Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unterschied- Erträge&Aufwendungen -- Umsatz&Warenein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unterschied- Erträge&Aufwendungen -- Umsatz&Warenein
 
Autor Nachricht
MiEzie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 12:56:10    Titel: Unterschied- Erträge&Aufwendungen -- Umsatz&Warenein

Reingewinn- erträge-Aufwendungen
Rohgewinn Umsatz-Wareneinsatz

versteh nicht ganz wo da der unterschied liegt!

Kann mir da jemand weiterhelfen?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 13:32:18    Titel:

Erträge und Aufwendungen sind Begriffe aus der Buchführung bzw. dem
Jahresabschluss. Der Gewinn wird dort auch manchmal als Reingewinn bezeichnet. Ich weiss jetzt aber nicht mehr genau, in welchen Gesetzen.

Erlöse und Kosten sind Begriffe aus der Kostenrechnung. Der Rohgewinn
ist dort Umsatzerlöse minus Wareneinsatz. Der Reingewinn wäre dann
Umsatzerlöse - Wareneinsatz - sonstiger betr. Kosten, die dem Produkt
zuzuordnen sind.

Alleine der Begriff des Gewinns im Jahresabschluss ist schon verwirrend.
Da wird vom Reingewinn gesprochen, vom Jahresüberschuss, vom Bilanzgewinn usw.
MiEzie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 13:40:13    Titel: ?

ich lerne das gerade in der Berufschule in Buchführung.
und wenn du jetzt sagst der reingewinn ist Umsatzerlöse - Wareneinsatz ist das doch dasselbe wie der rohgweinn, kann ja gar nicht sein?! oder?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 13:59:20    Titel:

Genau kenne ich mich jetzt auch nicht aus mit der Kostenrechnung im Handel.
Also sagen wir mal, ich kaufe ein: 1 Paket Waschmittel für 4 Euro.
Und verkaufe das für 6 Euro. Dann wäre der Rohgewinn 2 Euro.
Von dem Rohgewinn muss ich dann noch meine sonstigen betrieblichen
Kosten, die auf das Produkt entfallen, abrechnen. Abschreibungen, Personal, und sonst was. Das sind dann vielleicht 1, 50 Euro. Dann habe ich einen
Reingewinn von 0,50.
Verbessern, wenn nicht richtig.
SenorGomez09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 14:11:50    Titel:

Richtig

Rohgewinn ist ein Ausdruck aus der Kosten- und Leistungsrechnung. (oft: Internes Rechnungswesen)

--> Umsatzerlöse - Wareneinsatz = Rohertrag (wenn positiv) oder Rohgewinn.
Der Rohgewinn bleibt dir um deine ganzen Gemeinkosten zu decken.

Reingewinn ist ein buchhalterischer Begriff. (oft: externes Rechnungswesen)

Wenn du deine gesamte UNternehmung betrachtest, erzielst du mit all deinen Prodkuten und Dienstleistungen Erträge.

Die Summe dieser Erträge (ob aus dem unternehmerischen Handeln oder durch andere abzugrenzenden Bereiche wie Vermietung oder VErpachtung) minus deiner gesamte Kosten ( direkte/indirekte , variable/fixe ..etc.) ist dein buchhalterischer Reingewinn.

Fazit: Der Begriff "Rohgewinn" taucht im internen Rechnungswesen auf, zum Beispiel bei der Kalkulation von einem Produkt. Produkt A erzielt einen Rohgewinn von 10€/Stück, damit kannst du deine Kosten decken.

Reingewinn ist der Gewinn der dir am Ende einer Periode übrig bleibt, betrachtet man die GANZE Unternehmung. (Erlöse der PRodukte/Dienstl. - Wareneinsatz - Gemeinkosten - sonst. Aufwendungen - Abschreibungen - Rücklagen etc.)


Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

Ansonsten empfehle ich dir die Seite: www.wirschaftslexikon24.net

Da kann man Begriffe aus der BWL nachschlagen und sie sind (nicht immer aber öfters) recht kurz und bündig erklärt.

Grüße
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 14:17:50    Titel:

Ja, aber der Begrif des Reingewinns wird auch in der Kostenrechnung benutzt. Da bin ich nämlich schon mal drüber gestolpert.
SenorGomez09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 14:20:32    Titel:

okay, bin da jetzt auch nicht mehr so drin.

Dann geh ich davon aus dass Reingewinn in der Kostenrechnung wie du schon sagtest:

Umsatzerlöse - Wareneinsatz - sonst. Kosten

sind.
MiEzie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 16:10:57    Titel: .

hey danke ihr zwei jetzt fang ich langsam an das zu verstehen.
aber noch eine frage.

also die Erträge sind alles das, was das unternehmen einnimmt, durch verkäufe, dienstleitungen, vermietungen eben alles was geld bringt?

und der Umsatz sind allein die Warenverkäufe und die dienstleisungen?

so hab ich das jetzt verstanden.
SenorGomez09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 29 März 2009 - 19:43:03    Titel:

Ja, so in etwa.
Sagen wir so, diese Begriffe sind so gebräuchlich:

Ertrag: Alles was dem Unternehmen etwas reinwirtschaftet, ohne dass es mit der eigentlichen Unternehmung der Firma etwas zu tun haben muss: Beispiel: Die Firma in der ich arbeite stellt Maschinen her. Wir besitzen aber noch etliche Grundstücke und Gebäude in deutschen Großstädten. Diese Mieteinnahmen und Verpachtungen sind auch Erträge. Wenn man etwas verkauft, ist es auch ein Ertrag. Ertrag aus Veräußerung.

Umsatz betrifft eigentlich nur die Erträge aus der unternehmerischen Tätigkeit, bei uns eben der Verkauf und Service unserer Maschinen.

Ich hoffe dir wurde geholfen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unterschied- Erträge&Aufwendungen -- Umsatz&Warenein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum