Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Leide an Kaufsucht und wegen schulden ( Betrug) ins Gefängni
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Leide an Kaufsucht und wegen schulden ( Betrug) ins Gefängni
 
Autor Nachricht
Sandy_25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2009 - 10:45:20    Titel: Leide an Kaufsucht und wegen schulden ( Betrug) ins Gefängni

Hallo erst man

Ic habe ein rießen problem. Ich habe bis vor kurzem eine Kaufsucht gehabt (bin auch in einer Therapie) und habe dadurch auch sehr viele Schulden gemacht. Hatte auch schon eine Anzeige in mehreren Fällen, die aber ohne weiter folgen für mich (nur eine Geldstrafe von 300,-)fallen gelassen worden ist. Also bin weder vorbestraft noch ist ein Eintrag ins Register gemacht worden.
Ich habe ca. vor einem halben jahr die Eidenstattliche Versicherung abgegeben. Das problem ist nur das ich danach trotzdem wieder Schulden gemacht habe, den da litt ich ja noch an der Kaufsucht!
Das ist natürlich keine Entschuldigung das weiß ich auch. Ich könnte mich selber Ohfeigen das ich so blöd war.
Ich habe einen 4 Jahre alten Sohn und bin momentan wieder schwanger!!!
Nun habe ich angst das ich durch das alles ins Gefängniss muß. Und meine Kinder dadurch verliere.
Ich weiß das hätte ich mir alles vorher überlegen müssen aber das ist einem in diesem moment nicht klar schon gar nicht bei einer Kaufsucht!
Die Kaufsucht ist jetzt auch fast weg und ich hab jetzt auch keine sachen mehr gekauft oder bestellt.
Was meint ihr, werd ich ins Gefängniss gehen müssen?
Oder hat von euch schon mal so was ehnliches mit gemacht?
Wer euch sehr dankbar über antworten!
Lg
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2009 - 11:07:20    Titel:

Nun, Schulden nach eidesstattlicher Versicherung können schnell den Straftatbestand eines Eingehungsbetruges verwirklichen, § 263 StGB. Je nach Schadenshöhe kann dann schon etwas passieren, zumal nach vorhergehenden Einstellungen nicht mit einer erneuten Diversion zu rechnen wäre. Allerdings ist man dann von einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung insb. bei einer guten Sozialprognose (Therapieerfolg absehbar) und Kindern noch meilenweit entfernt.

Wenn du diesen Befund zusätzlich zur Beruhigung von einem Experten auf deinen Fall übertragen und bestätigt haben möchtest, bekommst du z.B. unter www.frag-einen-anwalt.de vorzüglichen und erschwinglichen Rat.

Viel Erfolg bei der Beendigung deiner Therapie und, nebenbei, Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2009 - 12:15:49    Titel:

Tobi hat dir ja schon eine allgemein formulierte Antwort gegeben. Konkrete, auf den speziellen Fall bezogene Fragen dürfen wir hier nicht beantworten, vgl. Forenregeln. Deshalb ist hier leider geschlossen.

Auch von mir alles Gute!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Leide an Kaufsucht und wegen schulden ( Betrug) ins Gefängni
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum