Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu Extremwertaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu Extremwertaufgaben
 
Autor Nachricht
ColonelR
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2009 - 21:19:37    Titel: Frage zu Extremwertaufgaben

Hi ich hab mal eine Frage, warscheinlich völlig trivial aber ich checks ums verrecken nicht.

Also folgender fall (ich hoffe ich kann das jetzt einigermaßen erklären):

wir haben quasi eine fallende gerade im 1. quadranten, die die y und x achse an den punkten Bm und Am schneidet. die gerade geht durch den punkt 3/5.

Man soll nun herausfinden, wann die Länge l (also die länge der geraden zwischen Bm und Am) am kürzesten ist.

über den pythagoras kommt man auf die gleichung für l^2 .
Bei dieser aufgabe ist das: l^2(m)=(3-5m)^2*(1+ (1/m^2))
(m<0, steigung d. geraden)

soweit so gut.

Nun steht folgendes in der Lösung:
Man muss l^2 nach m ableiten.

da fangen schon die probleme an. warum? durch die ableitung bestimme ich doch die steigung, ich leite quasi ein quadrat nach der steigung ab und bekomme dann die steigung von einem quadrat?? Kann mir darunter irgendwie gar nichts vorstellen. völlige verwirrung Rolling Eyes

dann wird die ableitung von l^2=0 gesetzt. warum ist die strecke am kürzesten, wenn die ableitung von l^2 gleich 0 ist? theoretisch ist doch die strecke am längsten wenn die ableitung von l gleich 0 ist, wie verhält sich das bei l^2 und warum?

vll kann mir ja hier jemand helfen. :/
03Stefan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2009 - 11:29:36    Titel:

Hi,

wie du schon im Titel gesagt hast, handelt es sich um eine Extemwertaufgabe und diese löst man eben mal mit der 1. Ableitung. Man kann mit der 1. Abl. eben ein lok. Maximum und lok. Minimum bestimmen und du brauchst eben in deinem Fall das lok. Min.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu Extremwertaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum