Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Als Dipl.Betriebswirt in die Verwaltung /öffentlicher Dienst
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Als Dipl.Betriebswirt in die Verwaltung /öffentlicher Dienst
 
Autor Nachricht
shadowman79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 16:36:08    Titel: Als Dipl.Betriebswirt in die Verwaltung /öffentlicher Dienst

Hallo,

ich bin Dipl. Betriebswirt (FH) und arbeite im Moment im Bereich Buchhaltung bzw. Controlling in der Baubranche.

Ich würde allerdings gerne in der öffentlichen Verwaltung arbeiten. Auf welchem Weg komme ich da am besten rein und in welchen Bereichen kann ich dort arbeiten? Gibt es eine bestimmte Weiterbildung, mit der ich meine Chance erhöhe in dem Bereich zu arbeiten?
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2009 - 18:11:02    Titel:

An und für sich zieht sich die öffentliche Verwaltung ihren Nachwuchs an den Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung bzw. über den ALII (Angestelltenlehrgang II) selbst heran! Aber bei öffentlichen Betrieben wie Stadtwerken o. ä., die eine kaufmännische Ausrichtung haben, gibts natürlich auch Stellen für Kaufleute und Betriebswirte! Ansonsten könnte es noch sein, daß Kommunen mal für ganz bestimmte Tätigkeiten auch einen Betriebswirt benötigen, am Besten in den einschlägigen Stellenbörsen für den öffentlichen Dienst schauen z. B. http://www.bayerische-staatszeitung.de/index.jsp?MenuID=16 für Bayern, hier für Baden-Württemberg http://www.stelleninserate.de/, das ist für ganz Deutschland http://www.stelleninserate.de/, oder einfach auf den Seiten von in Frage kommenden Kommunen nachsehen, was dort so ausgeschrieben ist! Auf Verbeamtung brauchst du dir allerdings in aller Regel keine Hoffnungen zu machen, Bezahlung wird nach TVÖD erfolgen, Einstieg in aller Regel bei EG9, gehen kanns später evtl. bis EG11!
Einsatzmöglichkeiten, mei, bei kommunalen Unternehmen eigentlich die gesamte Palette, die man als Betriebswirt so hat, vom Controlling über den Einkauf bis zum Vertrieb, in der kommunalen Verwaltung gibts wohl am ehesten noch Möglichkeiten im Bereich der Kämmerei (Finanzverwaltung), weil viele Kommunen neuerdings die Doppik einführen und es hier etliche Projekte gibt, in denen man einen Betriebswirt, der fit in Buchhaltung und Controlling ist, gebrauchen kann, evtl. noch in Bereichen, die einen Bezug haben zum Kaufmännischen, wie vielleicht Beschaffungswesen, sind aber nicht so häufig solche Stellen! In der klassischen (hoheitlichen) Verwaltung wirds eher keine Aufgabenbereiche für Betriebswirte geben, da diese normalerweise ja keine Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts haben!
Wenn eine Verbeamtung angestrebt wird, bleibt normalerweise nur der Weg über die 3-jährige Laufbahnausbildung für den gehobenen Dienst mit Studium an der FH für öffentliche Verwaltung!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Als Dipl.Betriebswirt in die Verwaltung /öffentlicher Dienst
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum