Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Inhaltsangabe: Einleitungssatz Judenbuche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Inhaltsangabe: Einleitungssatz Judenbuche
 
Autor Nachricht
spaerrbaerr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2009 - 21:02:37    Titel: Inhaltsangabe: Einleitungssatz Judenbuche

Hallo Leute

Ich schreibe übermorgen eine Klausur über die Judenbuche (Inhaltsangabe). Nun möchte ich mal eure Meinung erstmal übner meinen Einleitungssatz:

Die Novelle "Die Judenbuche" von Annette von Droste-Hülfshoff beschreibt das Leben des Friedrich Mergel, der in das zerrüttete Dorf B. , an dessen Tagesordnung Holz- und Jagdfrevel und ebenso tägliche Straftaten stehen, hineingeboren wird. Sein Lebensweg führt ihn nach dem Mord am Juden Aaron bis in die Sklaverei in die Türkei. Kurz nachdem er am Ende unter falschem Namen aus dieser Sklaverei zurückkehrt, wird er erhängt an derselben Buche aufgefunden an der Jude Aaron getötet wurde.

Kritik? Verbesserungsvorschläge?
Bitte um Hilfe

Spaerrbaerr
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2009 - 21:54:52    Titel:

Eine Inhaltsangabe als Klausur??

Also wenn es um eine Interpretation geht, hast du zu viel vorweg genommen.
Das Buch kenne ich leider nicht.
Es bietet sich aber gerade in der Oberstufe an, allmählich mal interessantere Einleitungen zu spielen - sprich da mal einen aktuellen Bezug nennen oder einfach anders beginnen, und nicht mit "In dem Buch...blabla"
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Inhaltsangabe: Einleitungssatz Judenbuche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum