Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bürgerlicher Realismus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Bürgerlicher Realismus
 
Autor Nachricht
lichtsekunde
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beiträge: 74
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 15:26:38    Titel: Bürgerlicher Realismus

Hallo zusammen,
könnt ihr mir vielleicht mit den Merkmalen des bürgerlichen Realismus a la Fontane weiterhelfen?

Vielen Dank
*Fleur*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 15:37:24    Titel:

Hast du mal danach gegoogelt o.ä. versucht? Dann hättest du eine Menge dazu gefunden.
Die Seite finde ich zu den verschieden literarischen Epochen ganz gut:

--> http://www.literaturwelt.com/epochen/real.html
lichtsekunde
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beiträge: 74
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 15:53:45    Titel:

Mit dem bürgerlichen Realismus tue ich mich, wie mit dem Vormärz, zur Zeit besonders schwer. Auch wenn ich deinen Link zur Hilfe nehme habe ich das Gefühl keine hieb- und stichfesten Kriterien zu finden.
Die die ich erstmal als Kriterien formulieren würde sind:
- Verzicht auf laute Gesellschaftskritik (durch die Niederschlagung der 48/49 Revolution) , insofern auch nur eingeschränkt realistische Darstellung
-Konzentration auf Bürgertum und Adel
-Mensch als von Anlagen, Umwelt und Zufall bestimmtes Wesen
-Religion nicht als tragend, sondern als gesellschaftliches "Extra"
-keine Darstellung sexueller bzw unmoralischer Vorgänge> Symbolismus
-keine Wertung durch die Erzählweise, Leser soll Urteil bilden
> Objektivität gegenüber den Figuren
-Übernatürliches wird rational erklärt
- Werk bildet eine Einheit, selten Nebenhandlungen

Im Bezug auf Effi Briest kann ich eigentlich jeden Punkt abhaken, aber ist das alles oder hat sich da doch ein Missverständnis eingeschlichen?
Kai W.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 20:55:45    Titel:

Es gibt eine sehr schöne theoretische Schrift von Fontane, in der er den Realismus anhand von Veispielen sehr treffend charakterisiert:
http://www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/konspekt_zu_fontane_realismus.htm
*Fleur*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 21:42:17    Titel:

Vielen Dank Kai W., der Text ist super hilfreich!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Bürgerlicher Realismus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum