Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Danton im Vergleich zu Marquis von Posa (Märtyrer Tod?)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Danton im Vergleich zu Marquis von Posa (Märtyrer Tod?)
 
Autor Nachricht
Alemao
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2009 - 13:07:36    Titel: Danton im Vergleich zu Marquis von Posa (Märtyrer Tod?)

Unsere Lehrerin hat uns ein AB zu "Verbindungsmöglichkeiten zwischen abiturrelevanten Unterrichtsinhalten gemacht und dort steht unter Punkt 4) "Vergleich einzelner Figuren, Typen und Motive", Unterpunkt g) eben diese Möglichkeit (siehe Thread-Titel).
In diesem Forum wurde bislang nur darüber diskutiert, ob Posa ein tragischer Held ist. Konnte irgendwie aber keine Erkenntnis dadurch erlangen.
Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen?!
Alemao
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2009 - 15:08:07    Titel:

Danton stirbt für seine Einstellung, wird von Robespierres Anhängern verhaftet und hingerichtet. Konnte fliehen, tat es allerdings nicht.
Und aufgrund seiner Einstellung wurde er nunmal hingerichtet, was ihn in gewisser Hinsicht zu einem Märtyrer macht.

Posa stirbt, weil er durch seinen Plan (den ich übrigens noch nicht verstanden habe und den mir vielleicht jemand erläutern könnte) eine Umwälzung des Staates und der Herrschaftsform erreichen möchte, der Plan aber nicht ausführbar ist, woraufhin er sich selbst opfern muss, um Durchführung zu volbringen (versteh ich allerdings nicht).
Deshalb wäre er ja eigentlich auch ein Märtyrer, weil er für seine Einstellung/Ideologie gestorben ist, was allerdings letztenendes nicht geklappt hat, da der König und die anderen Adeligen ihre Positionen behalten und sogar festigen konnten.

BITTE UM HILFE
jab0r
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2009 - 16:10:35    Titel:

@alemao

Er opfert sich für Carlos, weil Posa glaubt seine Gedanken von Freiheit etc können durch seinen Freund, besser durchgesetzt und vertreten werden. Carlos steht in der Machthirarchie als Prinz ja um einiges höher als Posa selber und hat damit mehr Einfluss. (rein theoretisch)

Zitat:
Deshalb wäre er ja eigentlich auch ein Märtyrer, weil er für seine Einstellung/Ideologie gestorben ist, was allerdings letztenendes nicht geklappt hat, da der König und die anderen Adeligen ihre Positionen behalten und sogar festigen konnten.


Ich glaube nicht das Posa ernsthaft davon ausgegangen ist, dass unmittelbar nach seinem Tod plötzlich die Revolution ausbricht und der komplette Adel entmachtet wird.
Sein Ziel ist aber mit seinem Tod seine eigenen Ziele zu "adeln" und zu etwas immens wichtigem zu machen. Dadurch, dass er für sie stirbt kann er vielleicht erreichen, dass seine Ideen in anderen Köpfen weiterleben.

(So verstehe ich die Lage, wenn ich komplett daneben liege korrigiert mich Wink )
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Danton im Vergleich zu Marquis von Posa (Märtyrer Tod?)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum