Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lösen einer Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösen einer Gleichung
 
Autor Nachricht
dummbie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2009 - 17:01:56    Titel: Lösen einer Gleichung

Folgender Gleichung soll durch Ausklammern gelöst werden, aber irgendwie komme ich da nicht weiter:

(x²+2x+1)+3x(x+1)²=0

nach dem Zusammenfassen komme ich auf

3x³+7x²+5x+1 =0

was soll ich denn jetzt ausklammern?
Wenn ich 3x ausklammere komme ich auf:
3x(x²+7x+5+1/x)=0 das Problem ist doch jetzt 1/x, wenn ich aber die 1 nicht mit in die Klammer nehme hilft es mir auch nicht weiter.
Wer gibt mr einen Tipp?
Johnsenfr
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2009
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2009 - 17:43:17    Titel:

Hi!

(x²+2x+1)+3x(x+1)²=0

Die Klammer ist eine Bifo!

(x+1)²+3x(x+1)² = 0
(x+1)² (1+3x) =0

Ein Prdukt ist 0 wenn einer der beiden Faktoren 0 ist!

Versuchs!

Gruß

Johnsen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösen einer Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum