Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BaFöG für ein FOM-Studium neben der Ausbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BaFöG für ein FOM-Studium neben der Ausbildung?
 
Autor Nachricht
Alina_weiß_nicht_weiter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 16:37:29    Titel: BaFöG für ein FOM-Studium neben der Ausbildung?

Auch auf die Gefahr hin, dass es dieses Thema schon gibt (ich hab´s wirklich gesucht) frage ich jetzt mal danach.

Ich werde ab dem 01.08.09 eine verkürzte Ausbildung zur Industriekauffrau beginnen und möchte gerne ab dem 01.09.09 an der FOM Duisburg Wirtschaftsrecht studieren.
Ich verdiene in meiner Ausbildung im "ersten" Lehrjahr ca. 730€ brutto (wo sich dann auch noch die Frage nach dem Kindergeldanspruch stellt!? -das aber nur am Rande).
Laut dem Gehaltsrechner der Süddeutschen Zeitung bleiben mir von den knapp 730€ nur ca. 580€ über (kann das stimmen?).
Das Studium, welches in anstrebe, kostet 295€ Studiengebühren pro Monat.
Dazu kommen noch knapp 100€ an Spritkosten pro Monat und natürlich Lehrmittel.
Von 150€ im Monat zu leben geht auch nicht soo gut.
Die Frage ist jetzt eigentlich: Habe ich einen Anspruch auf BaFöG für ein Studium neben dem Beruf bzw. der Ausbildung.
Ein Kredit wäre zwar eine Möglichkeit, aber für mich nur eine Notlösung.
Meine Eltern können mich momentan leider nur sehr begrenzt unterstützen.


Für schnelle Antworten wäre ich Euch wirklich, wirklich dankbar!
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 16:56:11    Titel:

Kein Bafög-Anspruch, da Bafög für Teilzeitstudium generell nicht möglich. (Anders ist es beim sog. Meister-Bafög, das aber rechtlich etwas ganz anderes ist als Bafög und das für Dich aus anderen Gründen nicht in Frage kommt.)
Alina_weiß_nicht_weiter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 17:17:04    Titel:

Gibt es denn eine andere Möglichkeit, Fördergelder zu erhalten?
...also abgesehen von einem Kredit?
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 17:19:55    Titel:

Mir sind keine bekannt. Du kannst Dich natürlich theoretisch um Stipendien bewerben, allerdings sind da Teilzeitstudenten normalerweise auch ausgeschlossen.
tommes_BO
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2009 - 21:40:52    Titel:

Abgesehen von einem Kredit gibt es keine Möglichkeit. Ich habe alles durch. Es gibt alternativ noch den Versuch, sich bei einem Bildungsfond zu bewerben.

www.deutsche-bildung.de
ye-74genci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 März 2011 - 18:44:44    Titel: Re: BaFöG für ein FOM-Studium neben der Ausbildung?

Alina_weiß_nicht_weiter hat folgendes geschrieben:
Auch auf die Gefahr hin, dass es dieses Thema schon gibt (ich hab´s wirklich gesucht) frage ich jetzt mal danach.

Ich werde ab dem 01.08.09 eine verkürzte Ausbildung zur Industriekauffrau beginnen und möchte gerne ab dem 01.09.09 an der FOM Duisburg Wirtschaftsrecht studieren.
Ich verdiene in meiner Ausbildung im "ersten" Lehrjahr ca. 730€ brutto (wo sich dann auch noch die Frage nach dem Kindergeldanspruch stellt!? -das aber nur am Rande).
Laut dem Gehaltsrechner der Süddeutschen Zeitung bleiben mir von den knapp 730€ nur ca. 580€ über (kann das stimmen?).
Das Studium, welches in anstrebe, kostet 295€ Studiengebühren pro Monat.
Dazu kommen noch knapp 100€ an Spritkosten pro Monat und natürlich Lehrmittel.


Von 150€ im Monat zu leben geht auch nicht soo gut.
Die Frage ist jetzt eigentlich: Habe ich einen Anspruch auf BaFöG für ein Studium neben dem Beruf bzw. der Ausbildung.
Ein Kredit wäre zwar eine Möglichkeit, aber für mich nur eine Notlösung.
Meine Eltern können mich momentan leider nur sehr begrenzt unterstützen.


Für schnelle Antworten wäre ich Euch wirklich, wirklich dankbar!


Unter anderem kannst du dir ein BILDUNGSKREDIT beantragen..
weitere infos findest du auf der hp.

http://www.bva.bund.de/cln_101/nn_372242/DE/Aufgaben/Abt__IV/Bildungskredit/020__Schueler/schueler-inhalt.html?__nnn=true
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BaFöG für ein FOM-Studium neben der Ausbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum