Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Sprache lernen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Welche Sprache lernen?
 

Welche Sprache würdet ihr mir empfehlen?
Italienisch
14%
 14%  [ 4 ]
Chinesisch
17%
 17%  [ 5 ]
Russisch
28%
 28%  [ 8 ]
vorerst keine weitere
17%
 17%  [ 5 ]
andere Sprache
21%
 21%  [ 6 ]
Stimmen insgesamt : 28

Autor Nachricht
Marco_H.
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2009 - 22:25:53    Titel: Welche Sprache lernen?

Hallo,

also ich spreche deutsch (Muttersprache), englisch (Schule seit 7 Jahren) und französisch (seit 2 Jahren) und spanisch (seit 1 Jahr). Ich muss sagen, dass ich mich sehr leicht lerne mit Fremdsprachen, kann auf französisch und spanisch auch schon Bücher lesen und Nachrichten im Fernsehen verstehen. Ich fange im September eine Ausbildung zum Eurokaufmann an und da sind natürlich Sprachen sehr wichtig. Ich würde jetzt jedenfalls noch gerne eine weitere Sprache lernen. Italienisch würde mich sehr interessieren (Ist einfach eine sehr schöne Sprache) jedoch denke ich, dass diese jedoch wirtschaftlich nicht so sinnvoll wie zum Beispiel Chinesisch oder Russisch ist. Welcher Meinung seid ihr, oder denkt ihr, dass ich diese 3 Fremdsprachen noch perfektionieren sollte und erst später eine neue Sprache lernen sollte weil es ja wichtig ist eine Sprache fließend zu sprechen und nicht nur ein bisschen.

Mit einer Sprache wie chinesisch denke ich, wenn man diese gut spricht, viel Erfolg im Beruf haben kann.

Freue mich auf euere Antworten vlt auch jemand da, der Eurokaufmann ist.
Marco_H.
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2009 - 21:18:33    Titel:

würde mich auch sehr freuen, wenn jemand auch einen Kommentar dazu abgibt!!!

Danke!!!

Very Happy
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2009 - 21:18:52    Titel:

Italienisch dürfte dir recht leichtfallen, wenn du schon Erfahrungen mit Spanisch und Französisch hast.
Um einigermaßen brauchbar Italienisch zu lernen, dürftest du jedenfalls nur einen sehr kleinen Bruchteil der Zeit brauchen, die du für Russisch oder Chinesisch aufwenden müsstest.

Vor dem Hintergrund, dass du sowohl Französisch als auch Spanisch aber erst seit kurzer Zeit lernst, würde ich eher empfehlen, zuerst die beiden Sprachen weiter auszubauen, ehe du die nächste dazunimmst.
Gerade vor deinem beruflichen Hintergrund scheint es mir sinnvoller, neben Englisch noch mindestens eine weitere Sprache wirklich gut zu beherrschen, ehe du weitere Sprachen anfängst... und die Möglichkeit, weitere Sprachen zu lernen, läuft dir ja nicht weg.
Wodkavampir
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beiträge: 24
Wohnort: Russland, Jaroslawl

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2009 - 23:07:16    Titel:

'N Morgen, Marco_H. Ich bin Russe und studiere die Fremdsprache in der Universität, dass ich in 1.5 Jahre ein Übersetzer werde. Also, ich habe mit Französisch und English zu tun (Das heilige Deutsch studiere ich selbst). Also, ich rate dir Russisch. Warum? Also. Chinesisch hat etwa 50 000 Schriftzeichen (da kann man wirklich verruckt geworden Smile ), und (imho) hat ein schrekliches Phonetiksystem. Russisch ist einerseits eine indoeuropäische Sprache (so wie Deutsch), andrerseits unterscheidet sich merh als die Gebliebene in deine Liste die sind deshalb nicht so interessant.
Smile
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2009 - 19:53:50    Titel:

Ich hab keine Ahnung, was man so als Eurokaufmann machen muss/kann. Aber davon würde ich es abhängig machen...

Russisch ist auf jeden Fall recht spannend, weil sich fast alle slawischen Sprachen danach einfach lernen lassen. Und man muss im Vergleich zum Chinesischen nur minimal wenige kyrillische Buchstaben lernen.
angelgirl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2009 - 10:48:33    Titel:

also ich hab Latein gelernt und jetzt mit Italienisch angefangen, ist eigentlich net schwer, ich würde an deiner Stelle vllt noch Italienisch lernen ( ist ähnlich wie Französisch und Spanisch) und dann die Sprachen ein bisschen perfektionieren, dann würde ich vllt noch Chinesisch lernen und wenn du viel Zeit hast auch noch ein bisschen Russisch, aber Chinesisch find ich erst mal wichtiger!!! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Welche Sprache lernen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum