Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

FRAGe Standart Stromversorgung IK 88/1
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> FRAGe Standart Stromversorgung IK 88/1
 
Autor Nachricht
Yuranzo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.07.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 - 13:58:31    Titel: FRAGe Standart Stromversorgung IK 88/1

Hey Leute ich bin jetzt im 3ten Lehrjahr zum Elektroniker für Geräte und Systeme.

Ich hatte Letztens zwischen prüfung und habe trotz eines schlechten Ausbildungsbetriebs eine 2,6 geschafft nunja meine frage lautet bezüglich des o.g. Netzteils weil während der prüfung ist bei mir die Negative versorgungsspannung (-9v ~ -15v) zusammen gebrochen naja lief in der prüfung gut danach machte ich mich dran herauszufinden warum das so ist kam jedoch zu keinem richtigen erggebnis mein Auszubilder auch nicht laut den Plänen habe ich alle richtig verkabelt und auch alle Bauteile richtig eingelötet.

Da diese Platine mein erster Lötversuch war und auch dementsprechend aussah eine neue bestellt und alles erneut zusammen gefriemelt mit dem selben ergebnis nund ja Frage ist das bei euch auch so oder gibt es ähnliche fälle mit lösungsvorschlägen?

2. Frage ist der Einschub A1 wenn ich mich richtig entsinne (der mit dem PIC 1F84A und den LEDS B1 - B13) wenn ich dort an den 9 Poligen D sub stecker mein pick kit anschließe um den pic zu programieren ((programm stimmt und soll nur 1 LED (b9) ansteuern jedoch bugt das und es leuchten dieverse leds auf und gehen dann nach und nach aus jedoch bleiben ein paar an wie gesagt programm sollte stimmen hab es aus einem buch von christiani extra für desen baustein und baugruppe)

Naja bei mir buggt der mist ziemlich bin mit mit meinem latein am ende und weiß nicht weiter und meine ausbilder hat zzt keine Zeit und ist auch selten da brauche gut habe zwar noch das 4te jahr vormir aber so langsam wird es doch knapp bitte um hilfe thx
RealPretender
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 - 17:54:27    Titel:

hi

hmm
also ich habe noch nie festgestellt das die spannung zusammenbricht

die wird doch über nen linearregler geregelt
vll wird der unter last zu heiß und regelt dann ab

oder an der jeweiligen wicklung stimmt was nicht
oder du hast irgendwo nen verbraucher der zuviel zieht

und wenn alles net hilft
think simpel
kauf nen fertiges

mit dem prggen oder buggt oder was immer du da meinst
ehrlich gesagt habe ich mir das nun 4mal durchgelesen und keinen plan was du willst

mfg
heiner
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> FRAGe Standart Stromversorgung IK 88/1
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum