Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Von Informatik in die E-Technik? Suche nach der Motivation..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Von Informatik in die E-Technik? Suche nach der Motivation..
 
Autor Nachricht
ezu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2009 - 18:09:09    Titel: Von Informatik in die E-Technik? Suche nach der Motivation..

Hallo,

meine Situation:
Mittlere Reife --> 3 Jahre Berufsausbildung als IT-Systemelektroniker (mit 1.0) --> Abi (mit 1.7) --> 2. Semester Informatik Uni --> 2. Semester Wirtschaftsinformatik FH (aktuell)

Also, so sieht bisher mein Lebenslauf aus. Nach meiner Berufsausbildung wollte ich unbedingt Informatik studieren, ganz ohne Zweifel, schließlich fesselte mich der Bereich seit Ewigkeiten. Jedoch wurde mir dann im Laufe des 2. Semesters an der Uni klar, dass es einfach nicht das Richtige zu sein scheint. Ich entschied mich, es mit Wirtschaftsinformatik zu versuchen. Sehr viel BWL, andere Aufgabengebiete, stärkere Praxisorientierung (deshalb auch FH). Nun bin ich im 2. Semester (ich konnte mir nur für das 3./4. Semester etwas anrechnen lassen, außer Mathe), aber wieder merke ich, dass mir die Informatik keinen Spaß mehr bereitet.

Nach diesen ganzen Eindrücken ist mir klar, dass ich mich wohl für eine ganz andere Abstraktionsebene hätte entscheiden müssen. Nämlich Elektrotechnik / (Physik). Das interessiert mich mehr (die Elektronikebene wird im Allgemeinen Info-Studium nicht beleuchtet) und als Elektroingenieur könnte ich mir auch mein Berufsleben vorstellen - nicht mehr als Softwareentwickler. Ich bin einfach satt von Programmieren etc. Auch der BWL-Kram interessiert mich nicht so stark. Naturwissenschaften sollten es schon sein.

Alles gut und schön, meine Gedanken sind folgende:
- Macht ein Wechsel in diesen Bereich Sinn?
- Verderben 4 nahezu „verschenkte“ Semester meinen Lebenslauf?
(Ich werde im November schon 23)
- Ist es sinnvoller, das Winfo-Studium nun durchzuziehen, um endlich eines abzuschließen? Ich komme ja sonst nicht von der Stelle. Schließlich müsste ich wieder im 1. beginnen.

All das plagt mich und ich bin noch ratlos.

Dazu würde ich einfach gerne ein paar Meinungen hören. Danke Smile
baco
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 338

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2009 - 23:40:25    Titel:

vorne weg: nein du bist nicht zu alt...dein lebenslauf ist auch nicht verdorben. du bist ein ganz normaler mensch, dem eben noch nicht so richtig klar ist wo er hin möchte...also keine sorge.

aber jetzt kommt das wichtige: überlege dir gut was du machst! nicht einfach wechseln, wenn du dir nicht ABSOLUT sicher bist! btw. als etechniker wirst du auch programmieren müssen.

mein tipp: nehm dir zeit (soviel wie du brauchst) und überlege was du im leben genau willst. wenn du das hast, dann denk über den beruf nach oder zumindest die richtung. wenn du das hast, dann ERST entscheide dich für einen studiengang.

viel erfolg
CNlerin
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 704

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2009 - 00:06:01    Titel: Re: Von Informatik in die E-Technik? Suche nach der Motivati

Hm mag nicht allgemein gelten aber an meiner FH haben eigentlich alle MINT-Studiengänge irgendwo Programmier Module enthalten.
Gibt es noch andere Gründe weshalb du die Informatik nicht mehr magst? Ich mein die ersten zwei semester sind meistens, wenn man sich die Modulpläne anschaut nicht sonderlich spannend. Der Interessante Teil kommt einfach meistens erst im Hauptstudium. Das mit dem Programmieren kann ich übrigends voll und ganz nach vollziehn hab da auch nicht sonderlich viel lust drauf aber da muss man halt durch. Aber wie gesagt ich glaub da wirst auch in einem E-technik Studium durch müssen, zu mindestens an einer FH.

Und wegen deinem Alter mach dir mal keine Sorgen ich hab mein Studium erst mit 24 aufgenommen.

Übrigends glaub ich nicht, dass du dir mit einem weiteren wechsel deinen Lebenslauf total verhunzt immerhin ist noch ein roter Faden erkennbar.
Sieht für mich eher so aus als wüsstest du zwar im groben wo du hin gehörst aber den Richtigen Studiengang noch nicht gefunden hast.
Klar bei einem Vorstellungsgespräch wirst da sicher immer drauf angesprochen werden, aber wenn du das gut begründest sollte das schon gehn. Allerdings solltest vielleicht nicht mehr all zu oft wechseln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Von Informatik in die E-Technik? Suche nach der Motivation..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum