Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kommt der Mindestlohn?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kommt der Mindestlohn?
 

Brauchen wir einen gesetzlichen Mindestlohn?
Nein
47%
 47%  [ 29 ]
Ja (~4€)
9%
 9%  [ 6 ]
Ja (~7€)
21%
 21%  [ 13 ]
Ja (~10€)
21%
 21%  [ 13 ]
Stimmen insgesamt : 61

Autor Nachricht
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 15:38:34    Titel:

Du brauchst nicht so dumm daherzureden, ich kenne die beiden Länder gut genug! Ganz umsonst ist z. B. die Lebenserwartung in Frankreich nicht eine der höchsten in der gesamten EU! Das Lebensgefühl, die Lebensart ist einfach ganz anders, entspannter kann man sagen, in Frankreich nimmt das von Norden nach Süden zu! Allerdings können Leute wie du natürlich mit Lebensart nichts anfangen (das mußt du dir jetzt leider gefallen lassen).....
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 16:11:18    Titel:

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:
Ganz umsonst ist z. B. die Lebenserwartung in Frankreich nicht eine der höchsten in der gesamten EU!

Gleichauf mit Spanien.
Spanien ist sonst nun allerdings nicht gerade ein Musterschüler in Europa.
Wenn wir uns in Deutschland ein bisschen mediterraner ernährten, dann wären wir wohl mindestens auf demselben Niveau.

Die Polen sind aber im übrigen mit ihrem Leben auch nicht sehr viel unzufriedener als die Deutschen. Der Abstand zwischen Deutschland und Skandinavien/Benelux (wo die Leute im Schnitt etwas glücklicher und zufriedener mit ihrem Leben sind) ist grösser als der zwischen Polen und Deutschland.


Zuletzt bearbeitet von Julius_Dolby am 12 Sep 2009 - 16:15:18, insgesamt einmal bearbeitet
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 16:14:02    Titel:

Bei Männern ist der Unterschied doch augenfällig und Frankreich ernährt sich insgesamt nicht allzu mediterran, das wäre ein Vorurteil! Butter und Sahne, sowie auch viel Fleisch sind in der französischen Küche absolut üblich!
Man kann aber nicht alles im Leben an irgendwelchen Zahlen festmachen, eine Einsicht, die sich bezahlt machen wird!
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 16:19:07    Titel:

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:
Bei Männern ist der Unterschied doch augenfällig

Nicht nur an beschauliches Provence-Frankreich denken, sondern auch mal an die Banlieues und so.

Lebenserwartung bei Geburt, für Männer, 2006 (neueste Zahlen bei Eurostat):
Frankreich: 77,29 Jahre
Deutschland: 77,20

Ein "augenfälliger" Unterschied Question

Ist übrigens mehr als in Dänemark oder Finnland (beide nur um die 76 Jahre).
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 16:58:26    Titel:

Ich habe Zahlen von Insee für 2007, demnach ist die Lebenserwartung für Männer in Frankreich bei 77 Jahren, in Deutschland bei 76, das ist signifikant, noch auffälliger wirds wenn man die Lebenserwartung bei guter Gesundheit (Espérance de vie en bonne santé) anschaut, da liegt Frankreich bei Männern mit 63,3 Jahren deutlich vor Deutschland mit 58,8, offenbar werden französische Männer nicht nur älter sondern auch gesünder älter!
Wie gesagt ich kenne das Land gut genug und die Banlieues beeinträchtigen den normalen Durchschnittsfranzosen auch nicht mehr als einen Starnberger der Umstand, daß es Berlin Neukölln oder den Wedding gibt, er siehts halt im Fernsehen!
Mat86
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2007
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 17:50:12    Titel:

Zitat:
noch auffälliger wirds wenn man die Lebenserwartung bei guter Gesundheit (Espérance de vie en bonne santé) anschaut, da liegt Frankreich bei Männern mit 63,3 Jahren deutlich vor Deutschland mit 58,8, offenbar werden französische Männer nicht nur älter sondern auch gesünder älter!


Wie soll denn so eine Zahl festgestellt werden, ist ja höchst subjektiv was als "gute Gesundheit" angesehen wird...

Fragt man die Leute wie gesund sie sich fühlen?Da muss man bei den Deutschen immer den Nörgelfaktor abziehen, genau wie bei der Frage nach den finanziellen Verhältnissen, schliesslich hat auch niemand in Deutschland mehr genug Geld (ausser den bösen Managern) seitdem es den Euro und Hartz4 gibt. Laughing
Mat86
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2007
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 17:58:54    Titel:

Achso, Mindestlohn: Ja sicher, 10 ach was 15 Euro pro Stunde für jeden, sch**** egal ob danach Millionen Arbeitsplätze verloren gehen, Hauptsache das eigene Gerechtigkeitsbedürfnis ist befriedigt da es nun keine Dumpinglöhne mehr gibt, wenn Arbeit nicht fair bezahlt wird ist es keine Arbeit, gell ?

Und on top lege ich jetzt noch einmal im Jahr kostenlos Malle obendrauf, denn ein Mensch der keinen Urlaub hat, lebt wie ein Tier, und sogar manche Tiere bekommen Urlaub, können wir es zulassen das es Menschen gibt die schlechter als Tiere leben? Ich denke nein, Urlaub ist Menschenrecht! Also dran denken, ihre Zweitstimme für "Kraft durch Sonne".
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 18:00:47    Titel:

Das müßtest du auf Insee nachlesen, dort steht die Methodik beschrieben! Es ist auch unter dem Strich egal, denn ich habe ja gesagt, daß es mir um die Lebensqualität und das Lebensgefühl geht, das ohnehin schwer mit irgendwelchen Zahlen zu erfassen ist, daß in Frankreich der materielle Lebensstandard etwas unter dem in Deutschland liegt ist bekannt, auch daß die Einkommen etwas niedriger anzusiedeln sind und dennoch, ich habe die Erfahrung gemacht, daß man dort trotz all dem gut lebt, man erzürnt sich manchmal über die dort oben und läßt dem Zorn auch freien Lauf, man bedauert die Verhältnisse, aber genau dieser permanente Nörgelfaktor, den du beschreibst, den habe ich eigentlich nicht vorgefunden, wie gesagt man schreit seinen Zorn manchmal laut heraus, dann ist aber auch wieder gut, diese apokalyptische Stimmung wie hier, mit oh Gott, unsere Wettbewerbsfähigkeit, wir werden von Japan überrollt, von China, Rumänien, Polen, Kambodscha und der Schweiz, wir sollten alle auswandern, nach Costa Rica oder auf die Cayman Islands und unsere Renten, morgen müssen wir alle verhungern und das Waldsterben (etwas aus der Mode gekommen zugegeben), die Atomendlagerproblematik (ein Dauerbrenner), der Meteorit xy, die demographische Kathastrophe, das hat schon eine ganz besondere Ausprägung hier!
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 20:10:34    Titel:

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:
Ich habe Zahlen von Insee für 2007, demnach ist die Lebenserwartung für Männer in Frankreich bei 77 Jahren, in Deutschland bei 76, das ist signifikant

Eurostat als europäische Behörde nennt rund 77 Jahre für Deutsche neugeborene Männer.
Das statistische Bundesamt nennt ebenfalls rund 77 Jahre.
Was weiss ich, wo du deine Zahlen her hast.
Meinst du, die Franzosen wissen es besser, was die Lebenserwartung in Deutschland angeht?

Der Unterschied ist eher marginal, und diese Diskussion letztlich ohnehin ziemlich kokolores. Beide Lebenserwartungen sind weit weg von den Schlusslichtern, aber auch den Spitzenreitern in Europa. Und ich will jetzt gar nicht von den Krankheiten in Frankreich, deren Verbreitung und Todesfolge. Krebs, Aids, Hepatitis, Tuberkulose, blablabla - das allermeiste weiter verbreitet als in Deutschland...

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:
dennoch, ich habe die Erfahrung gemacht, daß man (in Frankreich) trotz all dem gut lebt, man erzürnt sich manchmal über die dort oben und läßt dem Zorn auch freien Lauf, man bedauert die Verhältnisse, aber genau dieser permanente Nörgelfaktor, den du beschreibst, den habe ich eigentlich nicht vorgefunden, wie gesagt man schreit seinen Zorn manchmal laut heraus, dann ist aber auch wieder gut

Ja, der permanente Nörgelfaktor ist vielleicht nicht so ausgeprägt wie in Deutschland. In Frankreich ist man da wohl eher etwas eruptiver und direkter, nicht wahr? Wenn nachts die Autos in der Banlieue brennen, dann lebt man zufrieden und qualititativ hochwertig.

Vive la France!
lepper
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.01.2006
Beiträge: 418

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2009 - 09:59:40    Titel:

@Celtic-Tiger: vllt. werden die Autobahnen in Polen nicht berauschend schnell gebaut aber dafür wenn die was bauen dann mit mit mehr kreativität und Pracht. Siehe z.B. Kneipen, Pubs, Restaurants, Einkaufszentren... siehe Link
http://s125.photobucket.com/albums/p75/mikart/Polnische%20Wirtschaft/?start=24

in Deutschland schaut es veraltet und sehr konservativ, egal ob man in München oder Berlin ist. Die Architektur lässt auch viel zu wünschen, alles wird schnell und billig gebaut. Klar, die Altstädten in Detschland sind wunderschön.

Und zu Gehälter in Osteuropa:
Zitat:
Polen verdienen mehr als Ungarn und Tschechen

http://inhalt.monster.de/17130_de-DE_p1.asp
Und das Laut der Vergütungsstudie 2007/2008 von Kienbaum, heute sollte es noch besser aussehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kommt der Mindestlohn?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 10 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum