Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Extremwertaufgabe mehrer Veränderlicher
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Extremwertaufgabe mehrer Veränderlicher
 
Autor Nachricht
Verzweifler1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2008
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 18:49:20    Titel: Extremwertaufgabe mehrer Veränderlicher

schönen Abend,

komme direkt zur Frage

Wenn man einen Quader (x*y*h) in einen Kreiskegel 1/3*pi*r²*h einschreiben will, sodass das VOlumen des Quaders maximal wird.

Dann weiss ich wie das geht und habe nur ein Problem damit, ob ich r² in der Kreiskegelgleichung durch (x²+y²) qersetzten darf.


danke
Rechenschieber
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2008
Beiträge: 1187
Wohnort: Dorsten (NRW)

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 20:09:57    Titel:

Probiere es doch aus.
Wenn du doch schon alles gegeben hast und auch das Ergebnis stimmt, woran soll es liegen, dass du den "Schluss" nicht auf diese Weise überprüfen kannst?

Ich sage immer:
Wenn man meint, dass die Lösung stimmt, dann muss sie auf eine andere Weise auch stimmen.
Tut es das nicht, war der Schluss falsch. (Oder das Ergebnis)
Das lehrt uns die Mathematik nun einmal so.

LGR
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Extremwertaufgabe mehrer Veränderlicher
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum