Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

welche Voraussetzungen für Beamtenlaufbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> welche Voraussetzungen für Beamtenlaufbahn
 
Autor Nachricht
MarcoT.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2009 - 21:09:59    Titel: welche Voraussetzungen für Beamtenlaufbahn

Hallo,ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin 33, habe einen Realschulabschluss und eine technische Ausbildung gemacht. Jetzt war ich lange Zeit zu Hause wegen der Erziehung meiner 3 Kinder. Nun möchte ich wieder arbeiten gehen und strebe eine neue Ausbildung im öffentlichen Dienst an. Wie kann ich mich dafür attraktiv machen? Da ich gerne die Ausbildung zum Verwaltungswirt oder Finanzwirt machen möchte wären vielleicht irgendwelche EDV Kurse an der Abendschule gut!? Kann mir jemand ein paar sinnvolle Tipps geben?
Ich möchte ja beweisen das ich lernbereit bin aber leider habe ich bis jetzt nicht viel nachzuweisen. Freue mich auch Antworten! Rolling Eyes
Ingo30
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 2095

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2009 - 22:47:29    Titel:

Hi Marco,

Du musst erstmal schauen, ob Du die richtigen Zugangsvoraussetzungen hast. Du willst Verwaltungswirt werden, also eine Ausbildung im gehobenen Dienst. Dafür ist im Regelfall die Fachhochschulreife / Abitur notwendig. Ansonsten wäre noch mittlerer Dienst möglich. Inwieweit das mit einer abgeschl. Ausbildung geht, muss Dir die Personalstelle sagen.
Das Hauptproblem seh ich in Deinem Alter. Ich bin selber in der Situation, aber als Soldaten können wir einen Eingliederungsschein nutzen, der die Altersgrenzen für uns aufhebt. Im Regelfall ist bei 32 Jahren Schluss im öD. Jetzt können bei Dir vielleicht noch Kindererziehnungszeiten dazu kommen, das musst Du abklären.
In der Praxis sieht es leider so aus, dass bestimmte Einstellungsbehörden wenig Interesse an lebensälteren Bewerber haben. Das ist schon für gesetzlich legimierte Bewerber schwer, für freie Bewerber aber sicher noch schwerer.
Konkrete Beispiele aus der eigenen Praxis einer Gemeinde /- Landesverwaltung warum älterer Bewerber für eine Ausbildung im öD abgelehnt werden:
- Nicht mehr formbar. Lieber 19-20 Jährige einstellen,
- Verkürzte Lebensarbeitszeit. Man hat mehr von einem 19-20 Jährigem,
- Ältere Bewerber sind durch ihr Vorwissen gefährlich für die Vorgesetzen. Deshalb Ablehnung.
Wenn Du Dir die Ochsentour antun möchtest brauchst viel Durchaltefähigkeit. Ca. 30-40 Bewerbungen wirst Du brauchen.
Als Training besuch Vorbereitungen für Einstellungsteste. Andere Weiterbildungen sind sicher nett, in der Bewerbungspraxis haben sie jedoch kaum relevanz, da die Fähigkeit zum erfolgreichen Bestehen der Ausbildung getest wird. Denn das wird die erste Hürde sein. Testdauer 5-6 Stunden. Dann Vorstellungsgespräch. Dann ärztliche Untersuchung. Dann vielleicht eine Zusage.
Viel Erfolg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> welche Voraussetzungen für Beamtenlaufbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum