Die Depots gab es aber in Wirklichkeit garnicht. Das Geld das Kunden dort investiert haben wurde sofort anderweitig verwendet oder verjubelt und sobald die Renditen fällig waren, wurden die (wie bereits gesagt) einfach mit den neuen Einlagen neuer Kunden bezahlt. Als aber irgendwann ein Kunde 10 Milliarden Dollar aufeinmal von seinem Depot nehmen wollte brach das ganze System zusammen, da es ja quasi kein Depot gab von dem die 10 Milliarden Dollar genommen werden konnten.

So, habe ich das nun richtig verstanden? Falls nicht, könnte mir das vielleicht jemand genauer erklären?

Danke schonmal Wink

lg
unknown_subject
TalibKweli
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 295
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 28 März 2009 - 13:08:33    Titel:

Fast. Es ist wie Du beschrieben hast ein klassischer Ponzi Scheme, der lange gut lief und wenn es nur zu einer Krise in einer Asset Klasse gekommen waere wohl auch noch laenger gut gegangen waere. Weil aber viele Investoren in dieser Krise schlicht Liquiditaet benoetigten, sollten auch Investments, die wie Madoff vermeintlich gut liefen, liquidiert werden, wodurch sein System ins Wanken kam.

Der Unterschied zu Deiner Beschreibung besteht lediglich darin, dass Investoren in Ihrem Depot nicht den Fonds und dessen Bestandteile selbst halten, sondern Fondsanteile oder beispielsweise Zertifikate deren Wert ultimativ durch den Wert der Fondsanteile bestimmt wird. Im Fall Madoff war es so, dass der tatsaechliche Wert der Fondsanteile (NAV) in keinster Weise mit dem im Einklang war, der publiziert und den Investoren im Depot angezeigt wurde. Dies geht wie gesagt so lange gut, wie die Audit Firma das alles absegnet, die Aufischtsbehoerde nicht untersucht und die Investoren nicht in grossem Stil Mittel abziehen wollen. Letzteres war der Fall und hat Madoff zu Fall gebracht.

Anders ausgedrueckt: Die Investoren haben und hatten Ihre Fondsanteile immer im Depot nur war deren Wert nicht korrekt.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3103
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 30 März 2009 - 00:49:49    Titel:

Genau, allerdings gab es kein Depot im klassischen Sinne, Madoff hat die Gewinne angeblich dadurch gemacht, dass er selbst (und nicht die Kunden), bestimmt hat was angeblich gekauft und verkauft wird und hat diese Bestaetigungen dann gefaelscht. Soweit ich weiss, bestanden die Depots haupsaechlich aus Bargeld.
Diplomierter
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2007
Beiträge: 1989
Wohnort: Am Tor zum Allgäu

BeitragVerfasst am: 30 März 2009 - 23:43:18    Titel:

[quote="TalibKweli"]Fast. Es ist wie Du beschrieben hast ein klassischer Ponzi Scheme, der lange gut lief und wenn es nur zu einer Krise in einer Asset Klasse gekommen waere wohl auch noch laenger gut gegangen waere. /quote]
Ein Schneeballsystem als Geldanlage zog Mitte der 80iger Lütty und Kaufmann in Zürich auf, Anfang 90 die Sekurenta-Göttinger Gruppe, Mitte 90 der EKC (Europan King Club) und gleichzeitig noch einige andere als Pyramidenspiele wie Goldkreis, Schenkkreis, Fairplay, Pilotenspiel, Herzkönig, usw.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Der Fall Madoff
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum