Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

abschlussprüfung mittlere reife deutsch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> abschlussprüfung mittlere reife deutsch
 
Autor Nachricht
tomaso
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 00:15:41    Titel: abschlussprüfung mittlere reife deutsch

huhu Smile
am donnerstag isses soweit und wir schreiben deutsch ^^
hab da aber nochmal ne frage zum textgebundenen aufsatz, auch wenns weng spät is aber naja ^^
also zum einen wollte ich fragen, da in einer kurzgeschichte ja normal keine sinnabschnitte bei der inhaltsangabe gemacht werden, sondern ein zusammenhängender text, frag ich mich wie das gehen soll wenn in der aufgabenstellung steht: geben sie den inhalt wieder damit der textaubau erkennbar wird oder ähnliche aufgabenstellungen ??

dann wollte ich noch fragen, da wir ja anfangs die textsorte bestimmen müssen, woran man eine glosse von einer satire unterscheiden kann, wobei ich dazu sagen muss hab noch nie eine satire gelesen, das haben wir nie geübt wobei das trozdem drankommen kann. habe gehört das die satire unrealistischer ist, wobei ich das anhand dieses einen merkmales ziehmlich schwer finde zu unterscheiden da eine glosse ja auch viel unrealistisches beinhaltet ??

zuletzt wollte ich noch fragen, da man in der weiterführenden aufgabe leserbrief, innerer monolog, usw. bearbeiten muss, wollte ich fragen wie man denn einen leserbrief schreibt und was man denn beim inneren monolog zb so viel schreiben kann, spontan würden mir da immer nur 5 sätze einfallen, aber das soll ja ca. die gleiche länge wie die weiterführende erörterung haben ??

wär super wenn mir noch wer antworten könnte, auch wenen ich weis das ich mir des auch scho weng eher hätte überlegen können Wink

liebe grüße tomaso
Zwetschg
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 18:01:56    Titel:

hey,
also ich schreibe morgen auch Abschlussprüfung in Deutsch und wir hatten in unserer letzten Schulaufgabe eine Kurzgeschichte als Textsorte gehabt und da war die aufgabenstellung:
Fasse den Inhalt in eigenen Worten zusammen.
Also gehe ich mal davon aus dass das nicht so ideal wär wenn man die Struktur und den Aufbau ebenfalls erwähnen müsste. Falls es wirklich der fall sein sollte und man eine Strukturierte Inhaltsangabe schreiben soll, dann ist mit sicherheit immer ein winzig kleiner Absatz oder ähnliches zwischen den Zeilen (kanns mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen)

So nun zu dem Problem Glosse und Satire. Also bei uns ist es so, dass die Lehrer vor uns die Abschlussprüfung sehen dürfen und dann wählen sie von den 3 textgebundenen Aufsätzen 2 aus (meistens einen literarischen und einen journalistischen). Also gehe ich mal davon aus dass deine Lehrer wissen welche Textsorten sie bei euch in der Klasse behandelt haben. Deshalb wird dein(e) Deutschlehrer(in) höchstwahrscheinlich den Text rausnehmen ,oder euch nicht zum bearbeiten geben, wo er weiß, dass ihr euch da schwer tun werdet oder ihr die Textsorte nicht erkennen werdet, weil ihr sie noch nicht gehabt habt.
Ich weiß nicht ob es auch so bei euch ist, aber bei uns zumindest.

Selbst wenn eine Satire drankommen sollte, so schwer ist es nicht glosse und satire voneinander zu unterscheiden.
Eine Glosse ist von anfang an unrealistisch, eine Satire hingegen fängt realistisch an und wird im laufe des textes erst immer unrealistischer.
(jedoch ist dies nicht immer der Fall !!!)
Eine Satire beschäftigt sich auch mit allgemeinen menschlichen Fehlern und kritisiert diese.

Nun zum Leserbrief bzw. inneren Monolog.
Ein Leserbrief richtet sich immer an die Readaktion einer Zeitung. Also falls ein Leserbrief dran kommt kannst du in etwas so beginnen:
"Wie ich in dem Artikel.....(name des Artikels), welcher in der.....(Name der Zeitung o.Ä.) am..... (datum) erschienen ist und von ...... (Name Autor) verfasst wurde, erfahren habe, dass.... (name des Autors) so über ....... (Thema) denkt, musste ich mich bei Ihnen melden und meine Meinung Äußern. "
(Maximal 3 vollständige Argumente ausführen, dass dürfte normalerweise genügen)


Innerer Monolog:
Ist sehr schwer zu erklären weil entweder man kann sich in die Situation von jemanden hineinversetzen oder man kann es nicht. Wenn ich es nicht können würde, dann würd ich an deiner stelle keinen inneren Monolog schreiben sondern die andere Weiterführende Aufgabe nehmen. Beim inneren Monolog geht es darum dass du dich in die handelnde Person hineinversetzt und dir dann gedanken darüber machst wie sich die Person gerade fühlen oder denken könnte. Du erzählst praktisch in der ICH-form als würdest du Selbstgespräche führen. Nicht alles muss jedoch ausführlich erklärt werden. Du kannst aber auch fragen in deinen Monolog hineinbauen wie z.B "Was mach ich denn jetzt nur?" oder Ähnliches.

Keine Angst, du bist nicht der Einzige der Morgen durch muss Wink
aber dann habens wir endlich hinter uns.
Also dann, gutes Gelingen und viel Glück
Mit freundlichen Grüßen,
Zwetschg
tomaso
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 19:27:38    Titel:

riesen dank zwetschg =)
ja also des mit der kurzgeschichte hab ihc bisher auch nur so gekannt wie du es beschrieben hast, jedoch bei der abschlussprüng letzten jahres, war die aufgabenstellung wie folgt : geben sie den inhalt so wieder, dass der textaufbau deutlich wird. von daher war ich etwas ratlos, wobei ich wenn es irgendwwie anders geht keine kg mach, da ich das am wenigsten beherrsche.

ja das problem ist, du kennst unsre deutschlehrerin nicht Very Happy
solche sachen sind bei ihr standart, sie hat geesagt satire ist ähnlich wie glosse und das müssen wir auf jedenfall auch können, da das auch drankommen kann! super Very Happy

bei uns ist das mit dem auswählen glaub ich so das sie insgesamt 4 texte auswählen kann, davon 2 erörterung und 2 tgas.

ich hoffe es kommt ein kommentar dran, ist einfach zu erkennen und einfach zu bearbeiten Smile

achso, ist ein leserbrief dann sozusagen eine erörterung, also muss man beim leserbrief auch argumente ausführen, wie bei einer erörterung, alos vom aufbau usw.?- dachte nämlich das das eher so wie ein ganz normaler brief oder so ist Confused

dann werde ich heute denk ich ncoh mal versuchen einen inneren monolog zu machen, weil der mir recht einfach erscheint und lang nicht so zeit- und umfangaufwendig wie die weiterführende erörterung ist, aber es kommt ja sowieso darauf an was gefragt ist.

ich hoffe ich komm da mit der zeit hin, inhalt und charakterisierung liegen mir nämlich nicht allzu sehr und dafür brauch ihc immeer ewig Very Happy

seh ich genauso, is die freude umso größer wenn ichs hinter mir hab =)
danke wünsch ich dir auch, meld mich dann morgen wieder wies bei mir gelaufen ist ^^
liebe grüße tomaso
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> abschlussprüfung mittlere reife deutsch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum