Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausziehen und Bafoeg beantragen trotz Hartz IV der Mutter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ausziehen und Bafoeg beantragen trotz Hartz IV der Mutter
 
Autor Nachricht
leilalala
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2009 - 14:10:50    Titel: Ausziehen und Bafoeg beantragen trotz Hartz IV der Mutter

Hallo ihr Lieben,

vor zwei Tagen habe ich endlich eine Entscheidung treffen können, was meinen Studienwunschort anbelangt. Abgesehen davon ist es auch eine der sehr raren Unis, die mich trotz eines 1,7 Abiturs nehmen würde - ich möchte, seit ich denken kann, Medizin studieren.
Dieser Ort ist knapp 20 km entfernt von meinem jetzigen Wohnort bei meiner alleinerziehenden Mutter, die aufgrund von Krankheit Hartz IV erhält.

Die Beziehung zu meiner Mutter ist denklich schlecht- es vergeht kaum eine Woche, in der wir nicht einen tiefgreifenden Streit führen.
Ausziehen wollte ich schon länger, jedoch sagte man mir bei der Agentur für Arbeit, dass ich, bis ich 25 Jahre bin, bei meiner Mutter wohnen muss - es sei denn, ich gehe zum Studieren weg. Das übrigens war die vergangenen zwei Jahre, in denen sich die Situation zunehmend verschlechterte, meine einzige Motivation weiterzumachen und nicht einfach alles hinzuschmeißen.

Nun ist aber doch der Studienort so nah. Wie ist das, erhalte ich dennoch im Rahmen des Bafoeg Wohngeld, sodass ich dazu in der Lage bin, mir ein Zimmer in einer WG zu leisten?

Und wenn das regulär nicht der Fall ist, gibt es Möglichkeiten, z.B. über psychologische Gutachten und Jugendsachbearbeiter nachzuweisen, dass ein Zusammenwohnen mit meiner Mutter nicht mehr länger möglich ist?

Ich mache mir ernsthaft Sorgen - über Antworten würde ich mich sehr freuen!
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2009 - 14:18:50    Titel:

Zitat:
Nun ist aber doch der Studienort so nah. Wie ist das, erhalte ich dennoch im Rahmen des Bafoeg Wohngeld, sodass ich dazu in der Lage bin, mir ein Zimmer in einer WG zu leisten?


sollte gehen. Wenn deine Mutter ALG2 Empfängerin ist, bekommst du sehr warscheinlich den vollen Bafög Satz und kannst ausziehen. Es sei den du hast Ersparnisse über 5000 Euro
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ausziehen und Bafoeg beantragen trotz Hartz IV der Mutter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum