Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prüfung für Groß- und Außenhandel Sommer 2005 *** Lösung ***
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Prüfung für Groß- und Außenhandel Sommer 2005 *** Lösung ***
 
Autor Nachricht
Andy228844
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 16:25:33    Titel:

Hallöchen Very Happy ,
mal eine Frage an alle! Ist es möglich, dass die IHK die Prüfung runtersetzt? Also wie in einer Klassenarbeit wenn sie schlecht ausgefallen ist.
Ich mein ich bin auch relativ gut in der Schule, hab seit mitte Februar gelernt und verzweifle auch an Rewe und AWL. Kann doch alles nicht sein. Die Prüfungen in den 5 Jahren davor waren im gegensatz zu unsere voll der Witz.

Gruß

Andy
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 16:29:49    Titel:

also trotz meines ergebnisses, siehe seite davor, glaube ich nicht das die IHK das ganze mildert, die prüfung ansich war echt schwer und ich bin megaüberrscht über das ergebniss
@nina1983 danke hoffe bei dir war es auch gut
Jimmy1980
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Koethen

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 16:42:25    Titel: Zum Zahlungsverzug

Also lt. BGB §286 (3) - Der Schuldner einer Entgeltforderung(Käufer) kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung(z. B. Mahnung) leistet. Verbraucher müssen auf diese Folgen der Rechnung besonders hingewiesen werden. Ist der Zeitpunkt des Rechnungszuganges unsicher, dann kommt der Käufer(wenn er Unternehmer ist) spätestens 30 Tage nach Fälligkeit oder Empfang der Gegenleistung in Verzug.

Somit ergibt sich die richtige Lösung: 18.05.2005

Naja, tröstet euch, ich habs auch falsch gemacht.

Jimmy
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 16:52:16    Titel:

also da ist es mir egal was richtig oder falsch ist, da ich depp den 19.4 hab ist es so oder so falsch egal ob nun 18.04 ode r18.5 Rolling Eyes
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 17:18:26    Titel:

DAS kann nicht der 18.05.05 sein. Als Zahlungsbedingung wurde Sofort bei Lieferung angegeben und dies geht somit vor dem BGB! Auch wenn nichts vereinbart worden wäre, müsste er sofort Netto Kasse zahlen. Dies ist zumindest die richtige Lösung in einem anderen Teil! Unser Lehrer hat auch den 18.04.05 als richtige Lösung angegeben!
Bei Rückfragen ICQ 53819564 aim: thawaver

Mfg
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 17:20:15    Titel:

Tach allerseits,

ich bin sehr erfreut über diese Lösungen hab somit mit einer 2 bestanden Wink Nur dieser Schieß Wiso teil hat mich voll runter gezogen, kann keine 1 mehr erreichen ;(

Großhandelsgeschäfte: 98,33 %
ReWe : 85,76 %
WISO : 65,14 %

aber was solls immerhin hat sich das lernen ja auch gelohnt ...
irvine
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 17:55:36    Titel:

Bist du dir sicher, dass bei Aufgabe 32 Lösung 4 richtig ist?
Oberstes Ziel der EZB ist doch Preisstabilität!
pabba
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 5
Wohnort: Zittau

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 17:56:10    Titel:

Gh: 93,33 %
ReWe: 87,5 %
Wiso: 90,91 %

Ich könnte mir in den Arsch beißen! Wegen einer Frage in Wiso!

Zu Wiso 2. Frage
Es muß der 18.5 sein! Es gab vor 3 Jahren eine Änderung im Gesetz, damit der Lieferer den Schuldner nicht erst in Verzug setzen muß.
(Ich hab den Gesetzauszug vor mir liegen)
Problem ist, meine beiden Bücher sind älter als das Gesetz und habe heute zum ersten Mal davon gehört. Tja, hat mich die 1 gekostet.
that's real life Rolling Eyes

All denen, die mit uns gezittert haben - Ich hoffe ihr seid durch!

by, pabba
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Mai 2005 - 17:58:05    Titel:

preisstabilität kann aber nicht für den ganzen euro raum gewährleistet werden, da jedes land unterschiedliche konjunkturphasen "durchlebt" lösung 4 ist garantiert richtig.

ich hab großhandel 96% , RW 100% Wiso 95 %

Gruß thawaver
Abdel82
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 27
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2005 - 15:36:38    Titel:

Sorry, wollte eigentlich schreiben wie du daruaf kommst, dann ich weiblich bin. Klar bin ich männlich. Merkt man doch auch bestimmt an meinem Schreibstil, oder? Aus Darmstadt? Da war ich glaube ich noch nie...! Abdel ist mein Spitzname, so nennen mich alle meine Kumpels. Ist aber auch ein Teil meines Nachnamens. Jetzt sag mir aber nicht, dass ich mich auch vertann habe und du bist ein männliches Wesen...!

Bin so froh, habe um 16:00 Uhr frei. Bist du auch auf der Arbeit?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Prüfung für Groß- und Außenhandel Sommer 2005 *** Lösung ***
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Seite 16 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum