Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutsch Abi 2009 NRW - wie wars?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Deutsch Abi 2009 NRW - wie wars?
 
Autor Nachricht
dayna000
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 15:41:02    Titel:

Jenno könntest du vielleicht auch das zu der LK Aufgabe zu Kassandra und Don Karlos reinstellen?? Das wär super Wink
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 15:42:49    Titel:

Leistungskurs, Aufgabenvariante 2: Auszug aus „Kassandra“ im Hinblick auf Don Carlos: Frauenfiguren und Macht
1. Einleitungssatz mit Hinweis auf die Eigenart des Textes: Auszug aus einer Erzählung
2. Zusammenfassung des Inhalts des Auszugs: Ratsversammlung, die eigentlich eher ei-ne Versammlung von Verschwörern ist; der Mordplan unter Einbeziehung von Poly-xena; das kritische Nachfragen von Kassandra und die vorwiegend frechen bezie-hungsweise höhnischen Antworten; Versuch, von Kassandra die Zustimmung und die Bereitschaft zur Geheimhaltung zu erzwingen, ihre Verhaftung, als sie das verweigert
3. Wichtig sind die weiteren Vorgaben der Aufgabenstellung, beginnend mit der Erzähl-perspektive: Kassandra erzählt die Episode aus der Rückschau, was zugleich ein-schließt, dass sie sie aus aktueller Sicht kommentiert, wie man gleich in der ersten Zei-le merkt.
4. Als nächstes geht es um die Intention der beteiligten Figuren:
a. Die Verschwörer und besonders Paris wollen Achill ermorden und sind bereit, Polyxena dabei zu benutzen, ohne viel Rücksicht zu nehmen;
b. der König will, soweit er überhaupt die Fäden in der Hand hat, zumindest die Zustimmung beziehungsweise das Schweigen Kassandras;
c. Kassandra möchte das Vorhaben einer genaueren Prüfung unterziehen, also dem Rat seine eigentliche Funktion zurückgeben und dabei besonders die Inte-ressen Polyxenas vertreten.
5. Was das Verhalten der Verschwörer insgesamt und besonders von Paris angeht, so wird deutlich, wie oberflächlich und egoistisch die Verschwörer agieren, vor allem nehmen sie keine Rücksicht auf die beteiligten Frauen, was eine grundsätzliche Hal-tung der Diskriminierung deutlich werden lässt.
6. Der König wirkt insgesamt schwach, explodiert aber regelrecht, als er seinen ganzen Zorn auf Kassandra über diese ergießt und sie dabei zur Vaterlandsverräterin erklärt, was ihre Verhaftung nach sich zieht. Bezeichnend für den König ist die herablassende Frage (wie man sie gegenüber Kindern zum Teil vorfindet): „Nicht wahr, du bist ver-nünftig.“
7. Kassandra stellt - wie oben schon festgestellt wurde - wirkliche Fragen, sie übernimmt nicht einfach die angebliche Notwendigkeit der Aktion aus Staatsräson, vor allem ist sie bereit, auch ganz alleine dem allgemeinen Druck standzuhalten und die Konse-quenzen auf sich zu nehmen.
8. Formulierung einer Überleitung, die etwa darauf abheben könnte, dass auch in Schil-lers Drama „Don Carlos“ Frauen nur eine untergeordnete Rolle spielen – was ver-hängnisvolle Folgen hat.
9. Vorstellung der beiden Frauenfiguren:
a. Bei der Königin ist vor allem ihre Zerrissenheit zwischen ihrer Liebe zum Kronprinzen und ihrer Verpflichtung gegenüber ihrem Ehemann hervorzuhe-ben, ansonsten sollte ihre Orientierung an übergeordneten Idealen erwähnt werden und ihre Bereitschaft, mit Posa gemeinsame Sache zu machen.
b. Die Prinzessin Eboli ist im Vergleich
jenno333
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 15:42:53    Titel:

dayna000 hat folgendes geschrieben:
Jenno könntest du vielleicht auch das zu der LK Aufgabe zu Kassandra und Don Karlos reinstellen?? Das wär super Wink




schau mal im dazugehörigen thread Wink
catac
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 16:50:50    Titel: Don Carlos GK

hallo,
habe ebenfalls don carlos im gk genommen.

wie jeder hab ich auch zu aufgabe 1 mehr geschrieben. ist ja auch logisch das man bei einer textanalyse mehr schreibt, als wenn man diesen sachtext mit einem buch das man nicht vorliegen hat vergleichen muss.
zuerst wurden uns die lektüren ausgeteilt, nach 10 min meinte der lehrer aber die dürften wir nicht haben und hat sie wieder eingesammelt. dadurch ist aufgabe zwei logischerweise nicht sehr detailliert ausgefallen, aber müsste dennoch gut gewesen sein.
fänds wohl schon scheiße, wenn einige hier jetzt die lektüre zur verfügung gehabt haben, da kann man ja zitieren und nochmal konkrete szenen aus dem text nennen... das konnte ich eben nur ausm gedächtnis holen.

generell war ich zufrieden und denke, dass die parallelen zwischen sachtext und lektüre sehr einfach zu sehen waren. die beschreibung des verrats kann man ja auch in 3-4 sätzen erledigen, aber habe dann noch etwas zu der entstehung der situation etc. geschrieben, sodass ich insgesamt auf der 10. seite die arbeit beendet habe.
ihtak
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 17:28:56    Titel:

jenno, könntest du die lösungsansätze vom Thema Effi Briest vom Gk hier reinstellen?Smile wär super, danke.
dionne-janine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 19:10:33    Titel:

also wir durften lektüren beutzen. hatten alle, die wir im schuljahr durchgenomme hatten in unkommentierter ausgabe da vorne liegen und man konnte sich die wegnehmen, wenn man sich entschieden hatte.
BaddyGE
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 15
Wohnort: gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 20:34:21    Titel:

vllt kannst du, ich schätze mal du scannst die lösungen ein und schreibs nicht von hand...

alle lösungen reinstellen...für alle die zu arm oder zu faul -duck- sind sich die zu holen
catac
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 21:24:26    Titel:

dionne-janine hat folgendes geschrieben:
also wir durften lektüren beutzen. hatten alle, die wir im schuljahr durchgenomme hatten in unkommentierter ausgabe da vorne liegen und man konnte sich die wegnehmen, wenn man sich entschieden hatte.



hab jetzt schon von ein paar schulen verschiedene antworten bekommen. manche hatten die lektüre zur verfügung und manche nicht. eigentlich durfte man sie aber nicht benutzen.
müsste ja eigentlich dann auch eine unterschiedliche bewertung geben.
hab jetzt einfach mal eine mail ans schulministerium geschrieben.
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 21:33:08    Titel:

in manchen aufgaben durfte man bücher benutzen..
unter der aufgabe stand welches wir benutzen durften!
bei kassandra in bezug auf don karlos durfte man nur das buch von schiller benutzen und kassandra nicht!
wer dies doch getan hat mir doch wurscht haette eh nicht gross geholfen in 200 seiten rumzuwuehlen .D
dionne-janine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2009 - 21:44:00    Titel:

hab effi briest jetz auch nur gebraucht für das datum, wos genau geschrieben wurd, sonst nichts..

also erst hieß es auch anfang der 13, wir dürfen die bücher nich benutzen, aber dann meinte unser lehrer irgendwann (also unser klassenbetreuer), dass das jetz doch gestattet sei.

aber wenn das nich für alle galt, is ja unfair.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Deutsch Abi 2009 NRW - wie wars?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
Seite 34 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum