Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Pädagogik GK NRW 2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Pädagogik GK NRW 2009
 
Autor Nachricht
MrsBitterLemon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2009 - 20:45:15    Titel:

dito, ich auch! Rolling Eyes

aber von sowas lasse ich mich jetzt nicht mehr verrückt machen.
es steht nicht in den vorgaben. punkt. xD

EDIT:
Ich hab auch nochmal ne Frage zu Erikson:
Was habt ihr, außer sein 8-stufiges-Sozialisationsmodell (diese Entwicklungsphasen), noch behandelt ?? Gibts da sonst texte zu, die ihr mir empfehlen könntet ?
l1nch3n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beiträge: 29
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2009 - 10:37:30    Titel:

also wir haben auch nur das 8-Stufenmodell gemacht, quasi als Ergänzung zu Freud.

Kann mir evtl jemand mit Opp und Quensel bei Gewalt und mit Hurrelmann aushelfen ? also Lernzettel? ^^

kann dafür bieten: Freud, Erikson, Künzel, Merton
FatTony89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2009 - 11:18:55    Titel:

Erikson hat die psychosexuellen Phasen Freuds in Verbindung gebracht mit seiner Theorie der psychosozialen Phasen.
Zum Beispiel kannst du orale Phase mit 1. psychosozialer Phase in Verbindung bringen (Grundvertrauen durch Nähe der Fürsorgeperson und auch Verhaltensweisen als extreme Ausprägung in der oralen Phase können Muster für spätere Persönlichkeitsmerkmale sein, z.B. Sich Einverleiben = Habsucht.. kommt durch Fixierung in der jeweiligen Phase usw.) Hatten das in nem Text, dessen Autor sich auf Erikson bezieht.. also im Allgemeinen gehört zu Freud das Instanzenmodell und die Thoerie über die psychosexuellen Phasen, Erikson beschreibt dann die psychosozialen Phasen, ist ne Erweiterung zu Freud, geht aber auch auf die Phasenlehre Freuds ein.

Oh Gott, ich glaub zum Thema Gewalt lern ich nicht mehr viel.. manches kann man sich da ja notfalls noch selbst herleiten Very Happy Interesse an Lernzetteln zu Gewalt hätt ich aber dennoch^^
Monchou
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2009 - 18:19:29    Titel:

Was habt ihr denn zu Künzel gemacht oder um was geht es da? O_O
Ich bin mich sicher, dass K. auch bei uns vorkam, aber ich kanns nicht auffinden oder einordnen,
kann mir jemand auf die Sprünge helfen? : )


Und darf ich noch was fragen, Quensel, ist das sozialpsychologisch?
Ach man... sorry wenn ich mit sowas ankomme aber ich bin irgendwie verwirrt... XD
Muss man da wohl mehr zu wissen also folgendes?
http://www.school2000.de/schule/referate/preview.php?datensatzkey=000430&query=action%3Dsuchen%26seite%3D1%26suchbegriff%3Dnone%26fach%3D33

(ich fühl mich total uninformiert wenn ich sehe, was hier so behandelt wurde : /)
l1nch3n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beiträge: 29
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 10:12:05    Titel:

also ich hab zu Künzel ne Übersicht in Tabellenform.
dabei geht es um den psychoanalytischen Erklärungsansatz zu Gewalt...
wenn du willst kann ich sie dir mal schicken...

zu Quensel haben wir auch nur den Teufelskreis gemacht...

hast du was zu Opp?
Kevitus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 16:18:32    Titel:

Anlage/Umwelt?
Zwillingsforschung?
Wie bitte?

Anlage und Umwelt ist doch wenn überhaupt für uns nur bei Hurrelmann relevant und nicht als seperates Thema?

Was macht ihr denn so zu Hurrelmann? Ich finde der is mit Abstand der mit dem meisten Lernaufwand, sitze schon stundenlang dran und kann zwar schon die einzelnen Maximen benennen, aber die ganzen Unterpunkte... puuh.
Muss mich dann heute noch mit Aries/De Mause beschäftigen...
Raus lass ich Erziehung im Nationalsozialismus und Montessoripädagogik.
Monchou
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 16:33:53    Titel:

Ja, also als seperates Thema halt erstmal nur zum Lernen,
bei Hurrelmann ist es meiner Ansicht nach nicht so stark verdeutlicht, außer in den ersten Maximen. nur meine Meinung ^^
aber wenn du es nicht mündl. hast, dann wirds schon ok so sein, nur mit hurrelmann zu arbeiten

l1nch3n: Also wenn du mir das schicken würdest, wäre ich dir sehr dankbar! dmaj7 [at] web [punkt] de
Very Happy

Ich hab dir mal für Opp was zusammengefasst,
hoffe das hilft dir weiter, seine Hypothese im Vergleich zu Merton
magst mir deine Emailadresse schicken?
l1nch3n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beiträge: 29
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 17:04:16    Titel:

klar, du hast ne PM... Wink

zu Hurrelmann haben wir nicht mehr gemacht als die einzelnen Maximen zu nennen... irgendwie hab ich das gefühl es reicht nicht...

morgen werd ich dann alles nochmal vertiefen... hoffe das reicht alles...
Kevitus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 17:18:16    Titel:

Also wenn ich in die Klausuren aus den letzten Jahren gucke, wird mir teilweise ganz anders! Confused
Monchou
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2009 - 17:26:49    Titel:

Danke, l1nch3n!

Kevitus hat folgendes geschrieben:
Also wenn ich in die Klausuren aus den letzten Jahren gucke, wird mir teilweise ganz anders! Confused


dito...
besonders der Anforderungshorizont jeweils dazu...
also auf was man manchmal kommen soll... .
Naja. Ich machs einfach so:
- Auswendiglernen
- Klausurtext wenn möglich verstehen (lol), mir daraus bekanntes mit auswendiggelernten Theorien abgleichen/vergleichen/begründen

Ich bin immer daran gescheitert, wenn ich zu subjektiv arbeite oder die eigene Meinung einbauen will.
Ach menno lol
Ich wünsch auf jeden Fall allen viel Erfolg!!!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Pädagogik GK NRW 2009
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum