Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Für die Physik Arbeit !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Für die Physik Arbeit !
 
Autor Nachricht
CXM7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2009 - 03:05:30    Titel: Für die Physik Arbeit !

Hallo,

Ich bin derzeit in der 7. Klasse und schreibe bald eine wichtige Physik Arbeit. Ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Forum bin, aber wollte nun fragen ob ich das was ich bisher aufgeschrieben hab korrekt ist.
Ihr wisst wohl nicht genau was mein Stoff ist und was ich lernen muss aber ihr könnt mir ja sagen ob das was ich aufgeschrieben habe bisher richtig ist.

Zu Licht und Schatten habe ich geschrieben:

Wie entsteht Schatten?

Schatten entsteht, wenn Licht auf einen Lichtundurchlässigen Gegenstand trifft.

Je näher du damit an die Lichtquelle kommst, desto größer werden der Schattenraum und damit der Schatten. Die Form des Schattens hängt vom Gegenstand ab und die Größe des Schattens ist veränderlich.

Zu Sonnen- und Mondfinsternis habe ich geschrieben:

Finsternisse kommen dadurch zustande, dass sowohl die Erde als auch der Mond im Weltraum Kernschatten- und Halbschatten bilden. Die Kernschatten sind kegelförmig. Der Halbschatten entsteht dadurch da die Sonne für Erde und Mond eine ausgedehnte Lichtquelle ist.

Sonnenfinsternis: Sonnenfinsternis entsteht wenn der Mond auf seiner Bahn um die Erde gelegentlich genau zwischen Sonne und Erde steht, denn dann fällt der Schatten auf die Erde. Dann entsteht eine totale Sonnenfinsternis.

Mondfinsternis: Die Mondfinsternis entsteht wenn der Mond im Kernschattenraum der Erde steht, denn dann fällt kein Licht auf ihn und die Erdbewohner sehen eine totale Mondfinsternis. Befindet sich der Mond nur teilweise im Kernschatten der Erde ist er teilweise beleuchtet und die Menschen sehen dann den Mond sichelförmig verdunkel und es herrscht eine patielle Mondfinsternis.

Zu Reflexion habe ich geschrieben:

Oberflächen, die glatt wie ein Spiegel sind, ermöglichen eine Reflexion. Raue Oberflächen streuen das Licht zurück. Für jede Teilfläche der rauen Oberfläche gilt das Reflexionsgesetz, das lautet:

Der Einfallswinkel a ist gleich dem Reflexionswinkel B. Einfallendes Lichtbündel, reflektiertes Lichtbündel und Lot liegen in einer Ebene.

Zu Spiegelbilder habe ich geschrieben:

Ein ebener Spiegel erzeugt virtuelle Bilder. Es sind aufrechte und naturgetreue Bilder, bei denen Vorderseite und Rückseite oder links und rechts vertauscht sind. Bild und Original haben jedoch den gleichen Abstand vom Spiegel. Original und Bild liegen symetrisch zum Spiegel.

Das wars. Wäre nett von euch wenn ihr mir sagen könntet, was so stimmt, was nicht? Wie soll ich es am besten lernen?

Gruss, Alex
I-user
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2007
Beiträge: 1109
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2009 - 17:17:08    Titel: Re: Für die Physik Arbeit !

CXM7 hat folgendes geschrieben:
Zu Licht und Schatten habe ich geschrieben:

Wie entsteht Schatten?

Schatten entsteht, wenn Licht auf einen Lichtundurchlässigen Gegenstand trifft.

Je näher du damit an die Lichtquelle kommst, desto größer werden der Schattenraum und damit der Schatten. Nur wenn der Gegenstand größer ist als die Lichtquelle. Die Form des Schattens hängt vom Gegenstand ab und die Größe des Schattens ist veränderlich.

Zu Sonnen- und Mondfinsternis habe ich geschrieben:

Finsternisse kommen dadurch zustande, dass sowohl die Erde als auch der Mond im Weltraum Kernschatten- und Halbschatten bilden. Die Kernschatten sind kegelförmig. Der Halbschatten entsteht dadurch da die Sonne für Erde und Mond eine ausgedehnte Lichtquelle ist.

Sonnenfinsternis: Sonnenfinsternis entsteht wenn der Mond auf seiner Bahn um die Erde gelegentlich genau zwischen Sonne und Erde steht, denn dann fällt der Schatten auf die Erde. Dann entsteht eine totale Sonnenfinsternis.
Oder eine ringförimige Sonnenfinsternis.
Mondfinsternis: Die Mondfinsternis entsteht wenn der Mond im Kernschattenraum der Erde steht, denn dann fällt kein Licht auf ihn doch, durch die Erdatmosphäre und die Erdbewohner sehen eine totale Mondfinsternis. Befindet sich der Mond nur teilweise im Kernschatten der Erde ist er teilweise beleuchtet und die Menschen sehen dann den Mond sichelförmig verdunkel und es herrscht eine patielle Mondfinsternis.
CXM7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2009 - 13:42:29    Titel:

Thx Smile

Habs mir aufgeschrieben !

Aber wie soll ich das lernen ? Auswendig?
I-user
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2007
Beiträge: 1109
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2009 - 21:05:28    Titel:

Wenn du es verstanden hast, brauchst du es nicht auswendig zu lernen. Das ist weder ein Gedicht noch Vokabeln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Für die Physik Arbeit !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum