Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

interpretation, eigene meinung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> interpretation, eigene meinung?
 
Autor Nachricht
lea+?
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 12:55:19    Titel: interpretation, eigene meinung?

hallo! ich bins nochmal! Smile

hätte noch ne frage!
kann eine interpretation eigentlich falsch sein? weil so weit ich weiß interpretiert man die geschichte doch so wie man denkt, also ist es eigentlich die eigene meinung.

und kann eine falsche eigene meinung punkteabzug geben? Ich denke nicht, oder?
was denkt ihr?

liebe grüße Very Happy
Divilish Girl
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2009
Beiträge: 84
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 13:53:37    Titel:

Hallo lea+?
Das ist eine schwierige Frage. leider ist es so, dass es Deutsch-Lehrer gibt, die dir halt doch Punkte abziehen wegen deiner eigenen Meinung. Im Grunde gilt dies aber nur, wenn du deine Meinung nicht richtig begründet hast und sie weder Hand noch Fuß besitzt.
Und Fehlinterpretationen gibt es hin und wieder auch, das ist leider nicht zu vermeiden. Aber wenn du auch da alles gut begründest, muss es nicht hundertpro in die Hose gehen. Die Begründung ist halt sehr wichtig.
angelgirl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 15:09:41    Titel:

Wie Delivish Girl schon gesagt hat, Begründungen sind sehr wichtig, und wenn du Besonderheiten im Text findest, solltest du sie auf jeden Fall erwähnen, vllt weisen sie sogar auf das hin, was du interpretiert hast!!! Very Happy
Außerdem solltest du bei deiner Interpretation auch immer an die Zeit denken, aus der der Text ist und was damals wichtig und was schlecht war und natürlich an die Regeln von der Zeit!!! Wenn du viele Sachen reinbringst, die von früher bekannt sind und auch Textbelege und Zitate und damit argumentierst, kann eigentlich nichts schiefgehen!!! (Nur nichts unbegründet lassen!!!)
Und am Schluss musst du ja deine eigene Meinung reinbringen und du hast ja bestimmt einen Grund für deine Meinung Laughing

lg und viel Glück!!! Very Happy
angelgirl
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 15:26:01    Titel:

Sicherlich sind häufig mehrere Interpretationen eines Textes möglich, aber auch da gibt es irgendwann Grenzen, was eine noch vertretbare Interpretation ist und was nicht mehr - wenn du zum Beispiel einen Text hast, in dem sich jemand von einer Klippe ins Meer stürzt, weil ihn seine Frau verlassen hat, und du den Text ohne jeden Anhaltspunkt dahingehend interpretierst, dass er sich ins Meer gestürzt hat, weil er die Farbe Blau so liebt und mit ihr vereinigt sein wollte, dann dürftest du dich sicherlich nicht wundern, wenn dir jemand "falsch!" an den Rand schreibt.

Und wie meine Vorredner schon sagten... deine Interpretation muss sich aus dem Text und deinem Hintergrundwissen nachvollziehbar begründen lassen.
Sina123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2007
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 18:00:51    Titel:

Hi,

meinst Du, dass Du am Schluss Deiner Analyse noch ein "Ich finde..." oder "Meine Meinung zu dem Text ist...." hinzufügst? Das gehört dort in den seltensten Fällen hin, zumal ja auch gern mal pauschalisiert oder gönnerhaft gelobt wird.

Gruß
Sina
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> interpretation, eigene meinung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum