Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chemie LK 2009 wie wars?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Chemie LK 2009 wie wars?
 
Autor Nachricht
MiriSu06
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 13:05:01    Titel: Chemie LK 2009 wie wars?

Hey,
wie fandet ihr die Klausur?
Mein ganzer Kurs fand die total schwer und der Kurs vom Nachbargymnasium auch. Wir hatten beide die Aufgabe mit Vitamin C und die Farbstoffaufgabe. Ich fand im Vergleich zu den letzten beiden Jahren haben die die Anforderungen um 1000% erhöht. Beide Aufgaben waren richtig scheiße, Zeit war zu knapp. Hab einiges gar nicht beantwortet. Nachprüfung ich komme.
Achja, wie ist das bei der Aufgabe zum Vitamin C? War da ein Fehler drinnen? Der pKs Wert war ja mit 4,3 angegeben, allerdings lag der schon im pH-Sprung der Kurve, was ja eigentlich nicht geht oder hab ich da was falsch gemacht?
lg
Honigstrumpf90
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 13:27:44    Titel:

Also ich fande es auch total schwer. Hatte die gleichen Aufgaben wie du und selbst unsere lehrerin meinte sie wäre fast umgekippt als sie die aufgaben gesehen hat....

nachprüfung ich komme...
Bina89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 13:43:37    Titel:

hatten die selben aufgaben

und es war mal mega leicht......
fanden so ziemlich alle
und unser lerher sagte nur "die sind machbar"
und das waren sie auf jeden Fall
Juelz90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.05.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 13:44:25    Titel:

Hatte Organikaufgabe zu Milchsäure- die hatte es auch in sich! ich fande auch das die farbstoffaufgabe es in sich hatte ! chemie hatte es echt in sich aber denke das ging einigermaßen!
heyho89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 13:51:33    Titel:

hatten die milchsäuren aufgabe und farbstoffe
hätte gerne etwas mehr zeit gehabt, war bei der 2.aufgabe im stress weil ich nicht mehr hinterherkam..-.-
wusste manchmal auch gar nicht was die von einem wollten...
das mit der hydroloyse z.b...das stand doch auf dem blatt?!
Patrick90
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2007
Beiträge: 126

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 18:48:38    Titel:

ah, super... danke...

das beruhigt mich ein bisschen...Razz

hatte da dann an vllt. die Schweißabsonderung oder die Oberflächenbeschaffenheit der Haut gedacht... aber naja... wenn das nicht gefragt ist, auch gut...^^
Hunger90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 20:36:43    Titel:

@Patrick:

Also ich habs so gemacht mit dem Vitamin:

PH = 1/2 pks - 1/2 lg c(H8C6O6)

eingesetzt, es kommt raus, dass die Ausgangskonzentration 10^-0,88 mol/l ist.

dann n=c*V gerechnet und aus der Stoffmenge dann die Masse an VitaminC berechnet über m= n * M und durch 5 geteilt.

Habe es in der ersten Aufgabe fast genauso gemacht, nur dass ich da c*V = c*V gemacht habe.
Etwa 42mg kam bei mir übrigens raus.


Also ich werde aber einen Widerspruch schreiben, war ne Frechheit die Klausur
Patrick90
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2007
Beiträge: 126

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 21:13:14    Titel:

was willst du denn in den Widerspruch reinschreiben?
Vllt. lohnt es sich ja, eine ARt Massenwiderspruch zu schreiben...,

und übrigens: da bin ich so gar nicht drauf gekommen... also auf den lösungsweg
Hunger90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 21:24:10    Titel:

Patrick90 hat folgendes geschrieben:
was willst du denn in den Widerspruch reinschreiben?
Vllt. lohnt es sich ja, eine ARt Massenwiderspruch zu schreiben...,



Hauptsächlich wegen des dicken Fehlers bei der Analytikaufgabe. Der hat mich über ne Stunde "gelähmt", genau wie viele aus meinem Kurs. Lehrer kam nur am Anfang und am Ende, also war nix mit nachfragen. Dadurch fehlte mir Zeit. Außerdem war die Farbstoffaufgabe sehr unorthodox und richtete sich zuwenig am Stoff aus dem Unterricht (Reaktionsshema mit der Haut....keine ahnung! ; henna mit Indigo? Jo, blau und orange wird fast schwarz...usw.).
Aber wie konnte man einen so fetten Fehler in der Titration nicht bemerken? Mathe durften ja auch alle mit der Nowitzkiaufgabe neuschreiben, weil der Fehler nur in einer kleinen Teilaufgabe lag. Da wäre es nur fair, wenn man die Option kriegt zum Neuschreiben.
blackmedusa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 21:31:02    Titel:

ich habe es im prinzip ähnlich gemacht, aber nicht die vereinfachung genommen, dass c0=cGG, sondern das MWG aufgestellt und die gleichung dann nach c0(C6H8O6) aufgelöst...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Chemie LK 2009 wie wars?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum