Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mündliche
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mündliche
 
Autor Nachricht
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2009 - 11:25:09    Titel: Mündliche

Noch einmal eine Frage an diejenigen, die die Mündliche bereits hinter sich haben: Was habt ihr an den letzten Tagen davor noch gelernt?
Eher aktuelle Entscheidungen? Einfach Methodik schulen durch Lektüre von Fallbearbeitungen?
Asterisque
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2009 - 20:53:05    Titel:

Ich hab die aktuellen Zeitschriften von vorne nach hinten durchgeblättert und die interessanten Sachen nochmal aufmerksam durchgelesen.

Mit ganz viel Glück ist es bei mir in wenigen Wochen auch nochmal so weit. Und materielles Recht hab ich seit Anfang März nicht mehr gelernt. Ich tret mir in den Arsch....
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2009 - 08:31:46    Titel:

@ Asterisque
Oh, les jetzt hier, dass du am Do deine Noten bekommst. Meld dich unbedingt!! Smile
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 11:51:21    Titel:

Hey,
ich krame mal diesen Thread hervor, hatte da doch sowas in Erinnerung. Ich habe noch ca. 2 - 2,5 Monate bis zur Mündlichen und weiß auch nicht so recht, wie ich jetzt vorgehen soll. Hatte mir jetzt für den Juli vorgenommen, meine lückenhaften Rechtsgebiete zu lernen/wiederholen (ZPO, StPO, Gesellschaftsrecht, Europarecht) und im August dann nochmal eine "Rundumschlag-Wiederholung"... Nebenbei wollte ich dann möglichst regelmäßig Zeitung lesen und Zeitschriften (v.a. JuS, da Abo). Aber man kann ja auch nicht ALLES verfolgen und sich alles merken?

Wir müssen noch einen Aktenvortrag halten... Davor hab ich am meisten Angst... wenn eine Spezialfrage kommt oder so Confused .
http://www.berlin.de/imperia/md/content/senatsverwaltungen/justiz/gjpa/vortrag_im_ersten_staatsexamen.pdf
Hat jemand sowas schon hinter sich?

Was wird denn so in der Mündlichen "generell" gefragt? Ich war leider noch nie bei einer Prüfung anwesend und kann mir daher ziemlich schlecht vorstellen, wie das abläuft... Erfahrungsberichte wären daher toll! Smile

Danke
Der Digge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 13:38:18    Titel:

Hey habe zwar die mündliche selbst noch nicht hinter mir...war allerdings schon zur Protokolleinsicht.

Grundsätzlich kann natürlich alles drankommen. Allerdings ist dafür natürlich nicht genügend Zeit. In Bayern 35 min pro Prüfling.

Die Fragen der Prüfer sind abhängig von ihren persönlichen Vorlieben unterschiedlich. Dieses erfährst du durch die Protokolle,.
Grundätzlich wird jedoch ein Fall gestellt den es von den Prüflingen zu lösen gilt.
Dies kann der Reihe nach erfolgen oder nach Belieben des Prüfers.
Daneben sind Zwischenfragen möglich die in die theoretische Richtung gehen.

Was auch vorkommen kann ist dass ein unbekanntes Gesetz hergenommen wird, welches durch die Prüflinge angewendet werden soll bzw. ausgelegt werden soll.


Im Grunde geht es darum, dass du den Prüfern klarmachst dass du dich mit den jeweiligen Gebiet auskennst. Tieferes Wissen und spezielle Streitsstände werden nur selten abgefragt.
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 14:36:48    Titel:

Aktuelle Entscheidungen
(Les dir mal das BGH-Urteil zur Sterbehilfe durch, sobald die die volle Version mal online stellen.)

Nachrichten verfolgen

Wenn de noch mehr als 2 Wochen Zeit hast, kannst de auch mal gucken, worin die Prüfer ihr Spezialgebiet haben und falls de in einem von denen noch Lücken hast, ein paar Fälle machen.

In der Prüfung immer freundlich und sachlich bleiben Smile
Der Digge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 14:43:35    Titel:

hani ich dank dir für das BGH Urteil...habe ich gar nicht mitbekommen
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 14:47:36    Titel:

Ja, das Urteil zur Sterbehilfe hatte ich mir schon notiert, auch andere aktuelle Fälle, die in den letzten Wochen in der Presse kamen.

Danke auch @ Digge, das beruhigt mich schonmal Smile . Allerdings finde ich Fälle immer etwas problematisch, da ich schon meistens erstmal nachdenken muss und dazu wird man in der Mündlichen ja nicht wirklich Zeit haben Confused .
Arva van Harben
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 15:55:44    Titel:

Lies Dir mal die ersten paar Seite im Medicus durch. Wenn dann im Zivilrecht ein Fall dran kommt und Du kannst dann erstmal einsteigen, dass Du zunächst vertragliche, dann usw. Ansprüche prüfst, bist Du da zumindest methodisch mal sicher und kriegst normalerweise vom Prüfer dann nicht dazwischen gefunkt.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2010 - 16:03:08    Titel:

Danke, werd ich machen Smile.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mündliche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum