Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schenkungsvertrag
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schenkungsvertrag
 
Autor Nachricht
123ben
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2009 - 21:43:14    Titel: Schenkungsvertrag

Hallo kommune,

bitte freundlich um Klärung folgender Sachlage.
habe vor ca. 1 Manat durch Zwangsversteigerung eine 2-Zimmer Wohnung gekauft. Leider bei der Versteigerung habe ich nur meinen Personalausweis vorgelegt, obwohl meine Ehefrau war auch dabei, und deshalb auch in dem Beschluß heisst es jetzt "....dem Meistbietendendaher zu folgenden Versteigerungsbedinungen zugeschlagen.."
Erst nach ca. 2 Wochen hate meine Ehefrau bemerkt, dass es sich als "Ersteher bzw. Meistbietende" nur um meine Person handelt.
Daraufhin habe ich die zuständige Rechtspflegerin im Gericht angerufen mit der Bitte um Aufklärung ob wir als Eheleute gemeinsam Eigentürme in den Grunbuch eingtragen werden oder nur ich allein. Antwort war eindeutlich nur ich bin der Käufer und somit auch ais Eigentümer werde ich ins Grundbuch eingetragen.
Nach meine weitere Frage wie wir das änder konnen, wurde mir gesagt durch einen Schenkungsvertrag wäre es machbar.
Nach einer Auskunft von eine Notarkanzelei wurde mir folgendes über die Kosten gekärt: die Gebühren richten sich nach Wert der Immobilien laut eine gutachten und nicht dem Ersteigerungswert, eine Diferenz etwa um ca. 20.000 Euro zu meinem Ungünsten.Meine Frage deshalb ist es Rechtens, dass die Gebühren richten sich nicht nach dem tatsächlichen Kosten hier Zuschlagskosten, sondern nach einem Gutachten?
Zweite Frage wäre : darf ich z.B. der Schenkungsvertrag auch durch einen Notar in Polen fertigen lassen?
Mit freundlichen Grüßen
Bernhard
Totmacher
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2009 - 23:34:49    Titel:

Keine konkrete Rechtsberatung.
Trotzdem 2 kleine Hinweise: m.E. Wert nach Gutachten und Schenkungsvertrag möglich, aber es gibt doch sicherlich noch andere Möglichkeiten.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 - 07:54:26    Titel:

Totmacher hat folgendes geschrieben:
Keine konkrete Rechtsberatung.


Aus diesem Grund hier geschlossen, siehe Forenregeln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schenkungsvertrag
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum