Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Frage
 
Autor Nachricht
andrey89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 17:31:10    Titel: Frage

Heilsgewissenheit ist aus dem Protestantischen. Ist das bei den Katholiken die Glaubens- und Hoffnungsgewissheit ?
Bzw. wie würde man Glauben-sund Hoffnungsgewissheit definieren?
Gibt es Unterschiede?



DANKE!
Sani_Toeter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2009 - 12:16:00    Titel: Glaubensgewissheit / Heilsgewissheit

Die Heilsgewissheit ist simpel und einfach, daß man gut gelebt hat und vor dem letzten Gericht, oder wie das auch heißen mag, "freigesprochen" wird.
Die Glaubensgewissheit ist mehr, daß man weiß, an was man glaubt, und daß man den Glauben nicht in Frage stellt. Ich habe Religion nicht studiert aber ich glaube, so in etwa könnte man es definieren.

PS: Ich bin jedem dankbar, der mich eines Besseren belehrt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum