Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni- Wahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Uni- Wahl
 
Autor Nachricht
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2009 - 09:07:45    Titel: Uni- Wahl

Moin,
ich habe eine Freundin aus Norwegen, die gerne in Deutschland Medizin studieren möchte. Wir warten noch auf die "Umrechnung" ihrer Abschlussnote, aber ich denke, dass es eher ein Abi über 1,5 als unter sein wird.

Welche Unis würdet ihr empfehlen?
Sie spricht eigentlich ziemlich gut deutsch... würdet ihr da, wie auch in anderen threads, eher Unis mit Auswahlgesprächen empfehlen?
Welche Unis haben noch ein recht niedrigen NC?
Als ich in Kiel angefangen habe (studiere aber net Medizin) lag da der Schnitt bei 1,8; jetzt wegen Studiengebühren in Hamburg aber wieder sehr viel besser (meine so 1,3)...
Sie würde gerne in einer großen Stadt studieren. Da fiel mir gleich Bochum ein...
allround
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2009 - 15:48:13    Titel:

Wird sie sich für ein Sommer- oder Wintersemester bewerben ?
Es gibt viele Städte, die mit 1,5 klappen könnten....Düsseldorf, Bochum, evtl. Köln im Sommersemester, Charite, Ulm, München.....

Das ist ja auf zvs.de auch sonst recht übersichtlich dargestellt was mit 1,5 möglich ist z.Z.....

Also konkretere Wunschangaben wären aufjedenfall gut um mehr Tipps zu geben!!!
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2009 - 23:34:29    Titel:

Also wie gesagt, ich weiß ihren Notendurchschnitt noch nicht, nur dass er höchstwahrscheinlich schlechter als 1,5 ist.

Sie möchte gerne zum nächsten Wintersemester in D. studieren. Ihre Notenumrechnung soll sie bis Samstag bekommen.

Sie kommt aus Norwegen, spricht aber meiner Meinung nach ungeheuerlich gut deutsch obwohl sie es nur in der Schule gelernt hat.

Hier hat sie schon ein Jahr "Medizin- Jahresstudium " studiert. Das ist kein richtiges Medizinstudium. Aber du hast eben ein Jahr land Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre (keine Ahnung ob man das so auf deutsch sagt) usw.
In Norwegen kann man dann angefangen von Krankenschwester (muss man hier studieren) über Medizin bis hin zu Physiotherapie alles studieren. Es ist eben da um sich zu orientieren bzw. wenn man in Medizin nicht reinkommt um Punkte dazuzusammeln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Uni- Wahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum