Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

hausarbeit bei montenbruck-übung strafrecht ws 09/10
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit bei montenbruck-übung strafrecht ws 09/10
 
Autor Nachricht
ceca030
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 15:25:09    Titel:

Leider nicht, habe wahrscheinlich in dieser Vorlesung gefehlt... Aber ich habe viel über Softwareverträge im Internet gelesen und es ist tatsächlich so, dass Dienstvertrag zwar angenommen werden kann, aber überall wird egal bei welchen Fällen auf diese BGH Entscheidung verwiesen und dann Mietvertrag angenommen...

LG


Aufbaumäßig
Habe ich gedacht, dass man zunächst danach fragt, ob B einen Anspruch auf die 96 € hat und dann halt A muss zahlen, wenn es zu einem wirksamen Vertrag gekommen ist, dann gleich die Abgrenzung, ich habe zunächst kurz Kaufvertrag abgelehnt, dann Dienstvertrag angeprüft abgelehnt, dann Mietvertrag angenommen, und dann ob die AGB´s Vertragsbestandteil geworden sind, bei mir (-).... Dann, ob A den Vertrag wiederrufen kann, bei mir denke ich wird (- ) sein, aber noch nicht so weit....
Also, wenn (-) sein sollte, dann H- Gutachten Anfechtung und die geht durch....

Was sagt ihr dazu....
rukhstar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 16:47:27    Titel: farbe bekennen--Dienstvertrag

überall wird egal bei welchen Fällen auf diese BGH Entscheidung verwiesen und dann Mietvertrag angenommen...

LG


und wo soll das bitte sei Überall ??

also der Bgh Fall liegt doch gaaaaanz anders als dieser hier
Für Dienstvertrag sind
LG Mannheim
OLG Frankfurt
Ag Gummersbach

und da liegen die Falle so wie bei uns.
rukhstar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 16:55:58    Titel: Also nun mal Butter bei die Fische

Ich "helfe" meiner jüngeren Schwester die Hausarbeit zu schreiben...
habe bereist das 1 StEx... bin 6 Monate vor dem zweiten....heisst aber nichts fachliches geb ich euch recht......

zu aufbau...zunächst abgrenzung der vertragstypen mit dem >Ergebnis Dienstlesitungsvertrag.....
diesen darstellen wo ist angebot und wo annahme ( registreirung, bestätigungsmai, Linkclick)

dann AGB Klausel.....die ist unwirksam weil es einen Verstoß gegen das Transparenzgebot gibt

dan der Widerruf.
Geht noch weil er im Verbracuherschutzrecht(wie hier) nicht ausgeschlossen werden kann § 312f. was die Widerrufsfrist angeht ist es egal ob schon 5 Wochen um sind weil......wegen ausgebliebener Belehrungdie Frsit noch garnicht zu laufen begonnen hatte.

dann Anfechtung

dann ggf noch die Arglisteinrede bei " Anspruch durchsetzbar" also so in etwa....
ceca030
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 17:13:29    Titel:

...


Zuletzt bearbeitet von ceca030 am 11 Sep 2009 - 18:42:18, insgesamt einmal bearbeitet
ceca030
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 17:21:44    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von ceca030 am 11 Sep 2009 - 18:41:41, insgesamt einmal bearbeitet
ceca030
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 17:37:20    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von ceca030 am 11 Sep 2009 - 18:48:42, insgesamt einmal bearbeitet
rukhstar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 17:48:08    Titel: mietvertrga..oder dienstvertrag

Zunächst muss klar werden das wir im Sv gerade KEINEN ASP-Vertrag haben uns also die Problematik nicht stellt.(haben sonst schon gebug Probleme)
Was die Einordnung angeht wird nich die Software geschuldet sondern die Zugriffsmöglichkeit auf dem Server. Dort kann man dann die Software runterladen etc.


Die Dienstleistung besteht im ZUverfügungstellung seines Webspaces und der Möglichkeit des dauernden Zugriffs darauf....
Macht euch bitte nicht verrückt.......................
ASP ist für uns hier Egal es ist ein Dienstvertrag
Was den BGH Fall angeht, mit verlaub und Respekt vor unserem höchsten Gericht aber das in diesem Fall Mietvertrag anzuwenden ist hätten jeder 4 Semester rausbekommen.

Letztendlich die Anregung zur StGB HA.....ich hatte die Aufforderung mir zu mailen...haben nicht viele gemacht.

Also 239a ist genau wie 239b nicht einschlägig und der P auch Nicht nach 255, 27, 13 strafbar wegen fehlender Drittbereicherungsabsicht) er will sie ja hinterher rankriegen und der Strafverfolgung zuführen.
Amtsdelikte sind Nicht zu prüfen..

wenn es Fragen gibt...insb. zu STGB HA einfach posten
ceca030
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 17:56:12    Titel:

Warum ist das kein ASP vertrag?

Und warum sind bei P keine Amtsdelikte zu prüfen?
serenity03
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2009
Beiträge: 64
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2009 - 07:12:05    Titel:

abc

Zuletzt bearbeitet von serenity03 am 10 Sep 2009 - 21:19:42, insgesamt einmal bearbeitet
arschkrampe
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2009 - 15:06:07    Titel:

...


Zuletzt bearbeitet von arschkrampe am 10 Sep 2009 - 20:30:31, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit bei montenbruck-übung strafrecht ws 09/10
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
Seite 23 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum