Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Abi Prüfungen 2009 waren vor den Prüfungen im Internet
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mathe Abi Prüfungen 2009 waren vor den Prüfungen im Internet
 
Autor Nachricht
FriedrichH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 01:22:36    Titel: Mathe Abi Prüfungen 2009 waren vor den Prüfungen im Internet

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler in Deutschland,

Zu erst einmal hoffe ich für alle Abiturienten 2009 erfolgreich abgelegte Prüfungen und weitere gute Prüfungsresultate und Prüfungen.

Des Weiteren hoffe ich, dass viele Abiturienten, Schüler, Lehrer und auch andere Leute diesen Thread lesen, da es ein sehr ernstes Thema ist.

Ich habe heute (29.04.2009) in Berlin meine zentrale schriftliche mathematische Abiturprüfung geschrieben.
Jedoch musste ich mit Bedauern feststellen, dass die zentralen
Mathematik-Abiturprüfungen 2009 vor den Prüfungsterminen im Internet standen. Nach der Prüfung wollte ich im Internet nachschauen welche anderen Abituraufgabenblätter es noch gab, die der Lehrer für uns aussuchen konnte. Dann bin ich auf den unten aufgelisteten Link gestoßen und habe die drei verschiedenen Aufgabenblätter auf der Internetseite gesehen. Jedoch als ich mir nicht nur die Datei auf der internetseite ansehen wollte sondern auch downloaden wollte veränderte sich nach dem klick die internetseite und es trat ein fehler auf. Aber die verschiedenen Aufgabenblätter konnte ich davor lange betrachten. Jedoch tritt jetzt die ganze Zeit ein Fehler auf. Demzufolge hatte jeder vor den Mathematik-Abiturprüfungen Zugriff zu den Aufgaben in der Mathematik-Abiturprüfung, da jeder die Möglichkeit hatte die Aufgaben anzusehen, downzuloaden oder zu berechnen. Infolgedessen fühle ich mich momentan benachteiligt, verärgert und veräppelt, da viele die Möglichkeit hatten zu schummeln und ich auf ehrliche Art und Weise an die Prüfung herangegangen bin.

Hier ist der entsprechende Link zu den zentralen schriftlichen Abiturprüfungen 2009:

http://forum.abi-pur.de/thread.php?threadid=3264&boardid=11&styleid=2&sid=1nn86g0benmnfudqfo4l61uo41

In diesem Thread ist der folgende Download Link der zentralen Mathematik-Prüfungen 2009 vorzufinden:

http://rapidshare.com/files/213377781/Mathematik-Abiturpruefung08-09.rar.html

Analyse des Threads, des Users und des Links

Der User mit dem Namen "stuttgartost" hat dort folgendes im Thread "Abiprüfungen2009LINK" hineingeschrieben:

Zitat:
"Abiprüfungen2009LINK

!-) immer diese Panik mache...

http://rapidshare.com/files/213377781/Mathematik-Abiturpruefung08-09.rar.html"


1. Man kann davon ausgehen, dass alle Daten von dem User überhaupt nicht mit den Daten in der Realität übereinstimmen.
2. Man kann den Daten des Users entnehmen, dass er erst seit März 2009 dabei ist, d.h. er hat sich im März 2009 in diesem Forum angemeldet.
3. Er hat nur einen Beitrag geschrieben. Dieser einzige Beitrag von ihm ist der Link von den Mathe-Abiturprüfungen 2009.
Demzufolge hat er sich nur angemeldet, um den Beitrag hineinzuschreiben.
4. sagt der Name "stuttgartost" nichts über seine richtige Herkunft aus, da es schlau von jemanden ist, der solch eine tat begeht, eine stadt zu nennen, wo er nicht wohnt.
5. hat er diesen Beitrag etwa einen Monat vor dem zentralen schriftlichen Mathematik Abiturtermin hineingepostet. Folglich ist es möglich, dass dieser User die Abi Aufgaben hatte und sie hineingestellt hat, da meistens die zentralen schriftlichen Abiturprüfungsaufgaben mindestens ein Monat vor dem Termin in der Schule angekommen sind, so dass wenn es ein Fehler in der Logistik gab, er noch rechtzeitig behoben werden kann. Außerdem werden die Abiturprüfungsaufgaben mindestens 3 Monate vor dem Prüfungsterminen angefertigt, um jegliche Fehler zu korrigieren bzw. zu vermeiden.


Analyse zum Downdloadlink

Zitat aus dem Downloadlink:

Zitat:
"Diese Datei ist weder einem Premiumaccount, noch einem Collector's Account zugeordnet und kann deshalb insgesamt nur 10 mal heruntergeladen werden.

Dieses Limit ist erreicht.

Um diese Datei herunterladen zu können, muss der Anbieter entweder die Datei in seinen Collector's Account verschieben, oder die Datei erneut raufladen. Die Datei kann nachträglich in ein Collector's Account verschoben werden. Der Anbieter muss nur auf den Löschlink der Datei klicken, um mehr Informationen zu erhalten."


Dieser Text sagt prinzipiell aus, dass diese Datei mindestens 10 mal schon heruntergeladen worden ist, da das Limit erreicht wurde.
Jedoch kann man die Datei, sprich die Abituraufgaben, weiter herunterladen, wenn der Anbieter, also derjenige, der die Datei heraufgeladen hat (upgeloaded), sie erneuert heraufläd/uploaded oder die Datei in ein sogenannten Collector's Account verschiebt.


Demzufolge
kann man hieraus entnehmen, dass der Admin/Uploader die Datei aus dem Internet herausgenommen bzw. gelöscht hat.
Derjenige, der das getan hat, war schlau, da man jetzt seine Spur bzw, seine Internet-ID nicht mehr zurückverfolgen kann.

Als Beweis dafür, dass die Dateien vor dem Prüfungstermin im Internet waren, dient mein Erlebnis mit jemanden aus dem MSN-Chat Messenger:

Vor den Prüfungen habe ich mich mit jemanden aus meinen Kontakten im MSN-Chat Messenger über das Abitur unterhalten und haben zusammen Erfahrungen ausgetauscht. Ich habe zu ihm keinen engen Kontakt, da wir uns nur ein einziges Mal bei einer Vorstellung eines Austauschsprogramm für 10 Monate getroffen haben. Er heißt Matthias mit Vornamen. Vom Nachnahmen habe ich keine Ahnung. Seitdem chatten wir ab und zu per MSN Messenger.
Er erzählte mir, dass der Sohn von der Schwester des Vaters eines Freundes auf irgendeine Weise an die Mathematik-Abituraufgaben für das Jahr 2009 herangekommen ist. So hat der Freund es Matthias erzählt. Matthias fügte noch hinzu, dass es nur ein Gerücht und sehr fragwürdig sei. Ich habe nicht genauer nachgefragt, weil diese Erzählung für mich schwachsinnig war.
Aber langsam glaube ich daran, dass der Sohn doch die zentralen Mathematik-Abituraufgaben 2009 vor der Prüfung hatte.

Die Leute wie z.B. meine Wenigkeit, die auf ehrlicher Art und Weise die schriftliche Abiturprüfung geschrieben haben, fühlen sich dementsprechend benachteiligt und verärgert.


Alles in Allem:
Man weiß nicht wieviele Abituraufgaben vor den Prüfungen im Umlauf waren.
Aber Fakt ist, dass vor der Prüfung die zentralen Mathematik-Abituraufgaben im Internet vorhanden waren.

Wenn das Abitur aus gerechten Abschlussprüfungen besteht, dann sollte so schnell wie möglich eine gerechte Entscheidung zum weiteren Vorgehen vom Senat festgelegt werden. Ich sehe eine weitere schriftliche zentrale Mathematik-Abiturprüfung als die einzig gerechte Entscheidung und ich nehme stark an, dass ich für die Mehrheit der Abiturienten bezüglich der zentralen schriftlichen Mathematik-Prüfung spreche.

Ich bin wütend und empört über das Geschehnis.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich H

P.S.:

Meine Frage:
Was kann man dagegen tun, denn ich denke, dass ich nicht der einzige bin, der solch ein Gefühl hat.
Wäre es sinnvoll eine erneute Prüfung bzw. einen weiteren Prüfungstermin festzulegen?
Oder: Was wäre nach eurer Meinung am effektivsten?
Denn schlussfolgernd kann man die Leute, die bei der Prüfung geschummelt haben, nicht auf die Schliche kommen. Oder besser gesagt: es ist schwer zu beweisen, dass jemand die Prüfungsaufgaben davor hatte.


Zuletzt bearbeitet von FriedrichH am 30 Apr 2009 - 19:19:37, insgesamt einmal bearbeitet
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 07:32:19    Titel:

Zitat:
Die Leute wie z.B. meine Wenigkeit, die auf ehrlicher Art und Weise die schriftliche Abiturprüfung geschrieben haben, fühlen sich dementsprechend benachteiligt und verärgert.


Uha, Abitur verhauen und schon wird irgendeine Beweisführung bei den Haaren herbeigezogen (Die Analyse, ich habe gut gelacht, sorry), dass die Aufgaben schon vorher im Netz waren.

Dieser Fakt, also dass die Aufgaben vorher im Netz waren, würde für Leute, die Ihr Abitur versemmelt haben, nur bedeuten, dass diejenigen Ihre Prüfung nachschreiben könnten, weil die Prüfung für alle Wiederholt werden müsste und die erste Prüfung nicht zählen würde ... Das ist der einzige Fakt hier.

Dein Beweis ist auch Spitze:
Dass der Sohn von der Schwester des Vaters eines Freundes

Der ganze Thread ist Müll ... entweder ist das alles nur nen sehr schlechter Gag - der in meinen Augen kräftig danebenging - (daruaf würde die Beziehungskiste da schließen, von der man über 5 Ecken von etwas gehört hat) oder der Threaderöffner hat sein Abitur versemmelt und versucht nun Stimmungsmache zu betreiben, inklusive Haariger "Beweisführung".

Zitat:
da meistens die zentralen schriftlichen Abiturprüfungsaufgaben mindestens ein Monat vor dem Termin in der Schule angekommen sind


Ich weiß, dass Berlin eines der Schlusslichter ist, was Bildungspolitik angeht. Allerdings glaube ich, dass Berlin Lernfähig ist und aus dem Realschuldesaster vor einem Jahr gelernt hat. Demnach sollten die Klausuren KEINESFALLS einen Monat vorher zu den Schulen geschickt wworden sein? Oder stimmt diese Aussage etwa? Wenn dem so wäre, wäre das ein echtes Armutszeugnis für Berlin.
hansan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 11:13:59    Titel:

Ich finde dein unanstößiges Verhalten AbZurSee gehört hier in diesem Thread überhaupt nicht rein.

Zitat:
ha, Abitur verhauen und schon wird irgendeine Beweisführung bei den Haaren herbeigezogen (Die Analyse, ich habe gut gelacht, sorry), dass die Aufgaben schon vorher im Netz waren.

Dieser Fakt, also dass die Aufgaben vorher im Netz waren, würde für Leute, die Ihr Abitur versemmelt haben, nur bedeuten, dass diejenigen Ihre Prüfung nachschreiben könnten, weil die Prüfung für alle Wiederholt werden müsste und die erste Prüfung nicht zählen würde ... Das ist der einzige Fakt hier.

Dein Beweis ist auch Spitze:
Dass der Sohn von der Schwester des Vaters eines Freundes

Der ganze Thread ist Müll ... entweder ist das alles nur nen sehr schlechter Gag - der in meinen Augen kräftig danebenging - (daruaf würde die Beziehungskiste da schließen, von der man über 5 Ecken von etwas gehört hat) oder der Threaderöffner hat sein Abitur versemmelt und versucht nun Stimmungsmache zu betreiben, inklusive Haariger "Beweisführung".


Du gehst bei deiner Argumentation überhaupt nicht auf die beiden Internetseiten ein, sondern erwähnst nur, dass der "Thread Müll (sei)"

Zitat:
Dein Beweis ist auch Spitze:
Dass der Sohn von der Schwester des Vaters eines Freundes


Klar, dass ist nur ein Augenzeugenbericht. Aber wieso sollte er nicht stimmen? Zu diesem Thema kann ich sagen, dass ich unabhängig von diesem Thread, heute erfahren habe, dass die Mathematik Abituraufgaben im Internet vor den Prüfungen vorhanden waren. Demzufolge habe ich gegoogelt und habe unter anderem den gleichen Link gefunden, der hier auch im Thread steht. Dann habe ich weiter gegoogelt und habe diesen Thread hier gefunden und musste feststellen, dass einige Leute solche Sachen überhaupt nicht ernst nehmen.

Ich kann mir dein unanstößiges Verhalten AbZurSee nur damit erklären, dass du entweder vor kurzem auch die AbiMatheprüfung erfolgreich geschrieben hast und jetzt keine lust mehr hast diese prüfung noch einmal neu zu schreiben, weil die Prüfung für dich ein Glückstreffer war oder du möchtest einfach nicht noch einmal, dass solch ein Desaster in Berlin passiert. Oder es gibt andere nicht erklärbare Gründe wieso du dich hier so verhälst.



Zitat:
Der ganze Thread ist Müll ... entweder ist das alles nur nen sehr schlechter Gag - der in meinen Augen kräftig danebenging - (daruaf würde die Beziehungskiste da schließen, von der man über 5 Ecken von etwas gehört hat) oder der Threaderöffner hat sein Abitur versemmelt und versucht nun Stimmungsmache zu betreiben, inklusive Haariger "Beweisführung".


Bitte denk bevor du etwas in einem Thread hineinschreibst, da solch eine Argumentation völlig danebenging und man solch eine Argumentation keine Argumentation nennen kann.

Dies ist ein ernst zu nehmender Thread!

Zitat:
Ich weiß, dass Berlin eines der Schlusslichter ist, was Bildungspolitik angeht. Allerdings glaube ich, dass Berlin Lernfähig ist und aus dem Realschuldesaster vor einem Jahr gelernt hat. Demnach sollten die Klausuren KEINESFALLS einen Monat vorher zu den Schulen geschickt wworden sein? Oder stimmt diese Aussage etwa? Wenn dem so wäre, wäre das ein echtes Armutszeugnis für Berlin.


Zu diesem Kommentar:
Ich kann FriedrichH nur zustimmen, da unser MatheLehrer einen Monat vor der Abiturprüfung uns erzählt hat, dass es nur noch ein Monat zur Abiprüfung hin ist und dann wird entschieden welche Aufgaben aus den Umschlägen, die schon hier sind, gewählt werden. "Welche Themenbereiche liegen euch denn überhaupt nicht?"
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 13:58:28    Titel:

Zitat:
Zu diesem Kommentar:
Ich kann FriedrichH nur zustimmen, da unser MatheLehrer einen Monat vor der Abiturprüfung uns erzählt hat, dass es nur noch ein Monat zur Abiprüfung hin ist und dann wird entschieden welche Aufgaben aus den Umschlägen, die schon hier sind, gewählt werden. "Welche Themenbereiche liegen euch denn überhaupt nicht?"


Dann sage ich mal armes Berlin wenn es tatsächlich so ist Rolling Eyes Aber das ist eh nur ein Nebenkriesschauplatz ...

Zitat:
Du gehst bei deiner Argumentation überhaupt nicht auf die beiden Internetseiten ein, sondern erwähnst nur, dass der "Thread Müll (sei)"


Ich brauche hier an der Stelle auch gar nicht Argumentieren, weil die Sache in meinen Augen an den Haaren herbeigezogen ist und die "Beweisführung" einfach totaler Humbug ist.

Alleine der Dateiname "Mathematik-Abiturpruefung08-09.rar" gibt zumindest einen Hinweis darauf, dass es sich um Aufgaben aus dem Jahrgang 08 handelt. Irgendjemand, der heilfroh war, die Sachen zu haben, hat sich gedacht: Cool, es sind die Aufgaben 09 (Dieses Jahr) und hat die frohe Kunde verbreitet (whr. Der Sohn der Schwester des Vaters des Freundes *LOL*)

Achja, die "beiden" internetseiten: Die eine verweißt nur auf die andere.

Zitat:
Ich kann mir dein unanstößiges Verhalten AbZurSee nur damit erklären, dass du entweder vor kurzem auch die AbiMatheprüfung erfolgreich geschrieben hast und jetzt keine lust mehr hast diese prüfung noch einmal neu zu schreiben, weil die Prüfung für dich ein Glückstreffer war oder du möchtest einfach nicht noch einmal, dass solch ein Desaster in Berlin passiert. Oder es gibt andere nicht erklärbare Gründe wieso du dich hier so verhälst.


Ganz einfach: Ich komme nicht aus Berlin xD Damit dürfte der Hase wohl gelaufen sein. Gleichwohl weise ich nochmal gerne darauf hin, dass ich nicht glauben kann, dass die Berliner Senatsverwaltung wirklich so Blöde war und wieder einen derartigen Fehler gemacht hat ... gerade in Sachen Abiturprüfung, wo es eh schon genug Probleme mit den Zentralen Prüfungen gibt.

Bisher habe ich im übrigen noch nichts in den einschlägigen Medien finden können ... insofern glaube ich immer noch, dass es sich hier um ne Verzweiflungstat handelt, jemand Krude Gerüchte für voll nimmt und hofft, alles wird nach geschrieben.

Und das sich hier ein neuer nach dem anderen anmeldet, lässt mich im Gegenzug daran zweifeln, dass es sich um 2 verschiedene Personen handelt ...
mary8390
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 14:56:29    Titel:

War das nur in Berlin oder auch in den anderen Bundesländern, wie zum Beispiel NRW?!
Aber schon krass, dass so etwas überhaupt passieren kann...
LG Mary
FriedrichH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 14:59:43    Titel:

Zitat:
Alleine der Dateiname "Mathematik-Abiturpruefung08-09.rar" gibt zumindest einen Hinweis darauf, dass es sich um Aufgaben aus dem Jahrgang 08 handelt. Irgendjemand, der heilfroh war, die Sachen zu haben, hat sich gedacht: Cool, es sind die Aufgaben 09


Der Dateiname sagt nicht nur aus, dass die Datei die Abituraufgaben für die zentralen Prüfungen im Jahre 2008 enthält. Sondern sie sagt auch aus, dass die Datei die zentralen Mathematik-Abituraufgaben für dieses Jahr beinhaltet.
Außerdem hat der User als Überschrift für seinen Thread "Abiturprüfungen 2009Link" verwendet und nicht 2008.

Zitat:
Achja, die "beiden" internetseiten: Die eine verweißt nur auf die andere.


Das ist klar. die eine Seite ist der Forumsbeitrag. Die andere Seite ist der Link mit der Datei, die er aus dem Internet gelöscht hat.

Zitat:
Bisher habe ich im übrigen noch nichts in den einschlägigen Medien finden können ... insofern glaube ich immer noch, dass es sich hier um ne Verzweiflungstat handelt, jemand Krude Gerüchte für voll nimmt und hofft, alles wird nach geschrieben.


Die Medien müssen nicht immer die ersten sein mit neuen Nachrichten bzw. neuen Skandalen.

Zitat:
Und das sich hier ein neuer nach dem anderen anmeldet, lässt mich im Gegenzug daran zweifeln, dass es sich um 2 verschiedene Personen handelt ...


Dieses Forum ist nicht überall bei jedem bekannt.
Wie schon Hansan erklärt hat, hat er dieses Forum bzw. diesen Thread bei google gefunden, als er nach den Abituraufgaben bezüglich Mathematik gesucht hat ,nachdem er die Prüfung geschrieben hat.
Demzufolge sind wir nicht eine Person, sondern 2 verschiedene, denn es ist natürlich möglich, dass er auch etwas zu diesem Thema los werden will und sich somit hier angemeldet hat, da dieses Thema erst recht neu ist, weil wir die Prüfungen vor etwa einem Tag geschrieben haben und weil er wahrscheinlich auch verärgert und zugleich empört ist.


Zuletzt bearbeitet von FriedrichH am 30 Apr 2009 - 15:06:36, insgesamt einmal bearbeitet
Abilife90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 15:00:30    Titel:

hahaha du arbeitest wohl für die Kripo Laughing Laughing
hansan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 15:27:41    Titel:

Zitat:
War das nur in Berlin oder auch in den anderen Bundesländern, wie zum Beispiel NRW?!
Aber schon krass, dass so etwas überhaupt passieren kann...
LG Mary


Das ist eine Gute Frage.
Natürlich konnte es auch in den anderen Bundesländern passiert sein.
Aber ich gehe erst einmal davon aus, dass die Berliner Schulen davon betroffen sind.
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 16:27:40    Titel:

Ähm nur weil ich jetzt schreibe Geschichts Klausur nrw 2009
kein hecktick und noch ein link poste ist das lange noch kein beweis!

http://rapidshare.com/files/213377781/geschichte_Abiturpruefung09.rar.html
FriedrichH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 17:01:28    Titel:

Außerdem gibt es noch einen sehr gewaltigen Unterschied zwischen den MathematikLink und deinem Link mit der angeblichen Geschichtsprüfung.
Und zwar liegt der Unterschied in dem Inhalt der Internetadresse.

In deinem Geschichtslink ist folgender Inhalt enthalten:

"Die Datei konnte nicht gefunden werden. Bitte prüfen Sie den Downloadlink. "


Jedoch befindet sich folgender und ein sehr unterschiedlicher Text in dem MathematikLink:

"Diese Datei ist weder einem Premiumaccount, noch einem Collector's Account zugeordnet und kann deshalb insgesamt nur 10 mal heruntergeladen werden.

Dieses Limit ist erreicht.

Um diese Datei herunterladen zu können, muss der Anbieter entweder die Datei in seinen Collector's Account verschieben, oder die Datei erneut raufladen. Die Datei kann nachträglich in ein Collector's Account verschoben werden. Der Anbieter muss nur auf den Löschlink der Datei klicken, um mehr Informationen zu erhalten."



In dem Geschichtslink steht drin, dass die Datei nicht gefunden werden konnte und man den Link noch einmal prüfen solle. D.h. dieser Link exisitiert nicht.

Aber in dem MathematikLink ist enthalten, dass die Datei schon mehrmals gedownloaded worden ist und dass dieser Downloadlink exisitierte.




Zitat:
Ähm nur weil ich jetzt schreibe Geschichts Klausur nrw 2009
kein hecktick und noch ein link poste ist das lange noch kein beweis!

http://rapidshare.com/files/213377781/geschichte_Abiturpruefung09.rar.html



Zitat:
Weil jeder irgendeinen Link ins Internet stellen kann, ihn frei benennen kann um damit Leute zu verarschen Rolling Eyes

Wenn ich jetzt hier nen Link reinstelle mit
http://www.blabla.de/Bilder-von-Friedrichs-Ex.rar

Ist das dann auch ein "Beweis"...



Auf diese Idee bin ich auch schon gekommen, dass jeder solch ein "FakeLink" ins Internet stellen kann um Leute in die Irre zu führen.
Jedoch kann man das beim MathematikLink nicht behaupten, da der Text des MathematikLinks vollkommend ein anderer Inhalter ist als die von euch beiden "FakeLinks".

Schlussfolgernd stimmen die beiden Behauptungen nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mathe Abi Prüfungen 2009 waren vor den Prüfungen im Internet
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum