Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Echter Atheismus sinnfähig, überlebensfähig ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Echter Atheismus sinnfähig, überlebensfähig ?
 
Autor Nachricht
Ladyfrancais
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 27 Jun 2009 - 11:43:39    Titel:

Ein Beweis dafür, wie dumm manche in diesem Forum sind. Gott gibt es natürlich nicht. Er wurde nur "erfunden", weil die Menschen, die ihm Dreck lebten, verhungerten etc. irgendetwas brauchten, woran sie sich festhalten konnten. Dass der Glaube immernoch besteht, ist ein Zeichen der unendlichen Dummheit des Volkes. Mensch, Leutchen, wir leben nicht mehr im Mittelalter! Nur weil irgendsoein dahergelaufener Mensch sagt: Ha, ich bin der Sohn Gottes" glauben da auch alle dran.. wie dämlich. Die Menschen damals waren sehr sehr sehr einfach und hatten keinen rationalen Verstand. Heutzutage ist das Gläubigsein nur noch peinlich.
Nur meine Meinung. Kann jeder selbst entscheiden.
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 27 Jun 2009 - 12:10:51    Titel:

Hi Lady

Schon nebenan hast du dich in Widersprüche verwickelt. Da nun der Lover nicht mehr geht, versuchst du es mit Geschichte?

Zitat:
Die Menschen damals waren sehr sehr sehr einfach und hatten keinen rationalen Verstand


Ist das die Zusammenfassung deiner Geschichtskenntnisse aus 10 Jahren Schulunterricht?
Ist denn die Formulierung der Prinzipien einer Religion/Philosophie in Schriftform nicht eher ein Ausdrück der geistigen Elite dieser Gesellschaft?

Gruß Dornbusch
Ladyfrancais
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 27 Jun 2009 - 13:43:43    Titel:

Keine Sorge, mein Lover geht noch und der ist sicherlich kein Religionslehrer Rolling Eyes

Also: Liebster Dornbusch, stelle dir einfach mal folgende Situation vor-->

Da sitzen ein paar Menschen, die haben nichts zu essen, leben im Dreck und wissen: tja, wenn es so weiter geht, verrecken wir...

Was macht man dann?

Man glaubt! Was soll man anderes tun? Das hat rein GAR nichts mit geistiger Elite zu tun, weil es einfach nichts unglaubliches ist, von einem Gott zu sprechen, paar Klösterchen zu bauen und zu meinen, wer nicht glaubt, der verbrennt. Rolling Eyes
Geistige Elite meint eher Menschen wie Galileo, ob die glauben doer nicht hängt eher von den damaligen Umständen ab. Ich denke, wenn man dermaßen intelligent ist, kann es leicht sein, dass man wahnsinnig wird und an Gott glaubt...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Echter Atheismus sinnfähig, überlebensfähig ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum