Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen?
 
Autor Nachricht
P@t
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2009 - 08:21:57    Titel: Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen?

Hallo,

kann mir jemand den Unterschied zwischen Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen erklären?
Bald ist meine Abiprüfung in SoWi und ich verstehe den Unterschied zwischen den beiden Begriffen nicht so richtig.

Danke
Rudi Carell
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2007
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2009 - 08:49:32    Titel:

Bei der Inlandsproduktberechnung gibt es zwei Konzepte, die die folgenden unterschiedlichen Fragen beantworten wollen:

1. Bruttoinlandsprodukt: Wie hoch ist der Produktionswert der im Inland produzierten Güter und Dienstleistungen?
= BruttoINLANDSprodukt --> geographische Abgrenzung (sog. InLANDSkonzept)

Beim BIP ist es egal, woher der Produzierende stammt, Hauptsache, die Produktion erfolgt in Deutschland!

Beispiel:
1. Ein im Ausland Wohnender (Wohnsitz im Ausland) besitzt in der BRD ein Grundstück und verpachtet es.
2. Ein Pendler aus den Niederlanden arbeitet in Deutschland.


2. Bruttonationaleinkommen: Wie hoch ist der Produktionswert der von Inländern (d. h. natürliche und juristische Personen) produzierten Güter und Dienstleistungen?
= BruttoNATIONALeinkommen (früher Bruttosozialprodukt) --> personelle Abgrenzung (sog. InLÄNDERkonzept)

Beim Bruttonationaleinkommen ist es egal, wo die Güter produziert werden, Hauptsache, die Produktion erfolgt durch jemanden, der seinen Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthalt in der BRD hat (= Inländer)!

Beispiel:
1. Ein in Deutschland Wohnender (Wohnsitz in BRD) pendelt in die Niederlande und arbeitet dort.
2. Ein inländischer Kapitalbesitzer bezieht Zinsen aus einer Geldanlage in Luxemburg.
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1907
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2009 - 08:50:07    Titel:

Guten Morgen,

dem BIP liegt das Inlandskonzept zu Grunde. Das BIP entspricht demnach der Summe aller Güter und Dienstleistungen, die im Inland innerhalb eines Jahres von In- und Ausländern hergestellt werden.

Anders verhält es sich bei dem BNE. Diesem liegt ein Inländerkonzept zu Grunde, d. h. das BNE umfasst die Summe aller Güter und Dienstleistungen die von Inländern innerhalb eines Jahres im In- und Ausland hergestellt wurden.

Die Berechnungen für das BIP & BNE habt ihr doch sicherlich schon im Unterricht gemacht oder?!

LG
P@t
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2009 - 10:23:10    Titel:

Vielen Dank, habe es jetzt verstanden.
Haben das natürlich mal im Unterricht gehabt, aber da gab es immer Verwechselungen^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum