Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hab Mist gebaut, stecke Tief in der Scheisse brauche ein Rat
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hab Mist gebaut, stecke Tief in der Scheisse brauche ein Rat
 
Autor Nachricht
mantaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 17:43:57    Titel: Hab Mist gebaut, stecke Tief in der Scheisse brauche ein Rat

Hallo,
ich bin 17 Jahre alt. Ich habe eine Scheibe eingeschlagen bei eine Wohnungstür, es gab keine Zeugen nur ein Kollege (der mich auch wahscheinlich verpfiffen hat). Die Polizei hat mich festgenommen und ein Brief geschrieben, ich bin in der Wache erschienen doch stritt alles ab. Ich hatte auch vor der Tat Alkohol genommen und hatte 1,5 Promille. Jetzt habe ich einen Brief zum Amtsgericht bekommen und hab totale schiss vor Jugendknast... Ich habe auch vorher noch paar Anzeigen:

2006: Sachbeschädigung
2006: Schwarzfahren
2007: öffentliche Friedensstörung
2008: Körperverletzung

Was würde mir schlimmstenfalls passieren? Würde ich jetzt in den Jugendknast kommen? Werde ich Abgeschoben (bin EU-Bürger aus Litauen)? Soll ich beim Amtsgericht auch die Tat abstreiten, denn der Ex-Kollege war als einzisgter Zeuge?

Ich brauche dringend eure Hilfe oder Rat........... Warte auf Antworten...

Ich habe jetzt totale Angst und weiss nicht was ich machen soll. Crying or Very sad

EDIT: war keine Wohungstür sondern eine Scheibe bei dem Eingang zum den Haus (= 5. Stöcke)
farfan16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 17:52:18    Titel:

Ja, du kommst jetzt 100% in den Jugendknast, und das Schlimmste, was dir passieren könnte wär, dass du abgeschoben wirst.

Wieso macht man das auch so oft, also Scheiße bauen, hast du nichts gelernt.

- Beleidigung gelöscht, nicht in dieser Ausdrucksweise! - Marina
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 17:54:10    Titel:

Du schreibst, du hattest schon vorher "ein paar Anzeigen"... meinst du wirklich (nur) Anzeigen oder auch Verurteilungen?

Davon abgesehen ist es in Deutschland so, dass konkrete Rechtsberatung den Anwälten vorbehalten ist, in diesem Forum also nicht gestattet ist. Wenn du tatsächlich schon mehrere Vorstrafen hast (also tatsächlich bereits verurteilt worden bist), dann wäre es hier auch wirklich dringend anzuraten, dass du dir einen Anwalt nimmst.
ricarda07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 147
Wohnort: Mitten in Deutschland

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 17:58:44    Titel:

naja wie ich unsere kuscheljustiz kenne, hast du nichts groß zu befürchten. Leider. Sorry, aber wann bitte wachst du endlich auf?? Du bist noch so jung und hast schon relativ viele Straftaten begangen!!
Du befindest dich zwar in einem freiheitlich denkenden Land, aber das heißt noch lange nicht, dass du dich nicht an bestehende Gesetze halten muss. Und du verstößt immer wieder dagegen und hast jetzt Angst abgeschoben zu werden? Unser Land braucht Immigranten, aber keine, die immer wieder kriminell werden. Wachj endlich auf, bevors zu spät ist!
mantaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 18:00:36    Titel:

Rhyeira hat folgendes geschrieben:
Du schreibst, du hattest schon vorher "ein paar Anzeigen"... meinst du wirklich (nur) Anzeigen oder auch Verurteilungen?

Davon abgesehen ist es in Deutschland so, dass konkrete Rechtsberatung den Anwälten vorbehalten ist, in diesem Forum also nicht gestattet ist. Wenn du tatsächlich schon mehrere Vorstrafen hast (also tatsächlich bereits verurteilt worden bist), dann wäre es hier auch wirklich dringend anzuraten, dass du dir einen Anwalt nimmst.


Verurteilt wurde ich noch nie, wegen Körperverletzung hatte ich aber einen Gericht, wurde aber die Anzeige eingestellt.

Ja es tut mir leid, aber ich bin hier in Großstadt aufgewachsen (seit 5 Jahre in Deutschland) und bin halt in falschen Freundeskreis gekommen... Ohne Verurteilung wäre Jugendknast bzw. Abschiebung möglich?

EDIT: Natürlich den Freundeskreis habe ich jetzt abgehackt, bin nicht mehr mit kriminelen unterwegs, lieber trinke ich vielleicht Wochenende einen aber ohne Mist zu bauen und dies ist mein erst. Ich mache gerade mein Realschulabschluss und hoffe, dass es was wird.
mantaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 18:18:33    Titel:

ricarda07 hat folgendes geschrieben:
naja wie ich unsere kuscheljustiz kenne, hast du nichts groß zu befürchten. Leider. Sorry, aber wann bitte wachst du endlich auf?? Du bist noch so jung und hast schon relativ viele Straftaten begangen!!
Du befindest dich zwar in einem freiheitlich denkenden Land, aber das heißt noch lange nicht, dass du dich nicht an bestehende Gesetze halten muss. Und du verstößt immer wieder dagegen und hast jetzt Angst abgeschoben zu werden? Unser Land braucht Immigranten, aber keine, die immer wieder kriminell werden. Wachj endlich auf, bevors zu spät ist!


Danke für deinen Rat.
cauchy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beiträge: 687

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 18:25:55    Titel: Re: Hab Mist gebaut, stecke Tief in der Scheisse brauche ein

mantaz hat folgendes geschrieben:

ich bin 17 Jahre alt. Ich habe eine Scheibe eingeschlagen. Ich hatte auch 1,5 Promille.

Ich habe auch vorher noch paar Anzeigen:

2006: Sachbeschädigung
2006: Schwarzfahren
2007: öffentliche Friedensstörung
2008: Körperverletzung


@ mantaz:

Mich wundert es total, dass dir bisher noch nichts passiert ist!!!
Keine Sozialstunden?? Keine Tagessätze???
Sachbeschädugung und Körperverletzung???

Freu dich über dein bisheriges GLÜCK!!! Lass das LÜGEN! Steh zu deinen Fehlern! Entschuldigen und Reue nicht vergessen!!!!!
Lügen ist feige! Hilft vielleicht im Kindergarten, aber nicht wenn man mit dem Gesetz in Konflikt kommt! Wenn der Richter deine Lügen aufdeckt, kriegst du mit Sicherheit eine höhere Strafe.

Ich fände es gut, wenn du einfährst, vielleicht lernst du was dabei????

Btw ein Bekannter von mir hat mit 14 einmal für 5 € und 2 Wochen später für 30 € geklaut... Jetzt 8 Wochen später kennt er Sozialstunden und den Knast von innen!!!!

Du hast offensichtlich schon seit 3 Jahren Glück, dass du dich iwie durchmogelst.....oder?
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2009 - 19:15:44    Titel:

farfan16 hat folgendes geschrieben:
Ja, du kommst jetzt 100% in den Jugendknast, und das Schlimmste, was dir passieren könnte wär, dass du abgeschoben wirst.

Wieso macht man das auch so oft, also Scheiße bauen, hast du nichts gelernt.

- Beleidigung gelöscht (s.o.) -


Wie wärs mit Mund halten?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2009 - 06:56:37    Titel:

Ich mache hier zu, weil Rechtsberatung hier nicht erlaubt ist (siehe Forenregeln).

Mantaz, dir kann ich nur raten, schnellstens zur Vernunft zu kommen, sonst landest du nämlich irgendwann tatsächlich im Jugendknast und glaube mir, das ist kein Zuckerschlecken, sondern prägt viele Jugendliche für ihr Leben.

Dicht.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2009 - 07:00:10    Titel:

mantaz hat folgendes geschrieben:

Ja es tut mir leid, aber ich bin hier in Großstadt aufgewachsen (seit 5 Jahre in Deutschland) und bin halt in falschen Freundeskreis gekommen... Ohne Verurteilung wäre Jugendknast bzw. Abschiebung möglich?


Dass man in eine Großstadt gekommen wird (aufgewachsen würde ich es nicht nennen, da du erst 5 Jahre in Deutschland bist), ist keine Rechtfertigung für die Begehung von Straftaten.

mantaz hat folgendes geschrieben:
EDIT: Natürlich den Freundeskreis habe ich jetzt abgehackt, bin nicht mehr mit kriminelen unterwegs, lieber trinke ich vielleicht Wochenende einen aber ohne Mist zu bauen und dies ist mein erst. Ich mache gerade mein Realschulabschluss und hoffe, dass es was wird.


Wollen wir es mal hoffen. Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück dabei.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hab Mist gebaut, stecke Tief in der Scheisse brauche ein Rat
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum