Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kapitalwert modifiziert ohne Wiederanlage ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kapitalwert modifiziert ohne Wiederanlage ?
 
Autor Nachricht
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 13:49:11    Titel:

Also, ich würds mit einem VOFI machen. Dann hast du wenigstens das
richtige Ergebnis. Für die Kapitalwertmethode kenne ich den Steuerungszins
nicht, der Interne Zinsfuss ist eh grundsätzlich nicht geeignet verschiedene
Investionsobjekte hinsichtlich ihrer Vorteilhaftigkeit zu vergleichen,
was de jetzt mit der Annuität willst, keine Ahnung.
Gewerbe hin , Gewerbe her, das spielt meines Erachtens auch keine Rolle.
SchnuggiPotsdam
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 13:58:00    Titel:

Danke bernie...

Aber was hälst du von meinen Szenarien? Sind die grundsätzlich haltbar oder nich, ich meine kleinere Geldbeträge, also die laufenden Einzahlungen können doch grundsätzlich nicht zu einem Zinssatz angelegt werden, wie wenn ich 10000 Euro fest auf 20 Jahre anlege oder?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 14:14:38    Titel:

Mußt du jetzt unbedingt ein Szenario auswählen? Oder wärs nicht sinnvoll
mehrere durchzurechnen? Und Steuern evetuell mit rein. Privatanleger zahlen 25% Abgeltungssteuer bei der Geldanlage.; wennsie über dem Freibetrag sind.
Momentan kriegt man auch 4% bei längerfristigen AnLAGEN:
Und noch was mit dem VOFI. Ich will dich da nicht ärgern. Ich lös seit Jahr und Tag solche Aufgaben mit dem VOFI. Das ist am einfachsten. Das macht man in der Praxis ja auch. Ich lege mein Geld an bei Bank a) oder bei
Bank b). Wo habe ich am Ende mehr auf dem Konto.
Diese Differenz zinse ich ab auf den Zeitpunkt t=0, dann habe ich den Kapitalwert.
Bloss, wenn ich verschiedene Zinssätze habe, ich bin also nicht mehr auf einem vollkommenen Kapitalmarkt, ist es meistens schwieriger abzuzinsen als aufzuzinsen.
Wenn ich einen Betrieb habe, dann ist es meistens unmöglich so ein Totalmodell aufzustellen. Aber deine Investion ist doch relativ übersichtlich.
Diplomierter
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2007
Beiträge: 1989
Wohnort: Am Tor zum Allgäu

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2009 - 00:47:00    Titel:

Probier es mit der Excel-Datei:

www.brave-vision.com/download/Langguth/Vollstaendiger-Finanzplan.xls
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kapitalwert modifiziert ohne Wiederanlage ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum