Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fahrzeugdesign
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Fahrzeugdesign
 
Autor Nachricht
Beeber
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2009 - 08:54:24    Titel: Fahrzeugdesign

Huhu,

ich hab mich vor geraumer Zeit mal nach der (wenn man sie so nennen kann) "Berufsrichtung Fahrzeugdesign" umgeschaut.

Aber schon damals fehlte mir irgendwie der Überblick bei den Studiengängen. Daher frage ich nochmal hier egsondert nach - und hoffe, dass hier ein paar Fachkundige rumlaufen Smile.

- Gibt es Fahrzeugdesign bzw. Transportation Design (bzw. Industriedesign?) also eigenständigen Studiengang an einer Universität? Wenn ich danach suche springt mir immer die HS Pforzheim ins Auge, aber das ist ja "nur 'ne FH".

- Außerdem stand als Voraussetzung für solch ein Designstudium oft dabei (neben anderen alternativen (!) Voraussetzungen): "Abgeschlossenes Ingenieurstudium". Wie sieht dann der "Werdegang" für einen aus, der ZUERST z.b. Maschinenbau studieren will, und DANACH (z.b. nach dem Bachelor) in >Richtung Automobildesign gehen will?
Geht das? Oder sollte man gleich von ANFANG AN Automobildesign studieren?

- Über einschlägige Studiengänge wie Mabau, ETechnik etc. findet man ja genug Informationen über das spätere Berufsleben, Berufsaussichten etc. Gibt es hier ein paar Automobildesigner, die berichten können, wie diese Fachrichtung so ist? Berufsaussichten? Aufsteigschancen? Etc.?

Ich danke euch
Beeber
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2009 - 15:42:06    Titel:

Uni-Studiengänge sind grundsätzlich allgemeiner ausgelegt als FH-Studiengänge ... daher wirst du sowas Spezielles wie Fahrzeugdesign kaum an einer Uni finden.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2009 - 16:43:46    Titel:

Würde ich so nicht behaupten...

An der Universität ist es vielmehr so, dass man ein einheitliches Grundgerüst vorfindet und seine Veranstaltungen drumherum relativ frei wählen kann. An einer FH ist es eben so, dass man einen Schwerpunkt oder ein Studienfach wählt und dann das Meiste aus Pflichtveranstaltungen besteht und nur wenig Wahlmodule zur Verfügung stehen...

Deshalb findet man an der FH jede Menge verschiedener Schwerpunkt, während man an der Universität eben einfach nur "Maschinenbau" oder "Elektrotechnik" studiert und sich dann durch die Wahl der Fächer im Hauptstudium spezialisiert...

Das macht eine Universität allerdings nicht allgemeiner als ne FH Wink
Beeber
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2009 - 17:27:33    Titel:

Ok Smile

Aber gibt es dann Fahrzeugdesign z.b. als "Wahlbereich" bzw. Masterstudium (oder Ähnlichem) auf einer Uni?
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2009 - 17:57:08    Titel:

@xmisterDx

Ja, kann man auch so asudrücken.
Hatte mich vor dem Beitrag jedenfalls etwas im Netz informiert und Design-Studiengänge ausschließlich an FHs oder Kunsthochschulen gefunden.
Beeber
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2009 - 01:18:52    Titel:

hmm....

Monster.de schreibt:
"Für den Beruf des Fahrzeugdesigners eignen sich Absolventen der Studiengänge Automobildesign oder Industriedesign sowie Diplom-Ingenieure der Fachrichtungen Kraftfahrzeugwesen oder verwandter Studiengänge, etwa im Bereich Maschinenbau."

Also Diplom/Masteringenieur kann ich in Richtung Fahrzeugdesign gehen? Irgendwie verstehe ich den Satz nicht. Dass ein "Automobildesigner dafür geeignet ist", ist mir klar, aber wieso ein Diplomaschinenbauer - der har doch kaum Erfahrung auf diesem Gebiet?

Außerdem: die Hochschule Pforzheim finde ich recht ansprechend. Aber die ganze zeit geistert in meinem Hinterkopf der Satz
"Ohje...FH... wenn man schon n gutes Abi hat, geht man auf die Uni. Die FH ist ja eigentlich eher für Fachhochschulreife-Absolventen" (Zitat von einem Bekannten).
just_phil
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2009 - 02:04:07    Titel:

Beeber hat folgendes geschrieben:

Also Diplom/Masteringenieur kann ich in Richtung Fahrzeugdesign gehen? Irgendwie verstehe ich den Satz nicht. Dass ein "Automobildesigner dafür geeignet ist", ist mir klar, aber wieso ein Diplomaschinenbauer - der har doch kaum Erfahrung auf diesem Gebiet?


fahrzeugdesign bedeutet ja nicht, dass du einfach deiner kreativität freien lauf lassen kannst und dein bild/skizze/whatever einfach übernommen wird. das ganze sollte sich auch irgendwie konstruieren lassen, so ein auto ist schon ein recht komplexes gebilde. Smile und da sind die ingenieure, egal ob allgemeiner maschinenbau oder spezialisierung fahrzeugtechnik, bestens gerüstet mit ihrem wissen. denn fahrzeugdesign findet überwiegend am cad-modell statt. und ein wenig wissen über bestimmte werkstoffe und materialien sollte man auch haben, um da effektiv mitwirken zu können.

und die frage, ob uni oder fh: da musst du selbst entscheiden, wo du deinen schwerpunkt setzen möchtest. viel praxis und etwas weniger theorie oder theorie en masse. beide wege führen zum ziel, keine panik. bin selbst auch an eine fh gegangen, und das trotz allgemeiner hochschulreife. wieso auch nicht? das ist ja das schöne, dass man die wahl hat.
JohnnyD
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2009 - 18:37:32    Titel:

Naja auch wenn die Werbefutzies das nicht so gerne wahrnehmen, ein Auto ist in erster Linie mal eine Maschine und von daher würde ich eher deine Aussage auf den Kopf stellen und sagen Designer haben keine Ahnung von der Materie, insofern braucht man schon auch ein paar Maschinenbauingenieure in den Designteams, damit das, was da hinterher rauskommt auchnoch fahren kann Mr. Green
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2009 - 18:56:01    Titel:

Du wirst als Maschinenbauer sicherlich nicht Chefdesigner bei Pininfarina...

Man kann aber wohl mit Recht behaupten, dass ein Konstrukteur immer auch ein stückweit Desdeigner ist und dabei natürlich auch kreativ sein muss. Kreativ und erfindungsreich musst du als Ingenieur ohnehin fast überall sein, das hast du mit dem Designer gemeinsam...

Aber wie gesagt, das was du dir im Moment wahrscheinlich unter Design vorstellst, wirst du als Maschinenbauingenieur in aller Regel nicht machen. Denn das Aussehen eines neuen Automobils legen wohl kaum die Ingenieure in der Konstruktion fest. Die dürften da (mehr oder weniger feste) Vorgaben kriegen, wie sich der Designer das gedacht hat und optimieren dann daran herum...
Beeber
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 18:19:56    Titel:

Vielen Dank bisher....

aber wenn ich jetzt z.b. folgendes will:
1. Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik Bachelorstudium (vllt dazu noch den Master)

2. JETZT in Richtung FAHRZEUGDESIGN "umschwenken".

Wie mache ich das? Was muss ich dazu nach dem Bachelor in maschinenbau stduieren? Wo kann ich das studieren?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Fahrzeugdesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum