Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Befreiung von Studiengebühren (Ba-Wü)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Befreiung von Studiengebühren (Ba-Wü)
 
Autor Nachricht
fonfinifinfon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2009 - 22:32:58    Titel: Befreiung von Studiengebühren (Ba-Wü)

Hallo Leute,


ich werde zum WS 09/10 mitm Studium in Baden-Württemberg beginnen.

Da die neue Geschwisterregelung mich von Studiengebühren befreit, wüsste ich gerne, wann und wie man sich von diesen Gebühren befreien lässt und ob man diese überhaupt überweisen muss.

Ich habe mich nämlich an einigen Universitäten beworben und werde aufgerufen Studiengebühren zu überweisen, um immatrikuliert zu werden.

Dankeschön, schon mal im Vorraus Wink


mfG,
fonfini
Daphney
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2009 - 23:14:26    Titel:

Auf der jeweiligen Unihomepage findest du etwas zu den Studiengebühren und im Zuge dessen auch etwas zur Befreiung (meist dann das entsprechende Formular zum runterladen). Soweit ich weiß, muss man den Betrag erst überweisen und kriegt ihn dann zurückerstattet. Da ich dieses Verfahren aber nur anhand der Uni HD kenne, ist es möglich, dass andere Unis in diesem Punkt anders verfahren. Der Punkt "Studiengebühren", den du ganz sicher irgendwo auf der HP einer baden-württembergischen Uni finden wirst, wird dir hier Aufschluss geben können.
fonfinifinfon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 - 11:20:06    Titel:

gesagt -> getan
Vielen Dank Wink
milumilu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 - 16:08:20    Titel:

hier in MA muss nicht überwiesen werden Wink
*Fleur*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 11:15:18    Titel:

Und in Freiburg?
esmerode
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 15:55:39    Titel:

Also ich fang dieses WS an der HdM Stuttgart an und bei dem Zulassungsbescheid waren noch Informationen mit dabei, die eig alles ganz genau erklärt haben.

Ich musste erst den Betrag überweisen und kann dann einen Antrag auf Befreiung stellen. Das Formular dazu war auf der Homepage zu finden. Du brauchst dazu jedoch noch die Geburtsurkunden deiner Geschwister (amtlich beglaubigt) oder ggf. die Heiratsurkunde bei Stiefgeschwistern. Du bekommst die Studiengebühren danach natürlich zurückbezahlt ...

Weiß nicht, obs bei dir genauso läuft. Frag doch einfach mal im Studienbüro nach Smile

Ich hätte da aber selber noch ne Frage:

Und zwar brauch ich meine Martikelnummer, um mich befreien zu lassen. Wann bekomm ich die denn? Bekomm ich die erst im September, wenn das Semester anfängt oder schon etwas früher? Würd mich gern so schnell wie möglich befreien lassen, damit ich die 500 € wieder zurück bekomme ...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Befreiung von Studiengebühren (Ba-Wü)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum