Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"Stell dir vor, es ist Krieg ..."
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> "Stell dir vor, es ist Krieg ..."
 
Autor Nachricht
Toddi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 - 06:23:01    Titel: "Stell dir vor, es ist Krieg ..."

Guten Morgen Mädels und Jungs,

erst einmal vorab: Ich bin in Eile und habe deshalb die Suche nicht bemüht, ob es das Thema schon mal gab. Sorry.

So ... zu meiner Frage:

Wir kennen ja alle das bekannte Zitat:

„Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.“

von Carl Sandburg. Und dieses Zitat ist ja vollkommen contra Krieg gerichtet.

Doch wie steht es mit dem geupgradeten Zitat von Bertolt Brecht ?

„Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu Euch! Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt, und läßt andere kämpfen für seine Sache, der muß sich vorsehen: Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage. Nicht einmal Kampf vermeidet, wer den Kampf vermeiden will, denn er wird kämpfen für die Sache des Feindes, wer für seine eigene Sache nicht gekämpft hat.“

Ich würde sagen das Krieg ist nicht direkt contra Krieg gerichtet, sondern gegen die die nicht kämpfen. Ferner beschreibt er auch den Krieg als etwas was nicht vermieden werden kann.

Sehe ich das aber vielleicht falsch ?
Was haltet ihr davon ?

MFG
Toddi
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 - 12:36:15    Titel:

Du hast hier ein zusammengewürfeltes Zitat gepostet.

Der erste Satz ist von Carl Sandburg (The People, 1936) " Sometime they'll give a war and nobody will come"
" - dann kommt der Krieg zu euch " -- Unbekannt
Der Schluss stammt von Brecht, aber er spricht nicht von Krieg, sondern von Kampf!
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 - 13:31:45    Titel:

Toddi hat folgendes geschrieben:
dem geupgradeten Zitat

Oh, lieber Toddi, verzeih mir, bitte, meine Bemerkung ohne Bezug zum Thema.

Ich glaube, Du hast ein wunderschönes deutsches Verb falsch konjugiert -
darf ich Dich, bitte, korrigieren? Sonst wird sich Euer Goethe im Grab umdrehen...

Infinitiv: upgraden
Präsens: ich grade up
Präteritum: ich gradete up
Imperativ: grad(e) up!
Perfekt: Ich habe upgegradet

Beau
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> "Stell dir vor, es ist Krieg ..."
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum